Intel und TSMC arbeiten gemeinsam an 2nm-Prozess für Serienproduktion bis 2025

Zuvor wurde bekannt, dass Intel die Hälfte der 3nm-Kapazitäten von TSMC übernommen hat, und vor kurzem wurde bekannt, dass Intel nun wieder mit TSMC zusammenarbeiten wird, um einen 2nm-Prozess zu entwickeln.

Intel wird möglicherweise nicht nur den 3nm-Prozess an TSMC für Foundry-Arbeiten übergeben, sondern hat auch Gespräche mit TSMC aufgenommen, um beim 2nm-Prozess zusammenzuarbeiten. Diese Aussage wurde jedoch weder von Intel noch von TSMC bestätigt, und da es sich um streng vertrauliche Informationen handelt, wird es in nächster Zeit wohl keine offizielle Bestätigung geben.

Berichten zufolge soll die 3nm-Massenproduktion von TSMC im vierten Quartal 2022 beginnen, und die erste Produktionskapazität wird zu gleichen Teilen von Apple und Intel genutzt. Was den künftigen 2nm-Prozess betrifft, so wird TSMC die Nanosheet/Nanowire-Transistorarchitektur einführen und neue Materialien für den 2nm-Knoten verwenden, der voraussichtlich 2025 in die Massenproduktion gehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert