Nicht nur der Valentinstag ist wichtig, sondern auch der Geburtstag des ersten Computers der Welt

Heute, am 14. Februar, ist Valentinstag, und viele Menschen machen sich Gedanken darüber, was sie ihren Liebsten schenken sollen. Aber nur wenige wissen, dass der 14. Februar auch das Geburtsdatum des ersten Computers der Welt ist. Wenn Sie keinen Partner für den Valentinstag haben, warum nehmen Sie nicht einen Computer in die Hand und lassen ihn den Tag mit Ihnen verbringen?

Am 14. Februar 1946, also vor 76 Jahren, wurde in den Vereinigten Staaten der ENIAC vorgestellt, die erste Allzweck-Elektronik der Welt, die in der Lage ist, verschiedene Rechenaufgaben zu reprogrammieren und zu lösen.

ENIAC, bekannt als Electronic Numerical Integrator And Computer, war der zweite elektronische Computer und der erste Universalcomputer nach dem ABC (Atanasoff-Berry Computer).

Es handelte sich um einen vollelektronischen Computer, der umprogrammiert werden konnte, um eine breite Palette von Rechenaufgaben zu lösen. Sie wurde in den Vereinigten Staaten am 14. Februar 1946 angekündigt. Das Entwicklungsteam bestand aus dem Wissenschaftler John von Neumann und den Ingenieuren Eckert, Moakley und Goldstein von der „Moore-Gruppe“ sowie dem chinesischen Wissenschaftler Chuanju. Der Chefingenieur Eckert war damals erst 25 Jahre alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.