Mehr Leistung! Nvidia will neue RTX 3060 Ti Core-Änderungen vorantreiben

Mit der raschen Erholung der Preise für virtuelle Währungen, Grafikkarten Preise haben auch wieder an die Spitze gestiegen, mit dem globalen Mangel an Kernen gekoppelt ist, wird der Mangel an Grafikkarten zu intensivieren, Nvidia, um diese Situation zu lindern, die jüngste sukzessive Schaffung einer Reihe von neuen Versionen von Grafikkarten, und jetzt die neue RTX 3060 Ti ist wieder kommen.

GIGABYTE AORUS GeForce RTX 3060 ELITE 12G 2.0 Edition Competitive Gaming Design Smart Learning PC Diskrete Grafikkarte

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 4799

Laut VideoCardz bereitet NVIDIA eine neue RTX 3060 Ti-Grafikkarte mit einem größeren GA 103-Grafikprozessor vor, um den Lieferengpässen bei diesem Modell entgegenzuwirken.

ASUS ROG-STRIX-RTX3060-O12G-V2-GAMING NVIDIA Ampere Streaming Multiprozessor, Axiales Lüfterdesign, GPU Tweak II

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 9999

Der zum Verkauf stehende RTX 3060 Ti basiert auf dem GA104-Grafikprozessor und ist das am wenigsten ausgelieferte Modell der RTX 30-Serie, wie ausländische Medien berichten. Einige NVIDIA-Partner haben berichtet, dass sie seit Monaten keine RTX 3060 Ti mehr erhalten, da NVIDIA der teureren RTX 3070 (die ebenfalls auf dem GA104-GPU basiert) den Vorzug gibt.

Der volle GA103-Grafikprozessor hat Berichten zufolge 7.680 CUDA-Kerne, während die RTX 3060 Ti 4.864 CUDA-Kerne hat, was bedeutet, dass die RTX 3060 Ti nur 60 % der CUDA-Kerne des GA103 nutzen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.