Die harte Kraft der Zoomfotografie: das Honor 30 Pro+ 50x ultra-stabiles Teleobjektiv

In den letzten Jahren hat sich die Fotofunktion von Mobiltelefonen sehr schnell entwickelt, insbesondere die Entwicklung der Multikameratechnologie, die uns eine neue Erfahrung in der Handyfotografie beschert hat. Mit der Einführung des Honor 6 Plus, dem ersten Gerät mit Dual-Rear-Kamera, und der Honor V30-Serie, die über eine superempfindliche Linse verfügt, war Honor in diesem Bereich schon immer führend in der Branche. Am 15. April stellte Honor das Honor 30 Pro+ vor, ein 5G-Flaggschiff mit hervorragenden Bildgebungsfähigkeiten und trendigem Design.

Honor 30 Pro+

Die gesamte Honor 30-Serie ist mit einem superempfindlichen Objektiv und einem periskopischen Teleobjektiv ausgestattet, was in der heutigen Mobiltelefonbranche äußerst selten ist. Als Spitzenmodell der Honor 30-Serie verfügt das Honor 30 Pro+ über ein rückwärtiges Kameramodul, bestehend aus einem 50-Megapixel-Ultra-Sensitiv-Objektiv + 16-Megapixel-Weitwinkelobjektiv + 8-Megapixel-Teleobjektiv mit Periskop-Funktion.

Honor 30 Pro+ Rückseitenkamera-Modul

Dank des innovativen periskopischen Teleobjektivs durchbricht das Honor 30 Pro+ die durch die Dicke des Telefons bedingten Beschränkungen für die optische Zoomfähigkeit der Telefonkamera und erreicht eine 50-fache ultrastabile Teleaufnahmefähigkeit mit 5-fach optischem Zoom, 10-fachem Hybridzoom und bis zu 50-fachem Digitalzoom.

Periskop-Zoomobjektiv

Das periskopische Zoomobjektiv des Honor 30 Pro+ verfügt über eine optische Dual-Struktur-OIS-Stabilisierungstechnologie, d. h. sowohl das Prisma als auch die Linsenkomponenten sind mit der optischen OIS-Stabilisierungstechnologie ausgestattet, und darüber hinaus sorgt der AF-Antriebsmotor für stabile und klare Bilder beim Fotografieren mit dem Honor 30 Pro+-Zoom; in Verbindung mit dem erstmals in der Honor 30-Serie eingeführten Tele-Super-Anti-Shake-Algorithmus bietet das Honor Die Stabilität der 30 Pro+ bei Teleaufnahmen wurde um 300 % verbessert, was zu einer 50-fachen Superstabilität bei Teleaufnahmen führt.

Nach der Vorstellung der Parameter werden Sie sicher mehr daran interessiert sein, wie sich die 50-fache ultrastabile Telefunktion des Honor 30 Pro+ in der Praxis bewährt. Daher möchte ich Ihnen die Erfahrungen des Honor 30 Pro+ in Teleaufnahmen vorstellen.

Zunächst habe ich mir die Fähigkeit des Honor 30 Pro+ zum Fotografieren mit mehreren Brennweiten angeschaut. Anhand der folgenden Beispielfotos können wir den Multifokalbereich des Honor 30 Pro+ von nah bis fern direkt erleben.

Honor 30 Pro+ Multi-Zoom Vergleich

Anhand der Beispielbilder können wir sehen, dass das Honor 30 Pro+ nicht nur eine komplette Kreuzung im Ultra-Weitwinkel-Modus aufnehmen kann, sondern auch ein Zeichen in der Ferne in einer klaren Art und Weise. Vor allem bei eingeschaltetem 10fach-Hybridzoom gibt das Kameramodul des Honor 30 Pro+ die Farben und Schatten von weit entfernten Gebäuden noch immer sehr genau und ohne Unschärfe wieder.

Bei einem Telefon mit großem Zoomfaktor ist die Glätte des Bildes beim Zoomen ein wichtiger Indikator. Das Honor 30 Pro+ schneidet in dieser Hinsicht sehr gut ab, denn beim Zoomen mit dem Finger ist keine Verzögerung zu spüren, und das Honor 30 Pro+ kann nach dem Zoomen schnell fokussieren.

Honor 30 Pro+ Zoom-Bildschirm

Nachdem ich den multifunktionalen Brennweitenbereich des Honor 30 Pro+ kennengelernt hatte, testete ich die ultrastabile Teleobjektivfunktion des Honor 30 Pro+ aus der Hand. Schauen wir uns zunächst ein Foto an, das mit dem Honor 30 Pro+ im Ultra-Weitwinkel-Modus aufgenommen wurde, auf dem zu sehen ist, dass ich gerade in einiger Entfernung von dem entfernten Einkaufszentrum stehe.

Honor 30 Pro+ Ultraweitwinkelaufnahme

Von dieser Position aus habe ich mit dem Honor 30 Pro+ in der Hand ein Foto von der Beschilderung des Einkaufszentrums gemacht. Wie Sie auf den Beispielbildern unten sehen können, liefert das Honor 30 Pro+ mit dem maximalen 50-fachen Zoom immer noch ein sehr scharfes Bild mit exzellenten Details und Farbniveaus, und wir können deutlich die Kabel erkennen, die die Lampen mit der Tafel verbinden, und sogar die Geländer hinter der Glasfassade.

Vergleich Honor 30 Pro + 50X-Zoom

Bei Teleaufnahmen aus der Hand kann es leicht zu einer Verzerrung des Bildes kommen, da es schwierig ist, einen guten Bezugspunkt zu finden. Beim Fotografieren mit dem Honor 30 Pro+ habe ich mir darüber aber keine Gedanken gemacht, denn die Kamera-App des Honor 30 Pro+ bietet eine hervorragende Ausrichtungsfunktion, die in Echtzeit die aktuelle Balance des Telefons anzeigt und in Verbindung mit einer Hilfslinie als Aufnahmehilfe verwendet werden kann. Das Honor 30 Pro+ bietet außerdem eine sprachgesteuerte Fotofunktion, mit der der Benutzer den Kameraauslöser unter verschiedenen Bedingungen einfach steuern kann.

Honor 30 Pro+ kommt mit einer Kamera-App-Level-Funktion

Sprachgesteuerte Fotografie

Ein weiteres großes Ärgernis bei der Verwendung des Telefons für Teleaufnahmen ist die Tatsache, dass man das gewünschte Motiv auf dem Kamerabildschirm nicht finden kann. In einem Blumenbeet mit vielen Blumen konnte ich zum Beispiel den Strauß, den ich fotografieren wollte, mit der Bild-im-Bild-Funktion im Teleobjektiv-Modus ausfindig machen.

Demonstration der Bild-in-Bild-Funktion der Honor 30 Pro+ Kamera

Ich denke, dass Sie durch die obigen praktischen Erfahrungen ein intuitives Verständnis der Tele-Aufnahmefähigkeiten des Honor 30 Pro+ erlangt und die Bemühungen zur Verbesserung der Aufnahmeerfahrung mit dem Honor 30 Pro+ gesehen haben. Mit dem Aufkommen des Periskop-Zoomobjektivs wurde dieses Problem gelöst, und das Honor 30 Pro+ hat durch eine Reihe von Innovationen im Bereich der Optik, des ISP-Chips und der Algorithmen das Erlebnis von Teleaufnahmen mit Smartphones weiter verbessert, so dass noch mehr Nutzer den Spaß an der Handyfotografie erleben können.

荣耀30 Pro+(8GB/256GB/全网通/5G版) 双模5G,无线反向充电,90Hz刷新率

Honor 30 Pro+ (8GB/256GB/All-in-one/5G Edition) Dual-mode 5G, kabelloses Rückwärtsladen, 90Hz Bildwiederholrate

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 4999

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.