Führt Android-Apps aus: Microsoft bestätigt offiziell Win11-Update

Core Research, 27. Januar 2011 – Microsoft hat angekündigt, ab dem kommenden Monat neue Funktionen in Form von Experience Packs für Windows 11-Systeme bereitzustellen. Dies ist vor allem auf das neue modulare Design von Windows zurückzuführen: Durch Experience Packs und den Microsoft Store kann Microsoft neue Funktionen und Updates für bestehende Funktionen schneller veröffentlichen, anstatt auf System-Updates warten zu müssen.

Aufgegriffen von Core Research

Im Februar wird Microsoft neue Experience Packs veröffentlichen, die einfach heruntergeladen und installiert werden können, um zusätzliche Funktionen zu aktivieren. Eine der neuen Funktionen im großen Februar-Update für Windows 11 ist die Funktion zum Stummschalten und Aufheben der Stummschaltung in der Taskleiste, die in früheren Entwicklungskanälen getestet wurde. Diese Funktion wurde ursprünglich auf der Veranstaltung im Juni 2021 angekündigt und soll das Hin- und Herwechseln zwischen Videokonferenzanwendungen überflüssig machen. Derzeit unterstützt die Mikrofonstummschaltung in der Taskleiste in Windows 11 nur Microsoft Teams, aber die Unterstützung für weitere Anwendungen könnte in Zukunft hinzugefügt werden.

Im Jahr 2021 begann Microsoft mit der Erprobung von Windows Subsystem für Android unter Windows 11, um die native Ausführung von Android-Apps (nur im Amazon AppStore) zu ermöglichen. Seit Oktober 2021 wird die Funktion getestet, und im nächsten Monat wird die Experience Packs werden für mehr Nutzer verfügbar sein.

HUAWEI MateBook D 14 SE Edition (i5 1155G7/8GB/512GB/Kollektivgrafik) 11. Generation Intel Core i5, integrierte Grafik, 14″ Display, beleuchtete Tastatur

[Händler] Einkaufszentrum

[Produktpreis] 3999 (Vorbestellung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.