AMDs verbesserter Zen3-Prozessor: Wir zeigen Ihnen, was 804 MB Cache sind

Im November 2021 brachte AMD offiziell eine neue Version des Zen3-Prozessors auf den Markt, die erstmals die 3D-V-Cache-Technologie enthält. Bei der Desktop-Version handelt es sich um den Raider 7 5800X3D mit 64 MB zusätzlichem Cache und bei der Server-Version um die Milan-X Skyline-Serie mit 512 MB zusätzlichem Cache.

Die Milan 7003-Serie verfügte ursprünglich über bis zu acht kleine interne Chips mit jeweils 32 MB Level-3-Cache, insgesamt also 256 MB.

Die Milan-X 7003X-Serie stapelt zusätzliche 64 MB Level-3-Cache auf jedem kleinen Chip, also insgesamt 512 MB.

Wenn man 4 MB Level-1-Cache und 32 MB Level-2-Cache hinzurechnet, verfügt ein 64-Core-Skylar über beängstigende 804 MB Cache, was fast 1,6 GB in zwei Richtungen entspricht!

史无前例804MB缓存 AMD增强版Zen3处理器实测:延迟超低

Laut AMDs Tests kann mehr Cache den Druck auf die Bandbreite des Systemspeichers erheblich reduzieren. Der gleiche 16-Core Milan-X, Milan, mit realem EDA-RTL-Verifikations-Workload auf Synopsys VCS, liefert eine Leistungssteigerung von bis zu 66%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.