Interview mit Choi Jin Ho, Präsident von Thinkware: Entdecke die Geschichte hinter der Luxusmarke

Welches sind die am meisten erwarteten Marken für Autorekorder in diesem Jahr? Ich habe die 5 führenden Unternehmen in der Welt der Autorekorder analysiert. Es wird davon ausgegangen, dass ab diesem Jahr BMW-Fahrzeuge auf der ganzen Welt mit Auto-Recordern von Thinkware vereinheitlicht werden. Um die Marke THINKWARE besser zu verstehen, haben wir Herrn Cui Zhenhao, den Präsidenten von Thinkware China, interviewt.

THINKWARE, eine renommierte koreanische Marke für Autorekorder, gehört zu den Besten der Branche, und im Jahr 2021 wurden die hochwertigen Autorekorderprodukte von THINKWARE zu einer wahren Marktexplosion. Aber im Vergleich zu vielen inländischen Automarken ist das Verständnis der Menschen noch sehr begrenzt. Was ist nun die interessante und professionelle Geschichte hinter dem rasanten Wachstum der Marke THINKWARE auf dem chinesischen Markt?

Das 1997 gegründete Unternehmen THINKWARE blickt auf eine 25-jährige Geschichte zurück und hat sich zu einer führenden Marke in der Automobil-IT-Branche entwickelt, zu deren Hauptprodukten Navigationsgeräte, Fahrtenschreiber, LBS, ADAS, elektronische Karten und andere Produkte gehören. THINKWARE legt großen Wert auf die Akkumulation von Technologien und hat bis heute fast 2.000 Patente angemeldet.

Aus der Präsentation von Herrn Choi erfuhren wir, dass THINKWARE eine starke Marke im Bereich der Automobil-IT ist und in Korea recht erfolgreich ist. Herr Choi erläuterte, dass THINKWARE sein Geschäft ausweitet und erfolgreich in etwa 7.000 Geschäften weltweit mit lokalen Vertriebskanälen in 20 Ländern und Regionen vertreten ist.

Seit dem Eintritt in den chinesischen Markt hat THINKWARE auch schnell Partnerschaften mit lokalen Marken geschlossen, wie z.B. die Zusammenarbeit mit der berühmten chinesischen Automarke Chery im Bereich Automotive AR, die maßgeschneiderte AR-Navigationslösungen für die neu eingeführten Modelle Ruihu und Jetway von Chery bereitstellte. „Wir werden auch in Zukunft unsere Zusammenarbeit mit vielen chinesischen Partnern verstärken und uns bemühen, unsere Produkte in mehr Fahrzeuge einzubauen.“

Der Wettbewerb in der Kategorie Autorekorder war auf dem chinesischen Markt schon immer hart, und THINKWARE ist als importierte Marke mit einem sehr wettbewerbsintensiven Marktumfeld konfrontiert.

Herr Cui Zhenhao ist sich sicher: THINKWARE hat sich vor der Entwicklung des Fahrzeugrekorders intensiv mit der Frage „Was ist ein Fahrzeugrekorder“ beschäftigt. Wir sind der Meinung, dass ein Autorekorder weder eine Kamera noch eine Videokamera ist.

Das wollen wir erreichen, indem wir möglichst perfekte Produkte herstellen, und jedes Teil, das wir verwenden, besteht aus bewährten Materialien mit guter Marktresonanz und ohne Schlitze. Obwohl wir dadurch im Preiswettbewerb der Produkte benachteiligt werden und auf dem kommerziellen Markt etwas verlieren, ist das Ergebnis unserer Hartnäckigkeit erfreulich, denn wir haben unser Bestes getan, um die Rechte der Verbraucher zu schützen und den Wert des CarLog-Produkts zu erkennen, und die Anerkennung der Verbraucher ist eine Bestätigung dafür.

Wir haben immer geglaubt, dass die Bildqualität der Auto-Recorder ist eigentlich ein sehr wichtiger Wert, um in der Lage sein, ein klares Bild in der komplexen und wechselnden Fahrumgebung zu erfassen ist der Schlüssel, um die Qualität der Auto-Recorder-Produkte zu testen, was ist THINKWARE (Xingkewei) erfolgreiche Erfahrung in diesem?

Choi Jin-ho sagte, dass die TRUEHDR-Technologie von THINKWARE sicherstellen kann, dass die Bilder, die bei Tag und Nacht aufgenommen werden, klar und zuverlässig sind, insbesondere ohne die „Überbelichtung von Bildern, die bei Nacht aufgenommen werden“, die es bei anderen Marken oft gibt.

Außerdem wird das Produkt bei einem Stromausfall durch einen Fahrzeugunfall einen Schock erleiden, wodurch die Stromversorgung unterbrochen wird und das Produkt nicht ordnungsgemäß funktioniert. Gewöhnliche Autorekorder sind zwar mit Batterien ausgestattet, um diese Situation zu kompensieren, aber die Explosionsgefahr ist ziemlich hoch, wenn die Batterien so starken Erschütterungen oder einer heißen und feuchten Umgebung über einen längeren Zeitraum ausgesetzt sind, was zu Instabilität führt. Aus diesem Grund sind THINKWARE-Produkte nicht mit Batterien, sondern mit hochpreisigen „Superkondensator“-Teilen ausgestattet. Wie werden nun die Daten erfasst und im Falle eines Unfalls gespeichert? Wenn der Strom des Fahrzeugs abgeschaltet wird, zeichnet der Superkondensator das Video mit seinem eigenen Strom auf. Diese Funktion dient dazu, den Moment des Unfalls festzuhalten.

Zweitens, THINKWAREs ultraniedriger Stromverbrauchs-Aufnahmemodus, nehmen Sie THINKWAREs High-End-Modell U1000 als Beispiel, wenn das Produkt den ultraniedrigen Stromverbrauchs-Aufnahmemodus verwendet, kann die Aufnahme während des Parkens 5 Tage lang dauern; nach der Verwendung eines wiederaufladbaren Akkus kann die maximale Aufnahmezeit 52,9 Tage betragen. 52,9 Tage ist welches Konzept? Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Autobatterie entladen wird oder dass Sie Videos vom Parken aufnehmen, wenn Sie im Ausland unterwegs sind.

52,9 Tage sind eine erstaunliche Zeitspanne für eine Aufzeichnung, aber wie wird das aufgezeichnete Filmmaterial gespeichert? Herr Choi Jin Ho erklärt, dass die exklusive Technologie von THINKWARE eine Funktion hat, die

Normale Videoloops werden aufgezeichnet und dann überschrieben, und wichtige Videos wie Bewegungen oder Stöße werden in einem separaten Bereich im Speicher abgelegt. Unabhängig von der Länge der Aufnahme werden die wichtigen Szenen separat gespeichert. Diese Funktion wird auch in allen unseren Produkten verwendet.

Chinesische Verbraucher haben immer noch einige Bedenken gegenüber importierten Produkten, insbesondere gegenüber elektronischen Geräten für die Fahrzeugsicherheit, wie z. B. die Qualität und Langlebigkeit der Produkte und ob sie die Bedürfnisse der Benutzer in ihrem eigenen Land erfüllen können… THINKWARE Car Recorder Produkte haben nationale Zertifizierungen und andere Qualitätstests in 20 Ländern auf der ganzen Welt, einschließlich China, bestanden. Darüber hinaus haben unsere Produkte 144 Selbstinspektionen bestanden, was eigentlich ein höherer Standard als jeder nationale Standard ist, so dass man sich um die Qualität keine Sorgen machen muss“, sagte Choi Jin Ho.

Als ich das hörte, musste ich an ein Video denken, das ich vor einiger Zeit gesehen hatte und in dem der Fahrzeugrekorder von THINKWARE seine Widerstandsfähigkeit bei einem Falltest aus 25 Metern Höhe unter Beweis stellte. Ich habe die Worte des Unternehmens genauso empfunden.

China als ein wichtiger Teil des globalen Automobilmarktes, die Nachfrage nach Auto Fahrtenschreiber Produkte ist riesig, und der aktuelle Grad der Marktentwicklung ist noch weit von universellen, den riesigen Markt Raum für viele Unternehmen Trend übermäßig anziehen, aber die Industrie ist voll von niedrigen Spezifikation Produkte ernsthaft beeinträchtigen die Benutzererfahrung und Fahrsicherheit.

Die koreanische Marke THINKWARE hat den Markt mit tiefgreifenden Niederschlägen und technischen Vorteilen betreten und dazu beigetragen, die Situation der Branche, in der schlechtes Geld gutes Geld verdrängt, umzukehren und die Entwicklung wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Der 22-Jahres-Plan sieht vor, „den Markt durch die kontinuierliche Einführung neuer Produkte zu erweitern, um den Vorlieben und der Auswahl der Verbraucher gerecht zu werden“ und wieder zu einer vertrauenswürdigen Möglichkeit für die Verbraucher zu werden, nicht nur durch die Nutzung des bestehenden THINKWARE-Vorteils – „LBS-Technologie und Fahrtechnologie“. „LBS-Technologie und Autorekorder“ sollen durch neue Konnektivitätsdienste neue Maßstäbe für High-End-Autorekorder setzen

Als Premiummarke in der Branche freuen wir uns als Verbraucher auf die Überraschungen und neuen Erfahrungen, die THINKWARE CarLog auf dem chinesischen Markt bringen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.