Der plötzliche Aufstieg der Überwachungsringe Sport- und Gesundheitsmarken kämpfen auf der CES

Der Sport- und Gesundheitssektor war schon immer eine beliebte Branche. Dieses Jahr gab es auf der CES neue Veränderungen und Trends, und heute werden wir mit Ihnen teilen, was wir in den letzten Tagen in den Nachrichten gesehen haben, und sie kurz zusammenfassen. Die heute hier erwähnten Produkte werden Sie vielleicht noch in diesem Jahr in den Händen halten. Goodmins: Sportliche Eleganz

Wenn man von Sportuhren spricht, ist der erste Eindruck immer noch der eines robusten Stils, der dafür bekannt ist, dass er robust, wasserdicht und widerstandsfähig

ist.

Goodmins weiß aber auch, dass diese Art von Produkt nur für sportliche Männer sehr akzeptabel ist, und muss sich mit der Frage der Frauen oder der Alltagskleidung auseinandersetzen, denn viele Berufe, wie z. B. Finanz- und Anwaltsberufe, kleiden sich mit einer Uhr, die auf den ersten Blick wie eine elektronische Uhr aussieht, die vielleicht nicht dazu passt.

Vivomove Sport, mit einem Zeiger

Es ist ja nicht so, dass Garmin in den letzten Jahren keine Anstrengungen unternommen hätte. Doch in diesem Jahr konzentriert sich Garmin auf der CES auf zwei Produkte: Venu2 Plus und Vivomove Sport, die man auf den ersten Blick eher als traditionelle Uhren bezeichnen würde, vor allem Vivomove Sport mit den traditionellen Zeigern, die, wenn man nicht genau hinsieht, mechanische Uhren sind. Der Venu2 plus wurde speziell für weibliche Nutzerinnen entwickelt und verfügt über eine Überwachungsfunktion für exklusive physiologische Daten von Frauen.

Insgesamt ist der Fokus und das Ziel dieser CES klar, denn der Sportmarkt wird von Jamin bereits abgegrast, im Grunde genommen sind Laufen, Reiten, Triathlon und andere Menschen die Nutzer von Jamin.

Dies ist eine der ersten Wear OS-Uhren, die auf der Snapdragon Wear 4100 Plus-Plattform läuft, sodass die Leistung durchweg stabil ist. Außerdem verfügt es über einen Musikspeicher, einen präzisen Blutsauerstoffmonitor und ist in einer Vielzahl von Farben und Designs erhältlich. Aber diese Uhr ist nicht für den Massenmarkt gedacht, und die bisherigen Informationen besagen, dass sie auf 1.337 Exemplare limitiert ist und mehr als 300 Dollar kostet

. fossil: Skagen Falster Gen

6Fossil ist so etwas wie ein Pionier der Intelligenz innerhalb der leichten Luxusmarken. Die Skagen Falster Gen 6 ist die Access-Version, während die oben erwähnte die limitierte Version in Zusammenarbeit mit Thunderbird ist.

Es ist auch ein Qualcomm Snapdragon Wear 4100 plus Plattform, mit 1 GB RAM und Unterstützung für Google Assistant und, in der Zukunft, Alexa Sprachassistent. Diese beiden Menschen können sagen, dass die häusliche Nutzung nicht, aber keine Sorge, Matter kommt, nachdem die Uhr ist eine der Kontroll-Terminal der intelligenten Produkte zu Hause.

ces größte Highlight: Gesundheitsüberwachung Ring

jetzt die Komponenten sind mehr und mehr integriert, so kann kleiner und kleiner gemacht werden, die Größe der Uhr wurde nicht in der Lage, das Streben nach Mode-Geschmack der Unternehmen, die diesjährige ces, Movano und

Circular hat dieses Jahr auf der CES Ringe zur Gesundheitsüberwachung vorgestellt, die wirklich gut aussehen.

Movano

RingMovano Ringe wurden für Frauen jeden Alters entwickelt, die einen Einblick in ihre tägliche Gesundheit und Aktivität erhalten möchten. Der Ring kann die Qualität und Dauer des Schlafs, die Schlafphasen, die Atmung, die Herzfrequenz, die Herzfrequenzvariabilität, die Körpertemperatur, den Blutsauerstoff, die Schritte und den Kalorienverbrauch aufzeichnen.

Das Unternehmen führt derzeit klinische Studien durch und hofft, den Movano-Ring in Zukunft um medizinisch validierte Daten erweitern zu können, einschließlich nicht-invasiver Blutzucker- und manschettenloser Blutdruckmessung. Movano versucht außerdem, die FDA-Zulassung für die Überwachung von Herzfrequenz, Blutsauerstoff und Atemfrequenz zu erhalten. Klinische Studien und die Zulassung durch die FDA nehmen jedoch viel Zeit in Anspruch, so dass nicht bekannt ist, wann diese Validierungen und Zertifizierungen erfolgen werden.

Ein weiteres Produkt in der Kategorie der intelligenten Ringe stammt von einem französischen Start-up-Unternehmen namens Circular. Im Gegensatz zum Movano Ring scheint der Circular Ring eher ein Alles-außer-einem-Gesundheitsdaten-Tracker zu sein.

Der Ring erfasst eine Vielzahl von Aktivitäts- und Gesundheitsdaten wie Herzfrequenz, Herzfrequenzzonen, Herzfrequenzvariabilität, Schritte, Atemfrequenz, Körpertemperatur und Blutsauerstoff. Außerdem zeichnet es die Dauer und die Phasen Ihres Schlafs auf und gibt Ihnen nach dem Aufwachen eine Schlafbewertung. Sie erhalten sogar fortschrittlichere Metriken, wie z. B. Daten zu Ihrem Schlafdefizit, sowie Informationen zu Ihrem zirkadianen Rhythmus.

Der Ring selbst ist 4 Gramm leicht, 5 ATM wasserdicht und wird mit einem austauschbaren Gehäuse geliefert, das ihn bei sportlichen Aktivitäten schützt. Die Möglichkeit, die Farbe des Rings zu ändern, war bereits eine neuartige Idee, aber die zusätzliche Schutzschicht ist das Tüpfelchen auf dem i.

Außerdem befindet sich an der Außenseite des Rings eine physische Taste. Mit einem oder mehreren Klicks auf die Taste können Sie Anwendungen öffnen, Smart-Home-Aktionen durchführen und vieles mehr. Außerdem summt er, wenn Benachrichtigungen und Anrufe von Ihrem Smartphone eingehen, und es gibt eine Weckfunktion. Laut Circular bietet der Ring eine Akkulaufzeit von vier Tagen und kann in 60 Minuten zu 100 % aufgeladen werden.

Trend des Jahres: mehr weibliche, kleinere

Smart-Device-Unternehmen, von der neuen Uhr von Garmin bis zum Gesundheitsring, konzentrieren sich auf eine weibliche Zielgruppe, die ihren Gesundheitsdaten normalerweise vielleicht nicht viel Aufmerksamkeit schenkt, was der ideale Markt für diese Marken ist: ein blauer Ozean mit großen Zahlen und wenig Produkt

.

Aber diese Logik gilt auch für Männer. Vor allem mit Gesundheitsringen. Einige Leute, die nicht trainieren möchte einen physischen Zustand der Daten zu kennen, sondern auch nicht wollen, um das Handgelenk von hunderttausend, um eine Rolex, Gesundheit Ring + mechanische Uhr, perfekt zu kaufen. Vielleicht werden in diesem Jahr und im nächsten Jahr Unternehmen dieser Lösung in großer Zahl folgen, und bis dahin werden Dutzende von Gesundheitsringen auf dem Markt sein.

Die CES ist die Windfahne, und wir können davon ausgehen, dass in diesem Jahr auch auf dem heimischen Markt viele weibliche oder winzige und gesundheitsringähnliche Produkte auftauchen werden – wir werden sehen, was passiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.