Kontrastverhältnis von bis zu 70.000:1 Honor 20 Youth Edition Bildschirmtest

Was ist das Wichtigste bei einem Telefon mit Vollbildschirm? Die Antwort mag von Benutzer zu Benutzer und von Hersteller zu Hersteller variieren, aber es gibt immer ein paar grundlegende Punkte, die von Anfang an bei der Entwicklung eines Telefons berücksichtigt werden müssen. Zum Beispiel Leistung, Design und Bildschirm, die alle in engem Zusammenhang mit dem tatsächlichen Nutzererlebnis stehen.

Als das Honor 20 Youth Edition zum ersten Mal veröffentlicht wurde, war die 48-Millionen-Triple-Kamera auf der Rückseite natürlich das größte Highlight in Sachen Fotografie, aber auch das visuelle Erlebnis des 6,3-Zoll-AMOLED-Bildschirms ist hervorragend, und heute werden wir die Bildschirmleistung des Honor 20 Youth Edition auf die Probe stellen.

Die Vorderseite des Honor 20 Youth Edition ist ein 6,3-Zoll-AMOLED-Bildschirm von Samsung mit einer ultrahellen Farbskala und einer Helligkeit von bis zu 600nit, einem Kontrastverhältnis von bis zu 70.000:1, einem Bildschirmverhältnis von 20:9 und einer Auflösung von 2400×1080. Dieser Bildschirm ist TÜV Rheinland Low Blue Light Eye Protection Dieser Bildschirm ist vom TÜV Rheinland für die effektive Reduzierung von schwachem blauem Licht zertifiziert, um Augenschäden bei längerer Nutzung des Telefons zu vermeiden.

Honor 20 Youth Edition mit rotem und blauem Display

Honor 20 Youth Edition mit gelbem und weißem Display

Wie man auf dem obigen Bild sehen kann, ist das Honor 20 Youth Edition bei maximaler Helligkeit sehr positiv, wenn es um die Darstellung von Farben geht, und ist immer noch zufriedenstellend für Grundfarben. Die Farbsättigung ist hoch und relativ gleichmäßig, was für ein Handy gut genug ist.

Ergebnisse des Graustufen-Farbverlaufstests

Der Helligkeitskontrast des Honor 20 Youth ist gut, mit einem scharfen Schwarz und Weiß und klaren Übergängen von Ebene zu Ebene. Das bedeutet auch, dass wir beim Betrachten des Bildschirms schärfere Bilder und sattere Farben haben. Der Graustufenverlauf ist wiederum umso deutlicher, je höher der Kontrast ist und je deutlicher die Schichten der einzelnen Quadrate im Bild sind.

Nach dem obigen Testabschnitt ist es nun an der Zeit, die visuelle Leistung zu betrachten. Wir präsentieren mehrere Bilder durch den Bildschirm des Honor 20 Youth Edition und durch die Kamera, um Ihnen die maximale Wirkung des Honor 20 Youth Edition Bildschirms zu zeigen. Zusätzlich zu der Frontansicht des Bildschirms, wird der Blickwinkel des Honor 20 Youth Edition auch herausgefordert werden, um von der Seite zu schießen, und die folgenden Bilder werden die wahre Wirkung des Bildschirms des Honor 20 Youth Edition widerspiegeln.

Honor 20 Youth Edition Bildschirm vor Display-Effekt

Honor 20 Youth Edition Bildschirm Vorderseite Display

Vorderansicht des Bildschirms des Honor 20 Youth Edition

Honor 20 Youth Edition Bildschirm Vorderseite Display

Die Ergebnisse des Tests scheinen zu zeigen, dass das Honor 20 Youth Edition sehr gut abschneidet, mit lebendigen Farben auf der Vorderseite, gesättigt, aber nicht übermäßig hell. Der Blickwinkel auf der Seite des Honor 20 Youth Edition ist ebenfalls sehr gut, wobei sich Details und Farben im Grunde nicht allzu sehr von der Frontansicht unterscheiden.

Resümee

Auf dem heutigen umkämpften Handymarkt schafft es das Honor 20 Youth Edition immer noch, seine Designwurzeln beizubehalten und darauf zu bestehen, neue Wege des Spielens und Erlebens mit der auf der Hardware basierenden Software zu erforschen, so dass man sagen kann, dass das Honor 20 Youth Edition eine seltene Erscheinung zu diesem Preispunkt ist. Wer gerne Videos auf seinem Handy anschaut, wird mit dem Honor 20 Youth Edition bestimmt zufrieden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.