Einheimische Grafikkartenleistung holt mit GTX 1050 auf Einheimisches unabhängiges GPU-Unternehmen veröffentlicht Ergebnisvorschau

Laut früheren Medienberichten sagte das einheimische GPU-Chip-Unternehmen Jingjia Micro, dass sich die JM9-Serie von Grafikprozessor-Chips (GPU) derzeit in der Testphase befindet und dass die Serie JM9231 in ihrer Leistung mit den 2016 eingeführten GTX 1080-Produkten von NVIDIA vergleichbar ist.

GIGABYTE GIGABYTE GeForce GTX 1050 Ti D5 4G Gaming Design Smart Learning PC Diskrete Grafikkarte

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 1549

Inno3D GTX 1050Ti Black Gold Supreme Edition Doppel-Lüfter-Kühlung, keine externe Stromversorgung erforderlich, Performance Gaming-Grafikkarte

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 1499

Das Unternehmen gab kürzlich seine Gewinnprognose für 2021 bekannt und erwartet für das Jahr 2021 Betriebseinnahmen in Höhe von 1.080.000 – 120.000.000 RMB, verglichen mit Betriebseinnahmen in Höhe von 65.377.210.000 RMB im gleichen Zeitraum des Vorjahres, was einem Anstieg von 65,20 % – 83,55 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Zusätzlich zu den Performance-Wachstum, das inländische GPU ist der größte Punkt des Interesses. 2021 Dezember 10, Jingjia Micro veröffentlicht das Flaggschiff neue GPU JH920, JH920 mit 14nm Prozess, die wichtigsten Indikatoren, die Chip-Pixel-Fill-Rate von 32G Pixel / s, Single Precision Floating Point Performance von 1,5TFlops, Stromverbrauch von 30W.

Vergleichbar damit ist NVIDIAs GeForce GTX 1050, die ebenfalls einen 14nm-Prozess verwendet und eine Pixelfüllrate von 36,43G Pixel/s, eine Fließkommaleistung von 1.733TFlops und eine Leistungsaufnahme von 75W aufweist.

Es ist erwähnenswert, dass die GTX 1050 im Jahr 2016 auf den Markt gebracht wurde, so dass ihre Leistung im Vergleich zu aktuellen Mainstream-Grafikkarten immer noch stark zurückbleibt, aber sie ist immer auf dem Weg von 0 auf 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.