Das VR/AR-Headset von Apple wird drei Bildschirme mit bis zu 8K-Auflösung haben

5. Januar – Apple wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 ein Headset mit VR- und AR-Funktionen auf den Markt bringen. Dies geht aus einer Branchenprognose hervor, die das Display-Forschungsunternehmen DSCC veröffentlicht hat. Das Gerät wird mit drei Display-Modulen ausgestattet sein, darunter zwei Micro-OLED-Displays und ein AMOLED-Panel.

Dem Bericht zufolge werden die beiden Mikro-OLED-Displays 1,4 Zoll groß sein und eine 4K-Auflösung unterstützen, während das AMOLED-Panel verwendet wird, um die periphere Sicht mit niedriger Auflösung zu ermöglichen und so die visuelle Tiefe zu erhöhen.

DSCC geht davon aus, dass es sich bei der ersten Gerätegeneration um ein High-End-Gerät handelt, das sich an Fachleute und Entwickler richtet, um Apples Ökosystem im AR/VR-Bereich zu erweitern. Gerüchten zufolge soll das Gerät außerdem über mehrere Kameras verfügen, die Gestenerkennung ermöglichen, und möglicherweise einen LiDAR-Sensor sowie eine leistungsstarke mobile CPU und GPU.

Das Starprodukt, die VR-All-in-One-Gaming-Maschine Pico Neo 3 Pioneer Edition, kostet 2.699 Yuan in Sekundenschnelle, ist mit Snapdragon XR2 ausgestattet, unterstützt die Einstellung der Pupillendistanz und kann Steam spielen. link: Pico 【30 Tage kostenlose Erfahrung ohne Rücksendung】Neo 3 256G Pioneer Edition

Pico 【30 Tage kostenlose Erfahrung keine Rückgabe】Neo 3 256G Pioneer Edition Snapdragon XR2 Pupillenabstandsanpassung Play Steam VR All-in-One Game Console

[Jingdong Mall

[Produktpreis] 2999RMB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.