Logo oder gemeinsame Entwicklung? ZEISS/Hasselblad/Leica Flaggschiffe im Test

Das Jahr 2021 rückt näher, und die jährlichen Flaggschiffe aller großen Mobiltelefonhersteller sind jetzt auf dem Markt. Unter diesen Flaggschiff-Handys haben das Vivo X70 Pro+, das OnePlus 9 Pro und das Huawei P50 Pro, die in Zusammenarbeit mit renommierten Imaging-Marken entwickelt wurden, zweifellos die Aufmerksamkeit vieler Verbraucher auf sich gezogen. Gleichzeitig sind viele Menschen neugierig darauf, ob die Leistung dieser Videohandys, die in Zusammenarbeit mit bekannten Videomarken entwickelt wurden, im Vergleich zu anderen Handys deutlich verbessert wurde und wie sich die tatsächliche Abbildungsleistung der drei Handys voneinander unterscheidet. Angesichts dieser Fragen lohnt es sich, den folgenden Vergleich anhand von Beispielfotos aus der Praxis zu untersuchen.

Die drei

Flaggschiff-Handys

sind standardmäßig mit einer großen Hauptkamera ausgestattet.

vivo

X70

Pro+

: Optisches Design von Zeiss

Bevor wir die realen Beispiele vergleichen,

stellen wir Ihnen die Parameter und Eigenschaften des rückwärtigen Kameramoduls der drei Handys vor. vivo X70 Pro+ ist das neueste Flaggschiff-Handy der vivo X-Serie, dessen bildgebender Teil gemeinsam mit dem optischen Riesen Zeiss entwickelt wurde. Das X70 Pro+ ist das neueste Flaggschiff der X-Serie von Vivo. Die Bildgebungssektion wurde gemeinsam mit dem Optikunternehmen Zeiss entwickelt und mit dem Vivo-eigenen professionellen Bildgebungs-Chip V1 für computergestützte Fotografie verbessert.

Professional Imaging Chip

V1

vivo X70 Pro+ Rückkamera-Modul-Konfiguration:

Hauptkamera: 5000W Pixel Super-Bottom-Hauptkamera

, OIS optische Stabilisierung

Super-Weitwinkel: 4800W Pixel Super-Weitwinkel-Micro-Cloud-Stage-Hauptkamera, Micro-Cloud-Stage-Stabilisierung

Mittelfokus: 1200W Pixel professionelle Portrait-Hauptkamera, OIS optische Stabilisierung

, 2x optischer Zoom

Teleobjektiv: 800W Pixel periskopisches Super-Teleobjektiv, OIS Stabilisierung, 5x optischer

Zoom

vivo X70

Pro+Computing-Fotografie, die vivo X70 Pro + ist mit einem Qualcomm Snapdragon 888 + Chip mit leistungsstarken ISP-Algorithmus und auch mit vivo eigenen professionellen Imaging-Chip V1 ausgestattet. dieser Chip ist ein vivo exklusive benutzerdefinierte Chip, kann eine Rolle bei der Erweiterung der ISP High-Speed-Imaging-Algorithmus spielen, lassen Sie die wichtigsten Chip ISP Last Es erfüllt die Bedürfnisse der Nutzer sowohl für die Fotografie als auch für die Videoaufzeichnung und verbessert so die allgemeinen Bildaufnahmefähigkeiten des Vivo X70 Pro+.

Im Gegensatz zu anderen Flaggschiff-Telefonen hat sich Vivo neben der fotografischen Rechenleistung seiner Flaggschiff-Telefone auch auf die optische Qualität seiner Linsen konzentriert. Das Vivo-Team und das Zeiss-Team haben die Linsenoptik des Telefons auf der Grundlage ihrer Kenntnisse der optischen Technologie zerlegt und jede Komponente von der Schutzlinse, wo das Licht zuerst ankommt, bis zur Linse und dem Filter für die Bildgebung optimiert und verbessert. Vivo hat auch die Linsen des Vivo X70 Pro+ mit ultrahochtransmissiven Glaslinsen ausgestattet, die wiederum eine hohe Lichtdurchlässigkeit, eine extrem niedrige Dispersion und eine starke thermisch stabile Linsenoptik erreichen.

Zeiss Optical Design

One Plus 9 Pro: Hasselblad Natural Colour Optimisation

Das

One Plus 9 Pro ist ein frühes Flaggschiff-Handy für die Bildbearbeitung in diesem Jahr, mit einer leistungsstarken Bildbearbeitungskonfiguration und kontinuierlichen Software-Optimierungen, die es zu einem herausragenden Bilderlebnis unter den diesjährigen Flaggschiff-Handys machen. Und dank der Partnerschaft mit Hasselblad bietet das OnePlus 9 Pro eine professionelle Farbleistung bei der Aufnahme von Standbildern.

Hasselblad Natural Colour Optimisation

One Plus

9 Pro Rückkameramodul-Konfiguration:

Hauptkamera: 48MP Custom Large Base Hauptkamera, OIS

optische Stabilisierung

Ultraweitwinkel: 50MP Ultraweitwinkel Hauptkamera, Freiformobjektiv

Mittleres Teleobjektiv: 800W Pixel Objektiv, OIS optische Stabilisierung, 3,3x optischer Zoom

Schwarz-Weiß-Objektiv: 2MP

Das One Plus 9 Pro ist eine Zusammenarbeit mit Hasselblad. Das OnePlus 9 Pro ist ein kollaboratives Imaging-Handy mit Hasselblad und ist mit dem OnePlus丨Hasselblad Mobile Imaging System ausgestattet. Dank einer intensiven Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Hasselblad verfügt das One Plus|Hasselblad Mobile Imaging System über eine globale Farblösung – die Hasselblad Natural Colour Optimisation – die es ermöglicht, die für Hasselblad typische Farbleistung auf dem One Plus 9 Pro zu erzielen.

Huawei P50 Pro

:

Computational Optics Beim Huawei P50 Pro, einem Flaggschiff-Handy, das im Laufe des Jahres auf den Markt kommt, wurde das rückwärtige Kameramodul neu konfiguriert, um den Anforderungen der heutigen Nutzer gerecht zu werden, und es wurde die viel diskutierte Computational Optics-Technologie eingeführt. Wie seine Vorgänger verfügt auch das Huawei P50 Pro über das Leica Logo und einen integrierten Leica Farbfilter.

Huawei P50

Pro

Huawei P50 Pro Rückkamera-Modul-Konfiguration:

Hauptkamera 1: 5000W Pixel primäre Farb-Hauptkamera,

OIS optische Stabilisierung

Hauptkamera 2: 4000W Pixel schwarz-weiß-Objektiv

Super-Weitwinkel: 1300W Pixel Super-Weitwinkel-Objektiv

Medium Telephoto: 64MP periscopic Telephoto-Objektiv, OIS optische Stabilisierung, 3,5-fach optischer Zoom

Die Einführung von Computational Optics-Technologie ist wohl Huawei Das Huawei P50 Pro ist eine Innovation im Bereich der Bildgebungstechnologie: Die Anwendung von Computational Optics auf dem Huawei P50 Pro kann die Abbildungswirkung des Telefons verbessern, indem die optischen Eigenschaften des Objektivs gemessen werden und dann ein Algorithmus verwendet wird, um den durch den optischen Pfad verursachten Aberrationsverlust im Voraus vorherzusagen und dann den Algorithmus zur Wiederherstellung der idealen Abbildungswirkung des Objektivs in der Nachbearbeitungsphase zu verwenden.

Huawei computergestützte Optik Technologie

computergestützte Fotografie schwierig, die optische Lücke zu füllen?

Nachdem wir uns über die drei

Flaggschiff-Modelle

in Bezug auf Bildkonfiguration und Technologie informiert hatten, bestand der nächste Schritt darin, offiziell in den Mustervergleich einzutreten. Die Proben wurden mit allen drei Modellen unter der neuesten Firmware, am gleichen Ort, mit der Originalkamera des Systems, mit standardmäßig aktivierter KI-Optimierung und HDR sowie mit einfachen JPG-Dateien aufgenommen.

Das erste Beispiel für die Hauptaufnahmen der drei Telefone zum Vergleich zeigt, dass jedes der drei Modelle seinen eigenen Stil in Bezug auf den Gesamtklang hat. Im Vergleich zu den relativ weiten Brennweiten des Vivo X70 Pro+ und des OnePlus 9 Pro kämpft die Weitwinkelbrennweite des Huawei P50 Pro damit, das gesamte Gebäude auf dem begrenzten Platz einzufangen, während alle drei Modelle eine hervorragende Detailwiedergabe zeigen.

Da alle drei Telefone über Hauptkamerasensoren mit großer Unterseite und hohen Pixeln verfügen, wird im Folgenden auch

ein

Vergleich der Hauptkameramodelle mit hohen Pixeln

gezeigt.

Wie Sie sehen können, sind die High-Pixel-Proben des Vivo X70 Pro+ und des OnePlus 9 Pro in Bezug auf die Schattierung im Allgemeinen konsistent mit den Standard-Hauptkamera-Proben, während die High-Pixel-Proben des Huawei P50 Pro im Vergleich zu den Standard-Hauptkamera-Proben dunklere Farben aufweisen. Darüber hinaus liefern alle drei hervorragende Bilddetails.

Als drei Modelle, die mit bekannten Imaging-Marken zusammengearbeitet haben, verfügen sie alle über integrierte Farblösungen der drei Marken. Beim Vivo X70 Pro+ ist der Zeiss Natural Colour-Modus manuell aktiviert, beim OnePlus 9 Pro ist die Hasselblad Natural Colour Optimisation standardmäßig automatisch aktiviert, und das Huawei P50 Pro nimmt standardmäßig im Leica Standard-Modus auf und kann im Leica Vivid/Leica Soft-Modus manuell aktiviert werden. Die folgenden Vergleichsbilder wurden mit dem Vivo X70 Pro+ im Zeiss Natural Colour-Modus, dem OnePlus 9 Pro im Standardmodus und dem Huawei P50 Pro im Leica Vivid-Modus aufgenommen.

Der Vergleich der

Farbmuster der Hauptkamera

zeigt, dass der Vivo X70 Pro+ Zeiss Natural Colour Modus

näher an der wahren Farbwahrnehmung des bloßen Auges

ist.

Der Leica Vivid-Modus des Huawei P50 Pro sorgt für einen deutlich „filmischen“ Farblook, während das OnePlus 9 Pro einen weniger intensiven Farblook zeigt.

Alle drei Modelle schneiden bei den Ultraweitwinkel-Proben insgesamt gut ab, wobei die Freiformlinse des OnePlus 9 Pro eine bessere Kontrolle der Verzerrungen an den Bildrändern bietet und das Vivo X70 Pro+ eine hervorragende Bildqualität in der Bildmitte zeigt.

Beim

Televergleich wurden die drei Telefone in dieser Sitzung mit ihren jeweiligen nativen Objektiven mit mittlerer Brennweite und 5X-Teleobjektiven verglichen, da die Brennweiten der drei Telefone unterschiedlich eingestellt sind. Aus dem Vergleich geht hervor, dass sowohl die Bilder mit mittlerer Brennweite als auch die Teleaufnahmen des Vivo X70 Pro+ die gleiche Farbgebung wie die der Hauptkamera aufweisen, wodurch eine einheitliche Farbgebung für die verschiedenen Brennweiten erreicht wird; das Huawei P50 Pro erzielt mit seiner hohen Anzahl an Tele-Sensorpixeln ebenfalls einen detaillierten Telephoto-Effekt, und selbst die Beispielbilder mit digitalem Zoom zeigen keine offensichtlichen Unterschiede. Selbst bei Digitalzoom-Brennweiten gibt es keine spürbare Verschlechterung der Bildqualität.

Vergleich der mittleren und langen Teleaufnahmen

Vergleich der Teleaufnahmen

Durch die Erfahrungen aus der Praxis und den Vergleich der Aufnahmen können wir feststellen, dass das Vivo X70 Pro+ unter den drei Flaggschiff-Smartphones eine umfassendere Leistung bei den Fotos bietet und die höchste Bildqualität bei den heutigen Smartphones bieten kann. Das Huawei P50 Pro hat seinen bisherigen Fotostil in gewisser Weise geändert und konzentriert sich mehr auf die digitale Aufnahme von realen Szenen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die

Industrie und die Verbraucher der Bildqualität von Mobiltelefonen immer mehr Aufmerksamkeit schenken. Daher ist die Zusammenarbeit mit bekannten Bildbearbeitungsmarken ein wichtiger Weg für Mobiltelefonhersteller, um die Bildqualität und das Aufnahmeerlebnis ihrer Mainstream-Flaggschiff-Modelle zu verbessern

.

Die Erfahrungen aus der Praxis und der Vergleich von Beispielen zeigen, dass eine solche Zusammenarbeit nicht nur die tatsächliche Bildqualität von Mobiltelefonen verbessern kann, sondern auch das hervorragende Aufnahmeerlebnis von Profikameras auf Mobiltelefone überträgt und so den Spaß am Fotografieren mit Mobiltelefonen erhöht.

华为P50 Pro(8GB/256GB/全网通/麒麟9000) 万象双环设计,120Hz OLED显示屏,IP68防尘防水,鸿蒙2.0系统

Huawei P50 Pro (8GB/256GB/Full Netcom/Kirin 9000) Wan Xiang Double Ring Design, 120Hz OLED Display, IP68 Staub- und Wasserdicht, Hong Meng 2.0 System

[Händler] Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 6488

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.