Die 4. Generation der AI Engine beschleunigt iQOO, um diese „Tricks“

Zum jetzigen Zeitpunkt kann man sagen, dass zusätzliche KI-Technologien auf Hardware-Ebene bei Flaggschiff-Modellen zum Standard gehören. Beginnend mit dem Snapdragon 820 hat Qualcomm seine Geräte mit der AI Engine für AI-Computing ergänzt. Mit dem Snapdragon 855 bietet die vierte Generation der AI Engine ein weitaus höheres Maß an Rechenleistung und Vielseitigkeit als die Konkurrenz. Die vierte Generation der AI Engine ist eine kleine Explosion von Qualcomms mehr als 10-jähriger KI-basierter Technologie.

Der Snapdragon 855 ist mit der vierten Generation der KI-Engine ausgestattet, aber wir haben immer noch kein klares Verständnis ihrer Prinzipien, Rechenleistung und praktischen szenariobasierten Funktionen. Wir müssen seine Grundsätze noch klären und seine tatsächliche Rechenleistung und Funktionen in der Praxis testen.

Die KI-Engine der vierten Generation: ein Beispiel für den Einsatz heterogener Datenverarbeitung

Werfen wir einen Blick auf die Grundsätze des AI-Computing in der vierten Generation der AI Engine. Die vierte Generation der KI-Engine nutzt eine heterogene programmierbare Multi-Core-Architektur, um die Leistung der Kerne zu optimieren, was wiederum zu einer Steigerung der gesamten KI-Computing-Effizienz und Flexibilität führt.

Die Hardware-„Troika“ der vierten Generation der AI Engine

Zwei neue Hexagon-Vektorbeschleuniger und ein neuer Hexagon-Tensorbeschleuniger

Auf der Hardwareseite hat Qualcomm den DSP der vierten Generation der KI-Engine um zwei neue Hexagon-Vektorbeschleuniger und einen eigens entwickelten Hardware-Kern für die KI-Verarbeitung – den Hexagon Tensor Accelerator – erweitert, was eine Steigerung der Rechenleistung um 20 Prozent bedeutet. und vervollständigen jede Berechnungsschicht des neuronalen Netzes unabhängig voneinander.

Dementsprechend verfügt die Adreno 640 GPU über 50 Prozent mehr arithmetische Logikeinheiten, was den Betrieb von neuronalen Netzwerken mit höherer Präzision weiter beschleunigt. Qualcomm hat außerdem die Kryo 485-CPU mit Dot-Product-Befehlen ausgestattet, um die KI-Leistung zu steigern. DSP, GPU und CPU bilden ein komplettes System, so dass die KI-Engine der vierten Generation eine dreifache Steigerung der KI-Leistung ermöglicht.

Das „KI-Ökosystem“ rund um die KI-Engine der 4. Generation

Die KI-Engine der vierten Generation ermöglicht eine hardwareoptimierte, endseitige Beschleunigung, Unterstützung für Software, Tools, Frameworks und Mainstream-Betriebssysteme und wird durch eine umfassende Zusammenarbeit zwischen Qualcomm und Branchenführern wie KI-Softwareentwicklern und Cloud-Anbietern unterstützt. Dies gibt der vierten Generation der AI Engine ein wenig mehr Spielraum, um über die übliche „Bibliothek für maschinelles Lernen“ hinauszugehen.

Diese Partner decken Bereiche wie Fotografie, Audio/Übersetzung, Gesten, Augmented Reality, Automotive usw. ab. Die spezifischen Funktionen, die sie einbringen, wie z. B. KI-Beauty, Sprachassistent, Smart Screen usw., können einen echten Einfluss auf das tägliche Leben der Nutzer haben. Mit Hilfe von Branchenpartnern wie KDDI und Shangtang Technology kann Qualcomm eine komplette KI-Ökologie rund um die AI Engine aufbauen.

„Wecker stellen → Route planen“, der gesamte Prozess der Sprachsteuerung, in einem Rutsch

In der Praxis kann dieses KI-Ökosystem alle Aspekte des Lebens beeinflussen. Wenn Sie morgens aufwachen, können Sie den Sprachassistenten Ihre Route zum Flughafen planen lassen; wenn Sie ins Ausland fliegen, können Sie die Sprachübersetzungsfunktion nutzen, um zu beliebten Sehenswürdigkeiten zu reisen, und die von Ihnen aufgenommenen Fotos können von der KI optimiert und intelligent klassifiziert werden, um sie auf …… hochzuladen. Dies sind nur Lebensszenarien.

Auch in Notfällen darf die Rolle der KI nicht unterschätzt werden: Wenn sich ein Patient in einer Krisensituation befindet, können Sie mithilfe von KI auf dem Mobiltelefon automatisch den besten Notfallplan planen, eine Verbindung zum 5G-IoT-Netz herstellen, die nächstgelegenen medizinischen Ressourcen einsetzen und die Rettung in erster Instanz abschließen.

Und im Hinblick auf die industriellen Anwendungen, können wir eine einfache KI-Verarbeitung Terminal verwenden, mit der Stimme für die Produktion und Verwaltung ~ von diesen praktischen Szenarien, KI Ökologie kann alle Aspekte des Lebens und der wirtschaftlichen Produktion beeinflussen, und in kritischen Momenten ist ausreichend, aber wenn die Schlüsselrolle. Natürlich wird es einige Zeit dauern, bis sich die Technologie etabliert hat.

Branchenführende Laufergebnisse und detaillierte Rezepte zeigen Engagement

Um die wahre Stärke der vierten Generation der KI-Engine zu überprüfen, haben wir das neu erschienene Flaggschiff-Modell mit Snapdragon 855 – iQOO – verwendet, um seine KI-Scores zu überprüfen. Wir haben AnTuTu, AI BenchMark und Lu Master AI Mark für den AI-Score verwendet. Alle drei testen im Wesentlichen die maschinellen Lernfähigkeiten des Telefons und geben ihm ein entsprechendes Ranking, was wohl die intuitivste Darstellung der KI-Rechenleistung ist.

AI BenchMark-Ergebnisse

Lu Master AI Mark-Wertung

AnTuTu AI-Score

Die Ergebnisse zeigen, dass der iQOO 25.229 AI BenchMark-Punkte und 44.556 AI Mark-Punkte auf Master Lu erzielt hat, was beides die höchsten Werte unter den Mainstream AI-fähigen Modellen sind. Der iQOO erzielte auch eine hohe Punktzahl von 191.770 auf AnTuTu.

Aus den tatsächlichen Ergebnissen auf dem Endgerät können wir zunächst ableiten, dass die AI Engine der 4. Generation die wettbewerbsfähigste mobile AI-Hardware ist, die derzeit verfügbar ist.

Zusammen mit den eigentlichen KI-Funktionen von iQOO haben wir AI Beauty, AI Smart Screen Recognition und Jovi AI Voice Assistant getestet. Erstens, die KI-Schönheitsfunktion: iQOO kann seine maschinellen Lernfähigkeiten nutzen, um Menschen automatisch zu verschönern und sogar Vorschläge zur Zusammensetzung zu machen.

Wie Sie sehen können, wurden die Details der Augen und die Hauttextur der jungen Dame entsprechend optimiert, ihre Mimik wirkt frischer und die Belichtung des gesamten Bildes wurde moderat feinjustiert. Gleichzeitig können wir bei Bedarf auch eine manuelle Gesichts- und Körperverschönerung durchführen, mit mehreren Stufen der Beinverschlankung, Beinverlängerung und Taillenverschlankung.

iQOO Night Sample nach Rauschunterdrückung

Thema Kantenbearbeitung

Weitere Funktionen wie Rauschunterdrückung bei Nacht, Motivkantenverarbeitung, Hintergrund-Bokeh und Motiverkennung sind mit der vierten Generation der AI Engine ebenfalls verfügbar.

Die AI Smart Screen Recognition-Funktion sorgt dafür, dass der entsprechende Artikel auf Knopfdruck genau identifiziert und schließlich zur entsprechenden E-Commerce-Kaufoberfläche weitergeleitet werden kann.

Der Spielmodus von iQOO

Wenn ein Spiel gestartet wird, kann iQOO den entsprechenden Spielmodus aktivieren, wobei die KI-Optimierung und die Hardware- und Software-Synergie-Mechanismen genutzt werden, um die Spielleistung zu verbessern.

Der Sprachassistent Jovi kann Befehle präzise erkennen und ausführen (senden Sie „G fat not counting to three“ an Wu Jianlin über QQ)

Derselbe Befehl kann von Siri wie folgt verarbeitet werden

In der Praxis zeigt der KI-Sprachassistent Jovi, wie gut er Sprachbefehle erkennt und schnell umsetzt. Dies ist Apples Siri weit überlegen.

Im Ergebnis können wir feststellen, dass mit der vierten Generation der KI-Engine viele betriebliche Abläufe entfallen, wodurch wertvolle Zeit gespart wird, während die Erfahrung bei der Nutzung des Endgeräts durch Details ergänzt wird.

Schlussfolgerung

Die KI-Engine der vierten Generation des Snapdragon 855 ist mit Mainstream-Betriebssystemen kompatibel und arbeitet mit Partnern aus der Industrie zusammen, um ein komplettes KI-Ökosystem zu schaffen, das den Nutzern ein umfassendes Set an KI-Produktfunktionen bietet und diese letztendlich über mobile Geräte realisiert. Dies wird dazu führen, dass den Nutzern ein kompletter Satz von KI-Produktfunktionen präsentiert und schließlich in mobile Geräte implementiert wird. Dementsprechend werden die Verbraucher eine Reihe von technischen Details erfahren können, die wir in dem oben genannten Artikel getestet haben.

Die Snapdragon 855-Mobilplattform wird derzeit gerade erst auf den Markt gebracht. Als einer der Chips der Wahl für die diesjährigen Android-Flaggschiff-Modelle ist seine Fähigkeit zur KI-Optimierung auf Endgeräten ein wichtiger Bestandteil seiner Produktstärke. Mit dem Aufkommen von 5G wird sich das Internet der Dinge noch weiter vertiefen, und die KI-Technologie wird zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich eine kleine Explosion erleben. Welche Art von „KI-Punch“ wird Qualcomm zu diesem Zeitpunkt entwickeln? Es lohnt sich, darauf zu warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.