Intel i5-12400F-Ergebnisse veröffentlicht

Video Cardz hat vor kurzem die Nachricht verbreitet, dass ein YouTuber @Chill Builds ein Video gepostet hat, das den Intel Core i5-12400 Prozessor zeigt, den er gekauft hat.

Dieser Prozessor hat kein K-Suffix, unterstützt keine Übertaktung und ist noch nicht offiziell freigegeben worden. Dieser verpackte Prozessor enthält den neuen Original-Intel-Kühler, der relativ klein ist und eine Abwärtsdruck-Kühlmethode verwendet. Ob der Kühler die i5-12400 CPU im Zaum halten kann, hat der Tippgeber in einem On-Board-Test überprüft.

Aktuellen Informationen zufolge verwendet der Intel i5-12400-Prozessor weder eine Small- noch eine Large-Core-Architektur und verfügt über 6 Kerne und 12 Threads. Er hat eine Single-Core-RWD von 4,4 GHz und eine Full-Core-RWD von 4,0 GHz, eine TDP von 65 W und einen 18 MB großen L3-Cache.

Im Cinebench R20 erreichte der Prozessor 1693 Punkte für Single-Core und 12137 Punkte für Multi-Core, bei einer maximalen Kernfrequenz von 3990 MHz und einer Temperatur von 81 °C mit dem Originalkühler. Es sieht so aus, als ob dieser Kühler immer noch Druck hat, um den i5-12400 zu unterdrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.