Das erste iPhone X mit Type-C-Anschluss wird für 550.000 Dollar verkauft, und hier kommt das zweite der Welt

Im vergangenen Oktober tauschte der ausländische Gott Ken Pillonel ein iPhone X durch eine „magische Modifikation“ von einem Lightning-Anschluss auf einen USB-C-Anschluss um, und das Telefon wurde schließlich auf ausländischen Social-Media-Plattformen für 86.001 Dollar (etwa 54.624.000 RMB) verkauft.

Apple iPhone 13 (128GB/Full Net/Power/5G Edition) Superleistungen freischalten, super fortschrittliches Dual-Kamera-System, A15 Bionic Chip

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 5999

Kürzlich hat ein anderer ausländischer Gott, Gernot Jöbstl, erneut den Sprung gewagt und ein neues iPhone X Type-C entwickelt. Überraschenderweise unterstützt das Telefon auch die wasserdichte Funktion IPX8.

Laut Jöbstl verwendete er 20 % Kohlefaser-Portmaterial und fixierte es mit einem starken Klebstoff. Aufgrund der Toleranzen kann man bei genauem Hinsehen in der Nähe der Öffnungen eine kleine Menge Kleberreste sehen. Das Video zeigt jedoch, dass die Öffnung ohne Probleme unter fließendem Wasser gespült wurde.

大神魔改出Type-C接口iPhone X大获成功 全球第二款来了:更完美

Jöbstl sagt, dass es dieses wasserdichte iPhone X mit USB-C-Anschluss am 19. Januar auf seiner E-Commerce-Plattform geben wird. Ob die Jungs glauben, dass es noch jemand für 550.000 kaufen wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.