Apple AR-Gerät enthüllt: 13.000 Dollar Preisschild für 8K-Auflösung

Ausländischen Medien zufolge liegt der Preis der AR/VR-Ausrüstung, über die bei Apple diskutiert wird, bei mehr als 2.000 US-Dollar (etwa 13.000 RMB).

Der Hauptgrund für den hohen Preis von Apples AR/VR-Gerät ist die sehr fortschrittliche Technologie im Inneren. Die Quelle sagte, dass die Leistung von Apples AR/VR-Gerät ähnlich wie die des M1 Pro-Chips sein wird, da es ultrahochauflösende 8K-Panels unterstützen muss, was eine fortschrittlichere Grafikverarbeitungsleistung erfordert.

Um flüssige 8K-Ergebnisse zu erzielen, werden Apples AR/VR-Geräte den M1 sicherlich übertreffen und sich dem M1 Pro auf unbestimmte Zeit nähern, heißt es. Der M1 hat nur 8 GPU-Kerne, der M1 Pro hat 14-16 GPU-Kerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.