Auf dem richtigen Weg zum Öffnen eines Handheld-Spiels Der OnePlus 6T Gaming-Test

Ich glaube, die meisten Leute denken an „schnelle und leistungsstarke Handys“, und wenn es um solche Handys geht, ist das erste, was mir in den Sinn kommt, „keine Kompromisse, keine Kompromisse“.

Seit Liu Zuohu die Marke gegründet hat, hat er „keine Kompromisse“ zu einem Teil seines Ethos gemacht und beschönigt bei Einführungsveranstaltungen stets die Konfiguration und die Werte, aber das täuscht nicht über die wilde Leistung dieses Leistungsmonsters hinweg.

Auch der Look ist kompromisslos

Vor einem halben Monat hat OnePlus das neue OnePlus 6T vorgestellt, eine aktualisierte Version des OnePlus 6, die den gleichen Snapdragon 845-Prozessor wie das OnePlus 6 verwendet, aber mit verbesserter Leistung und Systemen.

Das neue OnePlus 6T verfügt über eine neue Generation von H2 OS, die auf Android 9.0 entwickelt wurde. Das neue System hat ein leichteres Oberflächendesign, elegante Bewegungsübergänge und leistungsfähigere und stabilere Funktionen als Design-Prioritäten, die es für die Benutzer reibungsloser machen.

Der neue Spielmodus 3.0 wurde ebenfalls hinzugefügt. Der neue Spielmodus kann seine eigene Spiele-Whitelist hinzufügen, um eine Optimierung der Spielleistung zu erreichen, während OnePlus auch die Vulkan-Version von „Glory of Kings“ angepasst hat und auch ein gemeinsames Labor mit NetEase eingerichtet hat, um die Framerate, Temperatur, Netzwerk und Touch-Leistung zu optimieren, um einen reibungslosen Betrieb des Spiels zu gewährleisten, und wir werden einen detaillierten Framerate-Test der Spielleistung unten machen.

Hier beginnen wir mit dem Ergebnis, um zu sehen, ob das OnePlus 6T immer noch der König der Leistung im Android-Lager ist, und wir beginnen mit einem Blick auf die Ergebnisse der drei wichtigsten Scoring-Apps.

Drei große Plattformen

Dank der sorgfältigen Abstimmung des Snapdragon 845, explodiert dieses kraftvolle Herz mit mehr Leistung als erwartet.

Wie Sie sehen können, erreichte der Geekbench Multi-Core-Score sogar 9.024 und der AnTuTu-Score 294.372. Der 3DMark-Test, der die Spieleleistung am deutlichsten widerspiegelt, erreichte ebenfalls 64.845, wodurch die Gesamtleistung sehr stark ist.

Die Gesamtleistung ist sehr stark. Ob One Plus seine Stärken in Spielen voll ausspielen kann, hängt von der jeweiligen Spieloptimierung ab. Um herauszufinden, wie gut OnePlus seine Spiele und Systeme optimiert, haben wir drei der derzeit beliebtesten Spiele, Jedi: Battlefield, Honor of Kings und das GPU-lastige Wipeout 3, genommen, um zu sehen, ob die Leistung des OnePlus 6T mit der Bildrate übereinstimmt.

Zunächst haben wir die Bildwiederholrate des OnePlus 6T auf dem King of Glory getestet. Vor dem Test habe ich eigentlich erwartet, dass die Ergebnisse gleich sind: Selbst bei höchster Qualität hat der King of Glory das OnePlus 6T nicht belastet, und die Ergebnisse haben diese Annahme auch bestätigt.

King’s Quest Framerate-Test

Wie erwartet, hielt der extrem leistungsstarke Snapdragon 845 mit Vulkan-Optimierung das OnePlus 6T durchgehend bei voller Bildrate, mit einer sehr glatten Bildratenkurve und einer stabilen Bildrate von 60 fps. Die Frameratekurve ist sehr gleichmäßig, mit einer stabilen Framerate von 60 fps. Die Framerate schwankt nicht um mehr als einen Frame, weder in Teamkämpfen noch online.

King’s Glory Spielbildschirm

Da Glory of Kings die Stärken des OnePlus 6T nicht zur Geltung bringt, haben wir versucht zu sehen, ob das Stimulations-Schlachtfeld das OnePlus 6T zum Schwanken bringen kann. Wir haben die Bildqualität des Stimulations-Schlachtfelds auf „Super High“ gestellt und die hohe Bildrate und das Anti-Aliasing aktiviert, um die Bildqualität auf das Maximum zu bringen. Lassen Sie uns 30 Minuten lang spielen und sehen, ob die Framerate stabil ist.

Stimulation Schlachtfeld Bildrate

Wie Sie sehen können, war die Framerate während der 30 Minuten Battlefield-Stimulation sehr stabil und lag bei 40 fps. Es gab keine spürbaren Bildaussetzer, was das hervorragende Leistungsniveau des OnePlus 6T unterstreicht.

Die Tatsache, dass es in 30 Minuten Gameplay keine Frame-Drops gab, beweist auch, dass das Kühlungsdesign des OnePlus 6T hervorragend ist, da die durch stundenlangen intensiven Betrieb erzeugte Wärme gleichmäßig durch den Metallrahmen zur Glasrückseite geleitet wird, wodurch eine stabile Leistung des Spiels gewährleistet wird.

Stimulus Schlachtfeld höchste Qualität

Schließlich haben wir das beliebte Online-Spiel Wipeout 3 getestet, das die GPU des Handys stark beansprucht. Die große Anzahl von 3D-Szenen und die großartigen Angriffseffekte in Wipeout 3 können als ultimativer Test für die Leistung des Handys angesehen werden. Wir haben die Bildqualität auf die höchste Stufe gestellt und einen Modus mit hoher Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde gewählt. Mal sehen, wie sich eine halbe Stunde Spielzeit auswirken wird.

Es sollte im Voraus darauf hingewiesen werden, dass die Hauptebene unseres Spieltests Kartenkontrollen und Schalter enthält, was sich auf die Framerate auswirken kann.

Wipeout 3 Framerate-Test

Wie wir sehen können, war die Framerate in den frühen Phasen des Spiels sehr stabil. Die Framerate sinkt aufgrund unserer Schaltstufen. In den späteren Phasen des Spiels mit großen Szenen und mehreren Charakteren sinkt die Framerate jedoch immer noch in gewissem Maße. (z. B. die bekannte Frame-Drop-Kanone)

Höchste Qualität Wipeout 3

Natürlich ist dies ein Hinweis auf die Tatsache, dass dieses Handheld-Spiel eine Menge Druck auf die GPU ausübt, aber es ist wichtig zu beachten, dass das OnePlus 6T selbst in bestimmten Szenarien, in denen die Bildrate stark abfällt, immer noch in der Lage war, sofort wieder mit voller Bildrate zu laufen, und die Temperatur des Telefons war innerhalb akzeptabler Grenzen, und es gab keinen Einbruch der Bildrate aufgrund der CPU, die eine Temperaturwand erreicht und ihre Frequenz senkt.

Anhand der drei oben genannten Spiele-Vergleichstests können wir die starke Leistung und Stärke des OnePlus 6T erkennen. Das OnePlus 6T holt mit seiner sorgfältigen Abstimmung des Snapdragon 845 das Beste aus der Stärke des 845 heraus und verdient den Titel des Doppelkönigs der Leistungswerte. Wir haben auch Grund zu der Annahme, dass OnePlus mit dem Snapdragon 8150 auch in Zukunft ein vollwertiges Flaggschiff auf den Markt bringen wird, das „keine Kompromisse eingeht, keine Kompromisse macht“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.