Nicht in Kinos! No Return for Spider-Man Heroes erscheint Ende Februar in digitaler Form

Die Nachricht über den Inlandsstart von „Spider-Man: No Return“ hat sich verzögert. Jetzt gibt es eine neue Nachricht, dass der Film nicht in den Kinos, sondern direkt online auf digitalen Plattformen erscheinen wird, einschließlich einer 4K Ultra HD-Version.

Es ist erwähnenswert, dass das kumulierte weltweite Einspielergebnis von „Spider-Man: Keine Rückkehr für Helden“ laut der Datenplattform eines Drittanbieters am 10. Januar 1,536 Milliarden Dollar erreicht hat, was „The Avengers“ übertrifft und das achthöchste Einspielergebnis in der Geschichte der weltweiten Kinokassen darstellt. Der Film soll am zehnten Tag seines Erscheinens im Jahr 2021 an der Spitze der weltweiten Kinokassen gestanden haben.

Bei „Spider-Man: No Country for Heroes“ führt Joe Watts Regie, und die Originalbesetzung, darunter Tom „Dutchy“ Hyland, Zendaya und Jacob Bartram, kehrt zurück.

In einem früheren Presseinterview sagte Regisseur Joe Watts: „Dieser Film ist das Finale der Spider-Man-Franchise“. Die Trilogie der Spider-Man-Helden kommt zu einem großen Finale, und Dutchys Superhelden-Coming-of-Age-Geschichte wird zu Ende gehen.

Spider-Man: No Return for Heroes ist die vierte Phase des Marvel Cinematic Universe, die das Marvel-Multiversum zum ersten Mal auf die große Leinwand bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.