999 vs. 6.000 $ Telefone für Fotos… hat es wie erwartet geendet?

Auf dem Mobiltelefonmarkt gibt es einen Trend zur Produktsegmentierung, und die Mobiltelefonhersteller treffen ihre Entscheidungen von der Produktentwicklung bis hin zu Forschung und Entwicklung erst nach einer langen Zeit der Marktforschung, so dass jede Preisklasse ihre eigene Positionierung hat. Flaggschiffe sind von Natur aus ausgewogen und umfangreich in Bezug auf ihre Funktionen, aber ein tausend-Dollar-Gerät muss auch seine eigenen Hauptverkaufsargumente haben, wie z. B. Akkulaufzeit, Fotografie und so weiter.

Das kürzlich veröffentlichte Honor Play3 ist mit einem Startpreis von 999 Yuan im 1.000-Dollar-Markt positioniert, hat aber seine Hausaufgaben in Sachen Fotografie gemacht. Die All-Szene-Fotofähigkeit macht es zu einer bemerkenswerten Leistung im Vergleich zum iPhone Xs, das derzeit mehr als 6.000 Yuan kostet, also lassen Sie uns einen Blick mit Zweifeln werfen.

01 48 Megapixel große Basis Vorteil Dunkles Licht Leistung ist hell

Wir alle lieben eine gute Nachtaufnahme in unserem Freundeskreis, aber es ist nicht leicht, eine gute Aufnahme zu machen. Aufnahmen in dunklem Licht können für ein Tausend-Dollar-Handy ein ziemlicher Test sein. Der Mangel an Licht bedeutet, dass das Handy es schwieriger macht, Rauschen zu kontrollieren und Details im Bild zu verarbeiten.

Das Honor Play3 kommt mit einer 48MP Hauptkamera mit 1/2″ CMOS und Unterstützung für 4-in-1 Pixel. Wie das Sprichwort sagt, „der Boden ist größer als der Boden“, und mit einer größeren Größe und den gleichen 48MP, die Honor Play3’s Bildgebung wird besser sein, was es noch besser für dunkle Nachtaufnahmen macht. Hier sehen Sie eine Reihe von Beispielbildern in dunklen Innenräumen

Das obere Foto wurde mit dem Honor Play3 aufgenommen, das untere Foto mit dem iPhone Xs

Bei der Analyse der Proben ist das Honor Play3 besser als das iPhone Xs in Bezug auf die Bildhelligkeit, die Beibehaltung von Hintergrunddetails und die Verarbeitung von Wandtext, und die allgemeine Bildreinheit ist höher. Das iPhone Xs hingegen hat eine bessere Unterdrückung von Spitzlichtern und keine Überbelichtung der Beleuchtung, aber die Hintergrunddetails und die Helligkeit des Bildes sind etwas mangelhaft.

Das obere Foto wurde mit dem Honor Play3 aufgenommen, das untere Foto mit dem iPhone Xs

Das iPhone Xs hat eine bessere Rauschunterdrückung, aber die Oberfläche ist insgesamt ein wenig grauer.

Wenn man weiß, dass es mehr als einen 6-fachen Unterschied zwischen den beiden gibt, ist es ein wenig schwierig, die Fotos des iPhone Xs auf diese Weise zu betrachten. Obwohl Apple immer seinem eigenen Ton treu geblieben ist und realistische Fotos anstrebt, d. h. „nahe an dem, was das menschliche Auge sieht“. Ich weiß nicht, ob es an dem Druck liegt, aber das neue iPhone unterstützt den Night-View-Modus, der das Niveau der Fotografie erhöht, aber der Preis ist immer noch da.

Um auf das Honor Play 3 zurückzukommen: Es schneidet bei dunklen Lichtverhältnissen so gut ab, wie es ist, weil es Super Night View für Handhelds unterstützt. Kombiniert mit einer ausreichend starken Sensor-Hardware-Basis und elektronischer Anti-Shake + Nachtszenen-Multibild-Rauschunterdrückungstechnologie, ist dieses Telefon dazu bestimmt, einen einzigartigen Vorteil bei der Fotografie bei dunklem Licht zu haben, besonders in seiner Preisklasse, die als hervorragend angesehen werden kann.

02 8 Megapixel für 120° Weitwinkelaufnahmen

Das 8-Megapixel-Objektiv auf der Rückseite unterstützt 120-Grad-Weitwinkelaufnahmen, die sich für die Aufnahme großer Szenen eignen. Der Ultra-Weitwinkel zeigt die Makroansicht des Bildes und sorgt für ein stärkeres Sehvergnügen. Sehen Sie sich ein paar Beispielbilder an

Super-Weitwinkel-Modus mit einem viel größeren Sichtfeld vom gleichen Standort aus

Honor Play3 Normalmodus vs. Ultraweitwinkelmodus

Das erweiterte Sichtfeld ist ein wesentliches Merkmal der Ultraweitwinkelfotografie, das es Ihnen ermöglicht, einen größeren Teil des Bildes zu erfassen, ohne aus der gleichen Position zurücktreten zu müssen, da die Tiefe des Bildes durch den größeren Bildausschnitt verstärkt wird. In Kombination mit dem Anti-Verzerrungseffekt ist die Qualität des 8-Millionen-Ultraweitwinkel-Objektivs des Honor Play3 immer noch eine Anerkennung wert.

Superweitwinkel-Beispielbilder

Wie Sie aus diesen Beispielen ersehen können, ist die Tiefe der Bilder von Motiven wie Fahrzeugen und Gebäuden sehr stark. Durch die Verzerrung des Objektivs werden Objekte an den Rändern des Fotos gestreckt und das Bild ist intensiver als im normalen Modus.

Das iPhone Xs hingegen ist sehr teuer, unterstützt aber keine Ultra-Weitwinkel-Fotografie, was den Spaß am Fotografieren deutlich mindert.

Honor Play3 2.0MP Bokeh-Aufnahme

Nachdem wir die Hauptkamera und den Ultraweitwinkel aus dem Weg geräumt haben, werfen wir einen Blick auf die 2MP Tiefenschärfe-Linse des Honor Play3.

03 Vordere 8-Megapixel-Kamera unter dem Bildschirm

Das Honor Play3 ist derzeit das erste Handy in der 1.000-Dollar-Klasse, das die Frontkamera unter dem Bildschirm versteckt und mit 4,5 mm die branchenweit kleinste Blendenöffnung hat. Mit dem KI-Porträt-Bokeh-Algorithmus kann das Hintergrund-Bokeh erreicht werden. Schauen wir uns die Beispielleistung an.

Das Honor Play3 nutzt die intelligente KI-Verschönerung und passt dann die Gesichtszüge durch den Algorithmus an, wobei die Haupt- und Nebenbeziehung zwischen der Person und dem Hintergrund in Harmonie gehalten wird, um es realistisch und natürlich zu machen. Das iPhone Xs hat keinen Schönheitseffekt, und ich bin mir sicher, dass wir alle Apples übliche Selfie-Standards kennen, also werde ich hier nicht zu sehr ins Detail gehen.

Schließlich

Die Kombination aus einer 48-MP-Hauptkamera auf der Rückseite, einer 8-MP-Ultraweitwinkel- und einer 2-MP-Tiefenschärfe-Kamera des Honor Play3 ist für die meisten Aufnahmeanforderungen des täglichen Lebens perfekt geeignet. In Bezug auf die volle Szene Aufnahmefähigkeiten, zumindest die 6000+ iPhone Xs nicht tun, wie das Fehlen von Ultra-Weitwinkel, dunkle Lichtaufnahmen und so weiter.

Mit diesem Test soll nicht gesagt werden, dass das Honor Play3 für 999 RMB das Flaggschiff iPhone Xs in Sachen Fotografie „schlagen“ kann, sondern dass es keinen Mangel an Handys mit genauer Positionierung und guter Fotografie unter den Tausend-Dollar-Geräten gibt.

荣耀Play3(4GB/64GB/全网通) 全场景加速引擎,暗光人脸解锁,麒麟710F自研芯片

Honor Play3 (4GB/64GB/All-in-One) Vollszenen-Beschleunigungs-Engine, Dark Light Face Unlock, Kirin 710F Selbstforschungs-Chip

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 999

荣耀Play3(6GB/64GB/全网通) 全场景加速引擎,暗光人脸解锁,麒麟710F自研芯片

Honor Play3 (6GB/64GB/All-in-One) Full Scene Acceleration Engine, Dark Face Unlock, Kirin 710F Self-Developed Chip

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 1299

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.