Exynos 2200 Ergebnis enthüllt: OpenCL Ergebnis 9143

Samsungs Exynos 2200 Chip ist endlich da, und die GPU basiert auf AMD RDNA2, um den Xclipse 920 zu bauen, der fortschrittliche variable Bildwiederholraten, Raytracing und mehr unterstützt und angeblich dem Spielerlebnis der Konsole entspricht.

Die Geekbench-Ergebnisse zeigen, dass es sich bei der Testplattform um das Samsung SM-S908B mit 8 GB
RAM, Android 12 und der endgültige OpenCL-Score kann bis zu 9143 und bis zu 8266 betragen. Nebeneinander, im gleichen Test, der Snapdragon 8
Gen1 liegt bei 6200, der Snapdragon 888 bei 4835 und der Apple A15 bei 14556.

AMD GPU下放手机 Exynos 2200新跑分曝光:远超骁龙8 Gen1

Interessant ist, dass die Kenndaten des GB5 eine GPU-Frequenz von nur 555 MHz, 4 GB Videospeicher (der voraussichtlich vom System-RAM gemeinsam genutzt wird) und 384 Stream-Prozessoren aufweisen.

Die endgültige Leistung des Exynos 2200 ist recht vielversprechend, zumindest was dieses Ergebnis angeht. Abgesehen von der Leistung auf dem Papier müssen natürlich auch der endgültige Stromverbrauch, die Temperaturregelung und die Spieleoptimierung in der Praxis getestet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.