Ist das Honor 50 Pro solide oder nicht, 1 Stunde Gaming-Performance Squeeze wird Ihnen sagen

Mit der Eskalation des Verbrauchs auf dem Mobiltelefonmarkt kann ein leistungsfähiges Flaggschiff-Handy inzwischen fast 4.000 Dollar kosten. Wenn Nutzer bereit sind, eine solche Summe auszugeben, dann wollen sie sicher auch ein Telefon, das ein stabiles Spielerlebnis bietet und gleichzeitig die Körperwärme auf einem angemessenen Niveau hält.

Honor 50 Pro

Das Honor 50 Pro ist ein beliebtes 4.000-Dollar-Modell mit einem neuen Prozessor von Qualcomm Snapdragon, dem Snapdragon 778G. Er hat eine etwas andere Kernkonfiguration als der bekannte Snapdragon 888 Prozessor. Der Snapdragon 778G ersetzt den Cortex X1-Megakern des Snapdragon 888 durch einen stabileren A78-Megakern, so dass es sich um eine Octa-Core-Anordnung von 4xA78 + 4xA55 mit einer Adreno 642L GPU handelt.

Elite Peace gameplay

Wir haben Peaceful Elite eine Stunde lang im Modus 90 fps extreme Bildrate + minimale glatte Bildqualität gespielt, mit Bildratenüberwachung und Temperaturmessung. Man nennt das einen „extremen Stresstest“, aber das ist es nicht ganz. Das Endergebnis dürfte unserer alltäglichen Spielerfahrung näher kommen, denn neben der hohen Bildwiederholrate von 90 fps war die Bildqualität sogar niedriger als bei einigen Spielern.

Die Bildrate der beiden Handys im letzten Spiel kurz vor Ablauf der Zeit war wie folgt.

Handy A Framerate Leistung Honor 50 Pro Framerate Leistung

Wir können sehen, dass das Phone A in den ersten 8 Minuten des letzten Spiels eine durchschnittliche Bildrate von 74,2 fps halten konnte, aber die durchschnittliche Bildrate fiel auf 58,4 fps für den Rest des Spiels. Die Schwankungen der Bildwiederholrate zeigen, dass das Phone A seine Leistungsabstimmung an die Körperwärme im mittleren Teil des Spiels angepasst hat. Was uns am meisten überraschte, war, dass das Honor 50 Pro bis zum letzten Spiel mit einer durchschnittlichen Framerate von 89,8 fps mit voller Bildrate lief.

Nach 60 Minuten kontinuierlichen Spieletests können wir feststellen, dass das Honor 50 Pro sehr gut auf diesen Snapdragon 778G-Prozessor abgestimmt ist, und selbst der Tausch des Cortex-X1-Megakerns des Snapdragon 888 gegen den A78-Megakern führte nicht zu Leistungseinbußen.

Thermische Leistung.

Temperaturmessdaten

Bei der Messung der Temperatur auf der Rückseite des Gehäuses sowohl des Honor 50 Pro als auch des Honor 50 Pro können wir feststellen, dass sowohl das Honor 50 Pro als auch das Honor 50 Pro in der Nähe des Objektivmoduls Wärme erzeugen. Die mittlere und die höchste Temperatur der beiden Telefone sind fast identisch, wobei die höchste Temperatur bei 47 °C und die mittlere Temperatur des Gehäuses bei etwa 44,6 °C liegt.

Leistungsstärkere Prozessoren stellen in der Regel höhere Anforderungen an die Gehäusekühlung und die Optimierung unter der Haube, wenn sie mit voller Leistung laufen. Es ist klar, dass sich Telefon A dafür entschieden hat, die Temperaturen zu kontrollieren, indem es die Leistungsfreigabe des Prozessors aufgrund seiner schlechten Kühlleistung begrenzt. Letztendlich war die Temperaturleistung ähnlich, wobei das Honor 50 Pro in Bezug auf die Gaming-Stabilität besser abschnitt, was zweifellos auf die bessere Leistungsabstimmung und die hervorragende Kühllösung von Honor zurückzuführen ist.

02 Zusammenfassung

Wir können also schlussfolgern, dass man, wenn man ein Handy zum Spielen kaufen möchte, sich nicht fragen sollte, ob man einen Spitzenchip wählt, sondern eher, ob der Hersteller des Chips perfekte Support-Möglichkeiten und Optimierungslösungen anbieten kann, und genau das kann das Honor 50 Pro mit seiner lang anhaltenden und stabilen Gaming-Performance in hochbelasteten Spielszenarien.

荣耀50 Pro(8GB/256GB/全网通/5G版) 高通骁龙778G处理器,亿级像素高清影像,100W超级闪充,120Hz高刷超曲屏

Honor 50 Pro (8GB/256GB/Allnet/5G Edition) Qualcomm Snapdragon 778G Prozessor, Billion Pixel HD Imaging, 100W Super Flash Charging, 120Hz High Brush Ultra Curved Screen

[Jingdong Mall

[Produktpreis] 3699 (Vorbestellung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.