iQOO gegen die vier Schnelllade-Flaggschiffe: Wird das endgültige Angebot das Huhn essen?

Mit der Leistungsfähigkeit von Mobiltelefonen im Allgemeinen ist die Akkulaufzeit zweifellos zu einem wichtigen Maßstab für den Wert der Nutzung eines Telefons geworden. Als Reaktion darauf entwickeln die Hersteller Modelle mit mehr Leistung, schnellerer Aufladung und längerer Standby-Zeit. Vor kurzem habe ich ein neues Flaggschiff-Handy mit hervorragender Akkulaufzeit in die Hände bekommen, das iQOO, und es mit mehreren anderen Flaggschiff-Modellen verglichen, die ebenfalls gute Lade- und Akkulaufzeiten aufweisen. Wer war also der Gewinner dieses „Akkudauerduells“?

Der iQOO sieht gut aus, aber die Konkurrenz ist auch nicht schlecht

Der iQOO ist das erste Produkt der Vivo-Submarke mit einer Kapazität von 4000 mAh und einer Ladeleistung von 44 W (11 V/4 A), wobei eine Lösung mit hoher Spannung und niedrigem Strom verwendet wird. Die Lösung basiert auf zwei Ladepumpen-ICs mit einer 97%igen Umwandlungsrate mit FFC-Ladealgorithmus und einem doppelt getrennten IC-Design, um eine Ladeleistung von 44 W zu erreichen. Im Praxistest kann die Leistung während des größten Teils der Ladezeit bei 35 W stabilisiert werden.

Natürlich ist iQOO nicht das einzige Modell mit ebenso leistungsstarken Parametern für die Akkulaufzeit. 3300mAh & 27W kabelgebundenes Schnellladegerät für das Flaggschiff-Handy A, 3700mAh & 30W Schnellladegerät für das Flaggschiff-Handy B und 40W Schnellladegerät für die Flaggschiff-Handys C und D, ebenfalls mit hoher Spannung und niedrigem Strom. Diese Konkurrenten sind definitiv starke Konkurrenten für den iQOO.

Wir haben einen 30-minütigen Ladetest und einen einstündigen Test des Spiels „Glory of Kings“ von Zhongguancun Online durchgeführt, um die Akkulaufzeit der fünf Handys zu vergleichen.

Realtest: Laden und Entladen, iQOO gewinnt deutlich

Aus den Ergebnissen früherer Ladetests geht hervor, dass für diese „Blitzmerker“ eine halbe Stunde ausreicht, um den größten Teil des Akkus zu laden. Wir haben die unterschiedlichen Leistungsstufen der Telefone berücksichtigt und die spezifischen Leistungsstufen umgerechnet, während wir die Prozentsätze berechnet und die Ladezeiten innerhalb von 10 Minuten verglichen haben.

Der 30-Minuten-Ladetest besteht darin, das Telefon bei 0 aufzuladen, alle Hintergrundanwendungen 30 Minuten lang zu schließen und die Ladegeschwindigkeit alle 5 Minuten zu messen. Nachfolgend sehen wir uns die Ergebnisse des Reichweitentests an.

Wie Sie sehen können, war das iQOO innerhalb von 30 Minuten zu 87 % aufgeladen, während die Flaggschiffe A, B, C und D zu 58 %, 66 %, 83 % bzw. 75 % aufgeladen waren.

In unseren täglichen Tests haben wir festgestellt, dass Modelle mit Schnellladetechnologie die meisten Handys in der Regel innerhalb von 30 Minuten aufladen können und das Aufladen weniger als eine Stunde dauert. Verglichen mit diesem „Durchschnitt“ schneidet iQOO sogar noch besser ab, d. h. selbst wenn Sie nicht einmal mehr 1 % übrig haben, können Sie innerhalb einer halben Stunde eine volle Ladung erhalten, was Ihnen eine Menge unruhiger Wartezeit erspart.

Wenn Sie nicht genügend Zeit haben (z. B. nach dem Unterricht) oder die Umstände es nicht zulassen (z. B. auf einer Geschäftsreise) und Ihr Telefon nur kurz aufladen können, ist es natürlich umso zuverlässiger, je mehr Sie in kurzer Zeit aufladen können, um Ihr Telefon zu benutzen. Wir können uns also die Ladungsmenge in den ersten 10 Minuten ansehen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wer in bestimmten Situationen zuverlässiger ist.

Betrachtet man speziell die Aufladung in den ersten 10 Minuten, so haben iQOO und A~D jeweils 34%, 20%, 25%, 31% und 29% aufgeladen. Wenn Sie also nicht viel Zeit zum Aufladen haben, kann iQOO Ihnen von den 5 Flaggschiffen am längsten in Notfällen helfen.

King’s Quest: Spezialeffekte

Für die Entladung führen wir einen 1-stündigen „Glory of Kings“ Heavy-Gaming-Akkulaufzeittest ein. Wir haben den Hintergrund des Telefons geleert, „King of Glory“ geöffnet, den Modus mit hoher Bildrate von „King of Glory“ eingeschaltet, alle Spezialeffekte aufgedreht und eine Stunde lang gespielt, um zu sehen, wie viel Strom jedes dieser Modelle verbraucht.

Die Ergebnisse zeigten, dass iQOO und A~D nach einer Stunde intensiven Spielens 16 %, 25 %, 18 %, 28 % bzw. 30 % ihrer Leistung verbrauchten. Nach der Konvertierung können diese Telefone Glory of Kings etwa 6,25 Stunden, 4 Stunden, 5,56 Stunden, 3,57 Stunden und 3,33 Stunden lang mit einer vollen Ladung und hohen Effekten spielen.

Mit fast einer halben Stunde pro Rangliste können die fünf Flaggschiffe 12, 8, 11, 7 bzw. 6 Ranglistenspiele mit einer vollen Ladung spielen. Wenn du einen iQOO kaufst, hast du nicht nur eine großartige Leistung, ein großartiges Vibrationsfeedback und eine großartige Kühlung, sondern du kannst auch mehr Spiele spielen.

855加持生来强悍 3K价格不耍套路 iQOO全面评测 „Kapsel für besseres Spielgefühl

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der iQOO alle vier Flaggschiff-Modelle in Bezug auf das Aufladen und Entladen übertrifft, was ihn in Bezug auf die Akkulaufzeit zu einem dunklen Pferd im Flaggschiff-Club macht. Erwähnenswert ist auch, dass iQOO für ein besseres Lade- und Spielerlebnis eine „kapselähnliche“ Kreuzungsstruktur des Ladekabels eingebaut hat, um ein besseres Lade- und Spielerlebnis zu gewährleisten. Dies ist das erste seiner Art in der Branche.

Fazit: Endlich die „ideale Akkulaufzeit“

In einer Zeit, in der die Leistung immer angemessener wird und die Telefone beginnen, die „Homogenisierung“ zu durchbrechen, wird die Akkulaufzeit immer mehr zu einer Priorität beim Kauf eines Telefons. Das iPhone XR war vor einiger Zeit ein Verkaufsschlager, und die erste Schlussfolgerung aus diesem Test ist, dass iQOOs Strategie des „Leberlebens“ die richtige ist und eine enorme Verbesserung der Erfahrung mit sich bringt. Dies ist das i-Tüpfelchen für ein Flaggschiff mit einem erschwinglichen Preis, einer guten Verarbeitung und garantierter Kapazität.

Da das Vivo NEX-Flaggschiff in meiner Abteilung als Ersatzgerät ausgemustert wurde, möchte ich abschließend über meine eigenen Gefühle als Vivo-Nutzer sprechen – die Akkulaufzeit der Vivo-Handys ist wirklich beeindruckend, insbesondere bei den Flaggschiff-Modellen. Wie das NEX-Flaggschiff verfügt auch das iQOO über einen massiven 4000-mAh-Akku, und die 44-W-Ladeleistung erfüllt unsere Erwartungen an „lange Akkulaufzeit + schnelles Laden“.

Kurz gesagt, iQOO hat unser derzeitiges „Ideal“ für das kabelgebundene Laden erreicht und ist sich sicher, dass es in der Branche einen wichtigen Trend anführen wird. Weitere Details zum iQOO finden Sie in unserem Test und Teardown des iQOO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.