Große Veränderung! Apple App Store öffnet sich zum ersten Mal für Zahlungen von Drittanbietern

17. Januar – Apple ist am Samstag der Aufforderung der niederländischen Regierung nachgekommen, Zahlungen von Drittanbietern für Dating-Apps zuzulassen. Dies kann als große Veränderung angesehen werden, nachdem Apple sich geweigert hatte, Zahlungskanäle von Drittanbietern zu öffnen.

Apple iPhone 13 (128GB/Full Net/Pass/5G Edition) Freischaltbare Superleistung, hochentwickeltes Dual-Kamera-System, A15 Bionic Chip

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 5999

Dies könnte mit dem früheren Streit zwischen Epic und Apple über Servicegebühren zusammenhängen. Epic fügte einem Update von Fortnite für iOS eine „Epic Direct“-Kryptonit-Option hinzu, die von Apple als „provokativ“ angesehen wurde, da die gleiche Aufladestufe deutlich niedriger war als der ursprüngliche Aufladepreis im Apple Store. Dies wurde von Apple als „Provokation“ angesehen, woraufhin das beliebte Fortnite innerhalb weniger Stunden vom Netz genommen und das Entwicklerkonto von Epic Games geschlossen wurde.

Apple AirPods 2 (mit Ladeetui) Bluetooth-Kopfhörer, 3 Stunden Sprechzeit, Auto-On-Verbindung, H1-Headset-Chip

Erhalten Sie 247 Rabatt mit Coupon über 700

[Jingdong Mall

[Produktpreis] 1146RMB

Epic befindet sich deswegen in einem Rechtsstreit mit Apple. Im September dieses Jahres gab ein Gericht in den USA seine Entscheidung bekannt, Apple zu verpflichten, die Verwendung von Zahlungssoftware von Drittanbietern in Apps zuzulassen, die aus seinem App-Shop heruntergeladen werden.

Die Akzeptanz von Zahlungen durch Dritte könnte den Entwicklern eine Menge Geld sparen und den Preis der kostenpflichtigen Apps für die Spieler senken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.