Motorola Razr 3 enthüllt: das erste Snapdragon 8-Flaggschiff mit vertikalem Klappbildschirm

Letzten Dezember hat Huawei sein erstes Handy mit längs faltbarem Bildschirm herausgebracht, das P50 Pocket, mit einem Startpreis von $8988. Das Design ist sehr gut, wenn Sie also hohe Anforderungen an den Wert des Handys haben, können Sie es in Betracht ziehen.

[Spot am selben Tag Versand] Huawei P50 Tasche neue Folding Screen Phone Gilt Gold 12+512G Art Edition + Original 66W Charging Kit

[Jingdong Mall

[Produktpreis] 13999RMB

Dann kündigte Chen Jin, General Manager des Mobiltelefongeschäfts der Lenovo Group China, an, dass die dritte Generation der von Motorola gebauten Klapphandys bald auf den Markt kommen würde.

Motorola razr 5G Blade faltbare Bildschirm Telefon Dual-Modus 5G All-Network-Pass Ultra-dünne nahtlose keine Falte + große Dual-Bildschirm 48 Millionen Super-Selfie 8GB+256GB Frontier elegant schwarz

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 8999

Jetzt hat das ausländische Medium XDA Motorolas dritte Generation des faltbaren Bildschirms Razr 3 enthüllt, ein neues Flaggschiff, das das Falten im Hochformat unterstützt.

Das Leck behauptet, dass das Motorola Razr 3 von einem Qualcomm Snapdragon 8-Prozessor angetrieben wird (das erste Snapdragon 8-Handy mit vertikalem, faltbarem Bildschirm, das enthüllt wird), mit bis zu 12 GB RAM ausgestattet ist und einen Hauptbildschirm in einem geschwungenen Formfaktor mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz hat.

XDA weist darauf hin, dass das Motorola Razr 3 mit Snapdragon 8 von Bedeutung ist, weil es wirklich Motorolas Flaggschiff unter den Klappbildschirmen ist, nachdem die erste und zweite Generation der Motorola-Klappbildschirme Qualcomm-Prozessoren der 7er-Serie verwendet haben, wobei die erste Generation der Snapdragon 710 und die zweite der Snapdragon 765G war.

Darüber hinaus behauptet das Leck, dass das Motorola Razr 3 auch einen zweiten Bildschirm hat, der, wie das Huawei P50 Pocket, Benachrichtigungen, eingehende Nachrichten und mehr anzeigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.