Inventar der Handyschutzsysteme „Iron Barrel Defense“ ist mehr als nur hart

Schutz ist sehr wichtig für ein Telefon, und es ist ein wichtiger Schritt nach vorne für Flaggschiff-Handys im Moment. Vor ein paar Tagen haben wir das OPPO Reno, das als „Iron Barrel Defence“ bekannt ist, zerlegt und gesehen, welche Fortschritte es in Bezug auf die Wasserdichtigkeit gemacht hat. Welche Handys sich also in puncto Schutz besonders auszeichnen, erfahren Sie im Folgenden.

Interner Schutz: Schaumstoff, Gummibänder und Klebepunkte

Der wasserdichte Gummiring am OPPO Reno Kabelanschluss

Der Schutz von Mobiltelefonen wird in internen und externen Schutz unterteilt. OPPO und Vivo tragen auch Klebstoff auf die freiliegenden Schaltkreise auf der Hauptplatine und der Unterplatine auf. Obwohl sich beide Hersteller diesbezüglich bedeckt halten, ist dies ein Vorteil, der das Telefon im Ernstfall retten kann.

Es ist erwähnenswert, dass mit dem Fortschreiten der „Ausrottungskampagne“ der äußere Schutz des Telefons in Frage gestellt wird, unabhängig davon, ob es sich um eine Lift-up- oder Slider-Struktur handelt, und dass der interne gezielte Schutz dieser Öffnungen besonders wichtig sein wird. Das beste Modell in dieser Hinsicht ist die OPPO Reno-Serie mit ihrem hohen Integrationsgrad der seitlich schwenkbaren Liftstruktur und ihren leckanfälligen Anschlüssen, einer typischen Kombination aus internem und externem Schutz.

Außenabdichtung: Verstärkung über die Klebedichtung hinaus

Die Meizu 16th’s erschreckende Rückseite Fall Klebstoff Dichtung & Verstärkung

Der äußere Schutz umfasst Wasserdichtigkeit/Fremdkörperschutz und Fallschutz. Für die Wasserdichtigkeit bilden die Klebedichtung der Gehäuserückseite, der wasserdichte Gummiring an der Schnittstelle und der Lautsprecherfilter eine solide Verteidigungslinie. Die Klebeversiegelung auf der Rückseite des Gehäuses ist eines der wirksamsten Mittel zur Abdichtung in diesem Stadium. Das Meizu 16th und das OPPO Find X sind einige der „verrückten“ Modelle, die sogar eine Verstärkung außerhalb der Dichtung haben, um eine zweite Verteidigungslinie gegen Wasser zu bilden, mit einem Augenzwinkern zum Meizu 16th – ich habe noch nie ein so dickes Gehäuse gesehen! Das Klebesiegel.

Der Ladeanschluss des OPPO Reno ist durch einen Gummiring geschützt

Der SIM-Kartensteckplatz des OPPO Reno ist durch einen Gummiring geschützt

Der wasserdichte Gummiring ist ein Schutz für die Anschlüsse des Telefons und gehört mittlerweile zur Standardausstattung von Flaggschiff-Handys. Der Ladeanschluss, der Kopfhöreranschluss, der SIM-Kartensteckplatz und sogar das Mikrofon müssen in dieser Hinsicht verstärkt werden. Natürlich möchte ich dem iPhone für die letzten zwei Jahre Anerkennung zollen – schließlich hat das iPhone die wenigsten freiliegenden Anschlüsse, und seine IP68-Wasserfestigkeit ist eine der besten unter den nicht dreifach robusten Modellen.

Wenn es zu viele Anschlüsse gibt, würde ich empfehlen, sie mit Gummistopfen zu verstopfen und ein wasserdichtes Gehäuse hinzuzufügen, das relativ sicher ist.

Sturzsicher: Corning Gorilla Glass der 6. Generation schützt Ihren Bildschirm

Kevlar-Koffer

Der Fallschutz für Mobiltelefone konzentriert sich hauptsächlich auf die Ecken und ist oft mit CNC-Spritzguss versehen, um die Festigkeit der Ecken zu erhöhen. Am besten gelingt dies den Modellen der Dreifachverteidigung. Aber hier ein Ratschlag für Fans – besorgen Sie sich eine der Militärhüllen von Magpul, die die Schutzklasse IP7 haben und in Kombination mit einer gehärteten Folie einen hervorragenden Schutz für Ihr iPhone bieten. Wenn Sie den taktischen Stil von Magpul nicht mögen, versuchen Sie, ein Gehäuse aus Kevlar zu kaufen.

Makelloses Corning Gorilla Glass der 6. Generation

Wenn es um den Schutz vor Stürzen geht, ist Cornings Corning Gorilla Glass seit jeher der Maßstab der Branche. Die neueste Generation von Corning Gorilla Glass, die in der OPPO R17-Serie debütierte und anschließend in der Reno-Serie verwendet wurde, kann aus einer Höhe von 1,5 Metern direkt auf eine asphaltierte Straße fallen, ohne Schaden zu nehmen, und ist damit ein großartiges Beispiel für „systematischen Schutz“ für moderne Smartphones.

Zum Schluss.

Da die etablierten Mobiltelefonhersteller die Lücken geprüft und „Eimer-Flaggschiffe“ und „Könige mit vollem Funktionsumfang“ entwickelt haben, ist der Schutz von Mobiltelefonen immer besser geworden. Dies ist der Trend der Iteration der Mobiltelefontechnologie. Wie bereits erwähnt, bringt das „echte Vollbild“-Design jedoch noch größere Herausforderungen für den Schutz von Mobiltelefonen mit sich, und gleichzeitig können die Folgen eines „Rollover“ beim Schutz von Mobiltelefonen durch die Verbreitung von „Hardware-Stacking“ noch gravierender sein. Die Folgen werden noch schwerwiegender sein. Ich glaube, dass Smartphones mit der Verbesserung der Technologie immer mehr Schutz bieten werden.

Wenn Sie ein Telefon mit ausgezeichnetem Schutz kaufen möchten, empfehle ich persönlich das OPPO Reno 10x Zoom – Link zum Kauf des OPPO Reno 10x Zoom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.