Apropos die Entwicklung von OPPO Reno Porträt-Technologie, in-house Chip ist nicht das Ende

Die OPPO Reno-Serie dürfte heutzutage jedem ein Begriff sein, denn sie ist eine der wichtigsten Produktserien der Marke OPPO und wird von jungen Menschen bevorzugt. Kürzlich kündigte OPPO offiziell eine neue Generation von Reno – OPPO Reno8 Serie, mit dem Slogan „Dual Core Portrait Technology“, eine kurze Tagline, die jedem sagt, dass die neue OPPO Reno8 Serie auch Portrait Dieser kurze Slogan verrät uns, dass sich die neue OPPO Reno8-Serie ebenfalls auf die Porträtfotografie als Hauptverkaufsargument konzentrieren wird, mit Dual-Core-Technologie als Schlüsseltechnologie.

In den vier Jahren seit der Geburt der OPPO Reno-Serie hat Reno eine Reihe von Modellen auf den Markt gebracht, und obwohl der Schwerpunkt dieser Modelle variiert, ist die starke Porträtfotografie-Technologie immer präsent. Im nächsten Abschnitt werde ich darauf eingehen, welche neuen Technologien die Reno-Serie in Bezug auf die Porträtfotografie mit sich gebracht hat und welche Durchbrüche mit der kommenden OPPO Reno8-Serie erzielt werden können.

OPPO Reno

Das OPPO Reno, das erste Modell der Reno-Serie, ist in zwei Versionen erhältlich, dem OPPO Reno und dem OPPO Reno mit 10fachem Zoom, die beide sehr leistungsfähig sind, was die allgemeinen Fähigkeiten angeht. Das größte technische Highlight der OPPO Reno 10x Zoom Version ist der 10x optische Hybridzoom, der sich allein auf die Fotografie bezieht. Mit einem dreifachen Kameradesign auf der Rückseite – einem Weitwinkelobjektiv, einem Standardobjektiv und einem Teleobjektiv – ist dies ein Produkt, das als aufrichtig bezeichnet werden kann, wenn es darum geht, die Karten zu stapeln.

OPPO Reno Beispielfotos

Damals war das OPPO Reno auch eine der wenigen Telefonmarken auf dem Markt, die ein tiefes Verständnis für Selfie-Fotografie hatten, mit dem eingebauten Porträtmodus 2.0, drei benutzerdefinierten Porträtstilen und verbesserten KI-Schönheits- und Bokeh-Algorithmen. Nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ war der OPPO Reno seinerzeit das Vorbild für die Fotografie auf mobilen Computern.

OPPO Reno2

Das OPPO Reno2 ist das zweite Modell der Reno-Serie und das erste, das mit einer Vierfach-Rückkamera mit vier Objektiven ausgestattet ist – einer 48-MP-Hauptkamera, einem 13-MP-Teleobjektiv, einem 8-MP-Ultraweitwinkel und einem 2-MP-Schwarz-Weiß-Objektiv. Hervorzuheben ist das 2-MP-Schwarzweiß-Objektiv, das bei Nachtszenen oder schlechten Lichtverhältnissen mehr Licht durchlässt und für die Erfassung von Details und Konturen der Szene zuständig ist. Nicht nur das, aber die OPPO Reno2 hat auch ein Schwarz-Weiß-Stil Porträt Beleuchtung Wirkung, die für mehr Foto spielen und Sie können sehen, die Fotos verblassen weg von der überschüssigen Farbe und haben eine besondere Textur.

Diese 6 Porträt-Beleuchtungseffekte wurden von OPPO in Anlehnung an globale Mode-Blockbuster entwickelt, wobei ein neuer Bildsignalprozessor zum Einsatz kommt. Die Porträt-Beleuchtungseffekte nutzen die Gesichtserkennungstechnologie und die Gesichtstiefenkarte, die dem Motiv verschiedene Beleuchtungseffekte hinzufügen können, so dass jeder verschiedene Stile von Porträt-Blockbustern aufnehmen kann.

OPPO Reno3

Das OPPO Reno3 ist das erste Dual-Mode-5G-Handy von OPPO und bietet zwei Modelle, das OPPO Reno3 und das OPPO Reno3 Pro. Das OPPO Reno3 Pro beispielsweise setzt das Vier-Kamera-Design auf der Rückseite mit vier Linsen fort: eine 48-Megapixel-Zoom-Hauptkamera mit Sony IMX586-Sensor, ein 12-Megapixel-Teleobjektiv, ein 8-Megapixel-Weitwinkelobjektiv und ein 2-Megapixel-Weitwinkelobjektiv. 8-MP-Weitwinkel- und 2-MP-Hochformatobjektiv.

In Bezug auf Porträtfotografie unterstützt das OPPO Reno3 Pro die KI-Porträt-Optimierung sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite, die unterschiedliche Grade von Bokeh bieten kann. Die Porträt-Schönheitsfunktion wurde mit dem Beauty Algorithmus 2.0 weiter optimiert, der intelligent an verschiedene Szenen, Lichtverhältnisse, Hauttöne und die Ästhetik der Menschen angepasst werden kann, um verschiedene Hauttöne anzugleichen und ein One-Touch-Make-up für ein natürlicheres Aussehen zu bieten.

OPPO Reno4

Beginnend mit dem OPPO Reno4 hat die Reno-Serie einen Sprung nach vorne bei den Bildgebungssystemen gemacht. Das OPPO Reno4 Pro, die Mega-Cup-Version der Serie, verfügt über eine 48-MP-Weitwinkel-Hauptkamera (IMX586), ein 12-MP-Super-Weitwinkel-Objektiv (IMX 708) und ein 13-MP-Teleobjektiv mit einem Laser-Fokus-Modul, ein solides Flaggschiff-Niveau Das OPPO Reno4 Pro ist ein echtes Flaggschiff.

Das OPPO Reno4 Pro verfügt über zwei neue Filter für Porträts, darunter Nachtporträt und Porträtfarbe, sowie fünf reguläre Farbfilter für Film, Schwarz-Weiß, Japanisch, Zeit und Süß. Der Night-Spot-Porträtmodus nutzt OPPOs eigenen Triple-Night-Spot-Algorithmus, um Hauttöne in Porträts intelligent aufzuhellen und Hintergrundlichter zu kontrollieren, um professionelle Nachtaufnahmen mit großer Blende zu erstellen. Bei eingeschalteter Hochformat-Farberhaltung werden alle Szenen mit Ausnahme von Personen schwarz-weiß, und der Gesamteffekt des Bildes wird sehr natürlich und künstlerisch gestaltet.

OPPO Reno5

Seit der Veröffentlichung des OPPO Reno5, Reno hat starke Produktstärke nach außen gezeigt, von der automatischen Schönheit System, um die FDF volldimensionale Porträt Video-Technologie-System, OPPO hat eine Menge von technischen Innovationen auf dem Weg zu schönen Porträtfotografie gebracht. OPPO Reno5 bringt Ihnen insgesamt drei Produkte, nämlich OPPO Reno5, OPPO Reno5 Pro, OPPO Reno5 Pro und OPPO Reno5 Pro +. OPPO Reno5 Pro+. Das OPPO Reno5 Pro+ verfügt beispielsweise über eine 50-Megapixel-Hauptkamera mit dualer OIS+EIS-Stabilisierung sowie eine Kombination aus 16-Megapixel-Ultraweitwinkel-, 13-Megapixel-Tele- und 2-Megapixel-Makrokamera.

OPPO Reno5 Pro+ Beispielfotos

In Bezug auf Porträts verfügt das OPPO Reno5 Pro+ über eine einfühlsame Porträt-Engine, die realistische und natürliche Porträt-Effekte durch KI-Gesichtserkennung, KI-Ultra-Clear-Porträts, OFL-Algorithmus zur Optimierung der Hauttextur und Korrektur von Gesichtsverzerrungen erzielen kann. OPPOs AI Ultra-clear Portrait Technologie ist in der Lage Gesicht mit Hyper-Score-Berechnung, wodurch die Klarheit des Gesichts verbessert wird. Was die Schönheit betrifft, so wird die KI-Verarbeitung durch den OFL-Algorithmus zur Optimierung der Hauttextur durchgeführt, um Unregelmäßigkeiten im Gesicht zu entfernen und genau das richtige Maß an Schönheit zu präsentieren. Beginnend mit der OPPO Reno5-Serie nimmt die gesamte Kette der Porträt-Algorithmen allmählich Gestalt an.

OPPO Reno6

Angefangen mit der OPPO Reno6 Serie, hat Reno schrittweise einen Vorstoß in Richtung Beauty-Videos gemacht und dabei eine Transformation und ein Upgrade von statisch zu dynamisch erreicht. Nehmen wir das OPPO Reno6 Pro+ als Beispiel: Das Kameramodul auf der Rückseite der Kamera verfügt über ein Quad-Kamera-Design mit vier Kameras: 50MP Hauptkamera + 16MP Ultra-Weitwinkel-Objektiv + 13MP Teleobjektiv + 2MP Makro-Objektiv, vier Objektive, die fast alle unsere täglichen Aufnahmeszenarien abdecken.

OPPO Reno6 Pro+ Beispielfotos

OPPO Reno6 Pro+ kann Ihnen „AI Glowing Beauty“ und „Glowing Light Spot Portrait“ durch die komplette FDF volldimensionale Portrait-Video-Technologie, die eine Reihe von technischen Upgrades wie Super Anti-Shake, Night Video, Glowing Beauty und mehr bringt. „Die KI-Beauty-Funktion ermöglicht es Nutzern, Video-Selfies mit einem einzigartigen Schönheitseffekt über dem Gesicht aufzunehmen. Das leuchtende Lichtpunktporträt hingegen bietet einen wunderschönen unscharfen Lichtpunkt-Effekt, der durch dreifache KI-Modelle verarbeitet werden kann, um die menschliche Silhouette genau zu erkennen und eine Echtzeit-Trennung des menschlichen Körpers vom Hintergrund sowie ein Echtzeit-Bokeh der Hintergrundlichtquelle zu erreichen, um einen natürlichen Lichtpunkt-Effekt zu erzeugen. Darüber hinaus bietet das OPPO Reno6 Pro+ die Funktion AI Glowing Video Beauty 2.0, mit der das OPPO Reno6 Pro+ bei der Aufnahme von Porträtvideos mit Hilfe der zugrundeliegenden KI-Algorithmen und der leistungsstarken Prozessorleistung klare und natürliche Bilder sowie eine hervorragende Farbwiedergabe erzielt.

OPPO Reno7

Die OPPO Reno7-Serie ist die stärkste Reno-Serie in Bezug auf Software-Optimierung und das OPPO Reno7 Pro verfügt über eine Dreifach-Rückkamera-Lösung mit einer 50MP-Hauptkamera, einer 8MP-Ultraweitwinkel- und einer 2MP-Makro-Linse. Bei dem Sensor handelt es sich um den IMX709, der in Zusammenarbeit mit Sony angepasst wurde und OPPOs eigene RGBW-Bildfusionseinheit enthält, die es dem CMOS ermöglicht, in einem „Vier-in-Eins“-Format auszugeben, wenn in der externen Aufnahmeumgebung nicht genügend Licht vorhanden ist, wodurch die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich verbessert wird.

OPPO Reno7 Pro Beispielfotos

Das OPPO Reno7 Pro erbt von seinem Vorgänger die mittlerweile exzellenten Funktionen „AI Glow Beauty“ und „Glow Spot Portrait“, mit denen sich strukturiertere Bilder aufnehmen lassen. Darüber hinaus bietet OPPO Reno7 Pro auch Master Night Portrait, das das Umgebungslicht erkennt und automatisch den Moonlight Night View-Algorithmus anpasst, um den Hautton menschlicher Gesichter in dunklen Umgebungen wiederherzustellen und den Hintergrund aufzuhellen, wodurch Nachtporträtvideos klarer und natürlicher werden. Dank der zusätzlichen 3D-LUT-Farbkorrekturtechnologie für Kinofilme sind die Farben von Porträts und Bildern realistischer und strukturierter.

OPPO Reno8

Nach dem Gespräch über OPPO Reno klassische Produkte, werden wir unsere Aufmerksamkeit auf die kommende OPPO Reno8 Serie zurückkehren. Nach dem offiziellen Vorschau-Video, können wir leicht sehen, dass die OPPO Reno8 Serie kann die hintere Dreifach-Kamera-Design zu übernehmen, und wird auch die Dual-Core-Technologie in der OPPO Find-Serie bis zu Reno, zusätzlich zu den regulären Prozessor, das Bild gewidmet NPU angewendet bringen –Mariana MariSilicon X kann auch in der OPPO Reno8-Serie erscheinen.

Bild von OPPOs offiziellem Microblog

Dank des Marianas MariSilicon X wird die OPPO Reno8-Serie wahrscheinlich noch bessere Nachtporträts bieten, zusätzlich zu ihren bereits starken Funktionen wie „AI Glow Beauty“ und „Glow Spot Portrait“. Die OPPO Reno8-Serie wird wahrscheinlich noch bessere Nachtporträtaufnahmen bieten, insbesondere 4K-Nachtporträtvideos, was sicherlich eine große Überraschung sein wird.

Was der Autor zu sagen hat.

Die obigen Ausführungen geben einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der OPPO Reno-Serie im Hinblick auf die Entwicklung der Porträttechnologie sowie Spekulationen über die kommende OPPO Reno8-Serie im Hinblick auf die Porträtfotografie. Anhand des Testberichts lässt sich leicht erkennen, dass die OPPO Reno-Serie großen Wert auf den Porträt-Aspekt legt, sowohl in Bezug auf das Software-Tuning als auch auf die selbst entwickelten Chips, ohne dabei das Bildgebungssystem des Telefons zu vernachlässigen. Ich glaube, dass die OPPO Reno8-Serie keine Ausnahme sein wird und wahrscheinlich Ihre Erfahrung in Bezug auf die Porträt-Video-Technologie noch einmal „verbessern“ wird. Wir werden am 23. um 19 Uhr mit einem ausführlichen Bericht über die Reno8-Serie zurückkehren, also bleiben Sie dran.

OPPO Reno8 (8GB/256GB)

[Jingdong Mall

[Produktpreis] Reservieren Sie Ihr Exemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.