„Apples bisher größtes neues Produkt“ ist in der Schwebe: Das Projekt hat einen schweren Schlag erlitten!

Für Apple war es eine Herausforderung, das bisher größte neue Produkt des Unternehmens zu entwickeln, da das Apple Car Team einen massiven Exodus von leitenden Angestellten erlebt hat.

Nach Berichten in der ausländischen Presse scheint Apple Car einen weiteren Rückschlag erlitten zu haben, da ein leitender Ingenieur zu Meta gewechselt ist. Seit langem kommen und gehen die Mitarbeiter von Apple Car, und es sieht so aus, als ob es dieses Jahr nicht anders sein wird. Joe Bass, Apples Leiter der Softwareentwicklung bei Apple Cars, hat das Unternehmen verlassen.

Mit dem Weggang von Bass hat fast das gesamte Managementteam von Apple im Automobilbereich das Unternehmen verlassen, heißt es in dem Bericht.

Bass war seit Januar 2015 der leitende technische Projektmanager für Apples Automatisierungssysteme. Im Januar dieses Jahres änderte Bass sein LinkedIn-Profil, um seinen Weggang anzuzeigen. Bass ist jetzt Leiter des Projektmanagements für VR-Technologie bei Meta.

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte Apple im Jahr 2022 eine Reihe strategischer Partnerschaften für Elektrofahrzeuge ankündigen und im Jahr 2025 ein Elektroauto auf den Markt bringen.

Apple MacBook Air 13 (M1/8GB/256GB/7-Core) Apple M1 Prozessor, Sieben-Kern-Grafikprozessor, Retina-Display, Wonder Control Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung

[Vertriebspartner] Geschäft

[Produktpreis] $7999

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.