Mit 340 Millionen verkauften Mobiltelefonen im Jahr 2022 könnten die Verkaufszahlen weiter steigen

Laut CINNO Research wird erwartet, dass der chinesische Markt aufgrund der Popularität von Impfstoffen, der Normalisierung von Epidemien, der anhaltenden Erholung des Endverbrauchermarktes, der Stabilisierung des Angebots an Treiberchips, der beschleunigten Durchdringung von 5G und der Steigerung des Werts und der Wettbewerbsfähigkeit von Markenprodukten neben anderen Faktoren im Jahr 2022 rund 340 Millionen verkaufte Smartphones erreichen wird, was einem Wachstum von 8 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Mit Blick auf das Jahr 2021 stellte CINNO Research fest, dass die erste Jahreshälfte nicht langsam war und die kumulierten Verkäufe in der ersten Jahreshälfte 51,5 % des Jahres ausmachten, also mehr als 50 %. Der Smartphone-Absatz in China wird im Jahr 2021 rund 314 Millionen Stück betragen, 3 % mehr als im Vorjahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.