BOE bricht koreanisches Monopol und beginnt mit der Produktion von iPad-Bildschirmen

Zhongguancun Online news: Laut einem Bericht ausländischer Medien (MacRumors) baut BOE die Produktionslinie für Bildschirme in einigen inländischen Fabriken um, um sich auf die zukünftige Produktion von Flachbildschirmen und sogar Laptop-Bildschirmen vorzubereiten.

Als weltgrößter Verbraucher von Elektronikprodukten ist der jährliche Verbrauch an importierten LCD-Bildschirmen in China enorm. Mit der Unterstützung des Staates ist BOE in den letzten zwei Jahren rasant gewachsen. 2021 wird BOE 20 % des Marktanteils an der iPhone-13-Serie halten und 45 Millionen Bildschirme ausliefern.

Derzeit bezieht Apple OLED-Bildschirme hauptsächlich von zwei Herstellern, Samsung und LG, aber um wettbewerbsfähige Produktpreise zu gewährleisten und die Auswirkungen einer Verkürzung der Lieferkette auf die Lieferungen zu verringern, arbeitet Apple auch gerne mit anderen Herstellern zusammen.

Im Juni 2021 wurde angekündigt, dass das iPad einen größeren Bildschirm haben wird. Wir werden also weitere Informationen über das neue iPad einholen, um zu sehen, ob die Entscheidung von BOE, seine Produktlinie zu ändern, die richtige Entscheidung für das zukünftige iPad ist.

Apple iPad mini 6 (64GB/WiFi Version) A15 Bionic Chip, Touch ID, Retina Display

KOSTENLOS

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 3799

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.