O-Fresh Stereo-Kopfhörer Test

Kürzlich wurde das OPPO Reno offiziell zum Verkauf freigegeben, und ich glaube, dass viele von Ihnen, die gerne Musik auf Ihrem Telefon hören, dies bemerkt haben: das Reno hat die Hi-Res Small Gold Standard Zertifizierung. Das ist eigentlich nicht weiter verwunderlich, schließlich verfügt OPPO über einen großen technischen Erfahrungsschatz im Bereich Audio und Video. Überraschend ist jedoch, dass OPPO ein Headset namens O-Fresh, das ebenfalls das Little Gold Label trägt, zu einem Preis von nur hundert Dollar auf den Markt gebracht hat.

O-Fresh Stereo-Kopfhörer

Ich glaube, die meisten Leute haben den Eindruck, dass der kleine Hi-Res-Goldstandard oft mit High-End-Audio gleichgesetzt wird, und dem Preis nach zu urteilen, scheinen die O-Fresh-Stereo-Kopfhörer, die nur 129 Dollar kosten, eine kleine Auffrischung zu sein. Wie ist die tatsächliche Erfahrung mit diesen Kopfhörern? Lassen Sie uns weiter unten mehr darüber sprechen.

Aussehen und Gefühl: Geometrische Ästhetik und leichter Komfort

Während echte Enthusiasten nicht viel Wert auf das Aussehen ihrer Kopfhörer legen, ist das Aussehen für den Durchschnittsnutzer ein wesentlicher Faktor beim Kauf von Kopfhörern. Dafür gibt es zwei Gründe: 1. Jeder möchte mit seinem Kopfhörer auf der Straße gut und stilvoll aussehen; 2. Ein gutes Aussehen hat einen magischen Zusatz zur Audio-Metaphysik, einfach gesagt, es ist einfach, das Gehirn zu öffnen und zu spielen.

Verglichen mit dem geradlinigen Design der meisten 100-Dollar-Kopfhörer ist das „knopfähnliche“ Design des O-Fresh eine Originalität. Der scheibenförmige hintere Hohlraum besteht aus einer Kombination aus Aluminium, grünem Hakenrand, hochfestem PC und CD-Textur-Membran, die eine stilvolle und atmosphärische Stilrichtung erkennen lässt.

Die Vorderseite des Kopfhörers besteht aus einem wärmeren, hautfreundlichen Material, das sich glatt und zart anfühlt, und der Rohrausgang ist mit einem grünen Metallschutzgitter abgedeckt, das die grünen Haken an der Rückseite aufgreift.

Stilistisch ist der O-Fresh eine echte Anomalie unter den 100-Dollar-Kopfhörern, mit einem eleganten Farbschema und einem vielseitigen Look, der perfekt für junge, modebewusste Menschen ist.

Die O-Fresh-Kopfhörer sind sehr leicht und liegen fast schwerelos auf den Ohren, die mitgelieferten Silikon-Ohrstöpsel sind sehr weich und die vordere Aussparung ist so geformt, dass sie sich den Konturen der Ohrmuschel anpasst, so dass man sich auch bei längerem Tragen nicht unwohl fühlt.

Ich bin sicher, dass viele von Ihnen schon einmal Probleme mit kabelgebundenen Kopfhörern hatten: Das Kabel ist zu dünn und weich und neigt dazu, sich zu verheddern, während das breite Kabel einen spürbaren Stethoskop-Effekt erzeugt. In dieser Hinsicht zeigt O-Fresh gute Leistungen, denn es verwendet einen gezahnten Draht, der nicht nur strapazierfähig und verhedderungsfrei ist, sondern auch einen minimalen Stethoskop-Effekt hat, was es perfekt für das Tragen unterwegs macht.

Als Qualitäts-Headset, das speziell für Mobiltelefone entwickelt wurde, unterstützt O-Fresh Inline-Steuerungen. Auch das Design des Mikrofons und der Tasten ist einzigartig: Auf den ersten Blick scheint es nur eine Antworttaste zu geben, aber in Wirklichkeit ist es diese –

Die Tasten zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke sind oberhalb und unterhalb des Mikrofons versteckt, und die Lautstärke kann durch Drücken der entsprechenden Position eingestellt werden. Die Schlüsselschlitze sind ebenfalls grün gefärbt, passend zum Gesamtdesign.

Es ist erwähnenswert, dass O-Fresh zwei Arten von Anschlüssen anbietet: einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und einen Typ-C-Anschluss. Schließlich ist die Abschaffung der Kopfhörerbuchse zu einem der wichtigsten Trends bei der Entwicklung von Smartphones geworden, und das Vorhandensein mehrerer Anschlussvarianten gibt den Verbrauchern die Möglichkeit, selbst zu wählen, was sehr durchdacht ist.

Das Gerät und die Abstimmung丨11 mm große dynamische Spule & OPPO Senior Tuning

Unter 10.000 Yuan zu einem lauten hören, aus der Perspektive der alten Brenner macht Sinn, für den normalen Benutzer, in der Tat gibt es absolut keine Notwendigkeit, auf den Preis von Kopfhörern aussehen, ganz zu schweigen von der Verwendung von Mobiltelefonen für Front-End. Ein häufig benutzter Kopfhörer für hundert Dollar, der die Qualitäten des Telefons als Front-End hervorhebt und Ihr bevorzugter Klangstil ist, dann ist dieser Kopfhörer die beste Wahl für diesen Benutzer.

Obwohl der O-Fresh nur hundert Dollar kostet, ist die Konfiguration der Klangeinheit bemerkenswert: ein großer dynamischer 11-mm-Lautsprecher mit einer Kombination aus Graphen-Membran und japanischer Daikoku-Schwingspule aus kupferbeschichtetem Aluminium, die nicht nur die Bandbreite von 20 Hz bis 40 kHz effektiv erweitert und mehr Klangdetails wiederherstellt, sondern auch das Gefühl des Bass-Tauchens verbessert und Der O-Fresh ist eine neue Generation von Lautsprechern.

Darüber hinaus nutzt der O-Fresh die Technologie zur Schallfeldverbesserung, um die Länge der Schallkammer zu verringern und gleichzeitig eine größere Schallabgabefläche zu gewährleisten, wodurch die vertikale Tiefe des Schallfelds vergrößert und ein realistischeres Gefühl der Präsenz vermittelt wird.

Der O-Fresh wurde von OPPOs 20-jährigem Akustik-Team abgestimmt, um eine bessere Drei-Frequenz-Leistung zu erzielen.

Es ist schwer vorstellbar, dass dieses Headset 100 Dollar kostet.

Der O-Fresh ist der erste seiner Art in der Welt. Aber einmal im Ohr, hat mich der O-Fresh doch ein wenig überrascht, und die Klangleistung war beeindruckend – erstens hat der O-Fresh einen unverwechselbaren Klang.

Erstens hat der O-Fresh eine ausgeprägte Klangbühne. Die meisten 100-Dollar-Kopfhörer haben einen sehr beengten Klang, und die Klangbühne ist in der Regel in eine horizontale Linie gezogen, so dass man zwar die Instrumentenschichten hören kann, aber das Raumgefühl, das durch die unterschiedlichen Positionen der verschiedenen Instrumente entsteht, nur schwer wahrnehmen kann. Der O-Fresh hingegen hat einen ausgeprägten vertikalen Raum, auch wenn er etwas schmal ist, aber die Trennung des Klangs ist offensichtlich.

Der O-Fresh macht in dieser Hinsicht einen guten Job, mit einer guten Menge an Bässen, einem flachen Sturzflug und einem gesunden Gefühl für den Luftdruck, so dass Sie sich mit der Zeit nicht langweilen werden.

Der Klang im Mitteltonbereich ist neutral, die Stimmen sind nicht offensichtlich beschnitten und lehnen sich nach vorne, aber nicht dicht ans Ohr. Die Höhen sind klar und hell, mit einem guten Gleichgewicht zwischen Klangdetails und übermäßiger Zahnigkeit. Obwohl der Einschwingvorgang etwas zu wünschen übrig lässt, liegt die Gesamtklangqualität weit über den Erwartungen für einen 100-Dollar-Kopfhörer.

Resümee

Als Handy-Headset zum Preis von nur 129 $ ist das O-Fresh durchaus konkurrenzfähig: Ein elegantes Design, ein bequemer Sitz und eine für seine Preisklasse überdurchschnittliche Klangleistung machen dieses Headset deutlich konkurrenzfähig. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie es mit gutem Gewissen kaufen!

Während der Markteinführung von Reno kommen die Nutzer in den Genuss von 12 zinsfreien Ratenzahlungen, wenn sie die neuen Produkte über den Alipay Chanting-Kanal vorbestellen.

OPPO Reno Serie neue Auflistung, 48 Millionen ultra-klare Pixel von 2.999 Yuan zu kaufen>>

OPPO Find X Flaggschiff-Handy 60.000+ positive Bewertungen, kostenlose Geschenke + 12 zinslose Raten, kommen in zu sehen>>

OPPO R17 Pro Kamera Telefon Rabatt 500 Yuan, sondern auch ein schönes Geschenk geben Sie nicht kommen, um zu sehen>>

OPPO K1 $1.000 explosive Telefon Rabatt 350 Yuan, kommen Sie und greifen sie>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.