OriginOS Ocean Woche im Entstehen, schöner und besser

Die Erfahrung mit dem Betriebssystem eines Smartphones steht oft in direktem Zusammenhang mit dem Eindruck, den der Nutzer von der gesamten Marke hat. Aus diesem Grund optimieren und verbessern die Hersteller heute ständig ihre Systeme, um den Nutzern ein besseres Erlebnis zu bieten, während sie die Hardware aufstocken. Das OriginOS, das Vivo letztes Jahr herausgebracht hat, ist ein typisches Beispiel dafür. Es wurde von Grund auf neu gestaltet und optimiert, um ein neuartiges Betriebssystem zu entwickeln. Die hervorragende Erfahrung hat Vivo und OriginOS begeisterte Kritiken von Nutzern eingebracht.

Nach einem Jahr, am 9. Dezember, brachte Vivo ein neues Update für OriginOS – OriginOS Ocean. Welche neuen Erfahrungen bringt OriginOS Ocean als erste große Iteration von OriginOS für die Nutzer? Ich habe mein iQOO 8 Pro auf das neue OriginOS Ocean aufgerüstet und benutze es seit einer Woche.

1 Systemänderungen

Das intuitivste Gefühl bei OriginOS Ocean ist die Veränderung des Systems als Ganzes.

Schnittstelle zum Sperrbildschirm

Der Sperrbildschirm ist ein komplettes Upgrade der vorherigen OriginOS 1.0 Version: eine neue Art der Interaktion mit dem Sperrbildschirm, basierend auf dem Bereich zum Entsperren des Fingerabdrucks, wo Sie die App-Schaltfläche auf den Fingerabdruckbereich ziehen können, um die entsprechende App schnell zu öffnen.

Schnellstart auf dem Sperrbildschirm

Die Oberfläche des Sperrbildschirms kann auch personalisiert werden, und die Schnellstartfunktion ermöglicht das Öffnen von Drittanbieteranwendungen. Meine Einstellungen sind Kamera und WeChat, eine für die Aufnahme von Fotos zu jeder Zeit und die andere für die Beantwortung von Nachrichten und die Verwendung von Swipe.

Antworten auf WeChat über Schnellstart

Für die üblichen mobilen Zahlungsszenarien im Leben hat OriginOS Ocean das bisherige Kartenpacksystem komplett überarbeitet, um den Benutzern ein bequemeres Zahlungserlebnis zu bieten.

Schnelle Kartenwechsel (OriginOS 1.0 auf der linken Seite, OriginOS Ocean auf der rechten Seite)

Dies wurde in einer Reihe von Szenarien verwendet, wie z. B. bei Reisecodes, Gesundheitscodes, Zahlungscodes usw. Es ist immer noch sehr bequem, die Fingerabdruckerkennung mit dem Zugang per Mausklick zu kombinieren.

Schnelles Öffnen von Healthpak und Zahlungscodes

Der Gesamteindruck, den ich von der Oberfläche des Sperrbildschirms gewonnen habe, ist, dass OriginOS Ocean den begrenzten Platz vergrößert und mehr schöne und nützliche Funktionen in die Oberfläche integriert hat, die ursprünglich nur zum Entsperren des Telefons verwendet wurde. Diese kleinen Funktionen werden nicht auf den Sperrbildschirm gezwungen, sondern sind bequem und logisch. Die zusätzliche Schnellzahlung im Bereich der Fingerabdruck-Entsperrung sorgt für Sicherheit und gibt dem Nutzer ein echtes Gefühl der „Ein-Klick-Zahlung“.

Schnittstelle zum Startbildschirm

Wenn Sie den Bildschirm entsperren und zur Startbildschirmoberfläche gelangen, ist das intuitivste Gefühl, dass sie sowohl vertraut als auch ungewohnt ist. Das neue OriginOS Ocean führt die beiden parallelen Welten von OriginOS 1.0 zusammen und gestaltet die App-Symbole und das Textlayout des Startbildschirms neu. Die Verschmelzung der beiden „Parallelwelten“ vereint die Funktionalität und Ästhetik jeder der bisherigen „Welten“.

Herunterladen und Installieren der App

2 App-Änderungen

Die Änderungen an OriginOS Ocean sind nicht nur kosmetischer Natur, sondern umfassen auch eine Reihe von neuen und verbesserten Anwendungen.

Aufrufende Schnittstelle

OriginOS Ocean wurde für die einfachste Anrufschnittstelle des Telefons umgestaltet. Bemerkenswert ist der geschickte Einsatz von Farben zur Vermittlung von Informationen, wie bei dieser Aktualisierung von Atomic Notifications. Es kann nicht nur die Hintergrundfarbe eingehender Anrufe nach Kontaktkategorie angezeigt werden, sondern der Hintergrund von Anrufen kann auch nach Kontakten und unbekannten Anrufen farblich kodiert werden. Ein kurzer Blick auf die Farben zeigt, ob der Anruf wichtig ist oder nicht.

Unbekannte Anrufer auf der linken Seite, Kontakte auf der rechten Seite

Kamera-Schnittstelle

Die Kameraoberfläche von OriginOS Ocean wurde nicht nur durch eine intuitive Änderung des UI-Designs verbessert. Außerdem gibt es eine neue Gestenanpassung, die zum ersten Mal in der Branche eine Reihe von Parametern wie natürliche Sättigung, Farbtonsättigung, Farbtonhelligkeit, Kontrast und Belichtung integriert. Mit einem einfachen Fingerstreich lassen sich Fotos stilisieren und an den Effekt anpassen.

Gestensteuerung von Fokus und Belichtung

Atomic Walkman

Der hochgelobte Atomic Walkman aus OriginOS 1.0 hat in OriginOS Ocean ein vollständiges Upgrade erhalten. Es ist nun möglich, den Atomic Walkman aus fast jedem Bildschirm auf der rechten Seite des Bildschirms herauszuschieben (je nach Einstellung im Interaktionspool), sowie Musik abzuspielen und Wiedergabelisten auf dem Sperrbildschirm zu öffnen, indem man die Taste auf den Bereich zum Entsperren des Fingerabdrucks zieht und fallen lässt. Die Farbe und Form des Panels ändert sich auch auf dem Wiedergabebildschirm bei Vorgängen wie dem Ausschneiden von Titeln und der Änderung der Lautstärke.

Atomic Walkman

Was die Musikbibliothek betrifft, so arbeitet Atomic Walkman nach wie vor eng mit QQ Music, Kugou Music, NetEase Cloud Music, Himalaya und iMusic zusammen, um den Nutzern eine reichhaltige Bibliothek an Musikressourcen zu bieten.

Atomic Reader

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Atomic Reading dieses Mal eine unerwartete Überraschung war. Erinnern Sie sich an das letzte Mal, als Sie eine Zeitschrift richtig gelesen haben? OriginOS Ocean bringt die Freude am Lesen in der Realität in die digitale Welt und bietet ein immersives und reibungsloses Leseerlebnis durch einen Sinn für Interaktion und Design.

Atomares Lesen

Der Inhalt wird separat in den Favoriten des Benutzers angezeigt, und Sie können über die Favoriten zum Originaltext zurückkehren.

Favoriten markieren

Für diejenigen, die viel auf ihrem Handy lesen, gibt es nichts Schmerzhafteres, als die App aus Versehen zu schließen und beim erneuten Öffnen den vorherigen Inhalt nicht mehr zu finden. Aus diesem Grund hat Atomic Reader eine Haltepunktfunktion eingebaut, die es Ihnen ermöglicht, beim nächsten Öffnen zum letzten Lesebildschirm zurückzukehren, unabhängig davon, ob Sie den Hintergrund gelöscht oder Ihr Telefon nach einem Stromausfall neu gestartet haben.

Lesen während der Fahrt

Atomare Noten

Als Redakteur bin ich nach einer Woche Erfahrung mit OriginOS Ocean sehr angetan von der Atomic Notes-Funktion. Es liegt in der Natur meiner Arbeit, dass ich, wenn ich auf gutes Material oder Ideen stoße, diese oft in Notizen festhalte. Für eine Person mit Zwangsstörung kann es jedoch zeitaufwändig und schwierig sein, den Überblick über das gesamte Material zu behalten. Bei Atomic Notes können Sie durch Drücken, Ziehen und Streichen bearbeiten. Der Inhalt Ihrer Notizen kann auch in Echtzeit mit Ihrem PC synchronisiert werden. Sie können auch Dateien von Ihrem PC über Atomic Notes an Ihr Mobiltelefon senden.

Atomare Noten

Die neue Gesundheits-App

Neben der neu gestalteten Health App und der Health Atom-Komponente hat sich OriginOS Ocean diesmal mit Omron, einer führenden Marke im Bereich Big Health, zusammengetan, um das Gesundheitsmanagement für den Blutdruck auf Mobiltelefone zu bringen. Durch die Verbindung mit dem Omron Blutdruckmessgerät können Sie die Blutdruckdaten und den Trend der Veränderungen auf dem Mobiltelefon deutlich sehen, und markiert abnormalen Blutdruck, um Sie zu warnen. Dies ist nützlich für Benutzer, die ihren Blutdruck kontrollieren müssen, und natürlich können Sie auch das Blutdruckmessgerät Ihrer Familie einbinden, um den Blutdruck Ihrer Familie auf Ihrem Mobiltelefon zu überwachen.

Die Komponente Health Atom

3 Einige abschließende Bemerkungen

Warum ist OriginOS Ocean so reibungslos?

Nach einer Woche Erfahrung mit OriginOS Ocean ist das Gefühl, das ich habe, seit ich es zum ersten Mal benutze, ein Gefühl von „seidiger Geschmeidigkeit“. Für jemanden, der seit Jahren ein iPhone als Haupttelefon benutzt, ist der Eindruck von Android immer noch auf „festgefahren! Festgefahren! Festgefahren! Obwohl die Hersteller in den letzten Jahren immer mehr Material aufgetürmt haben, ist es ihnen nicht gelungen, den Menschen ein seidenweiches Erlebnis zu bieten, aber diesmal hat OriginOS Ocean es geschafft.

Laut Vivo basiert OriginOS Ocean auf Speichermanagement, sofortigem Start/Stopp und der originalen dynamischen Engine. Das Gleichgewicht zwischen Laufruhe und Stromverbrauch wird durch verschiedene Optimierungen und Abstimmungen der zugrunde liegenden Schichten erreicht.

Am meisten interessiert hat mich Instant Start-Stop, eine neue Technologie von Vivo zur Verwaltung von Hintergrundanwendungen. Das System weist Hintergrundressourcen je nach Nutzungsszenario zu und friert sie ein, so dass mehr Anwendungen mit weniger Speicher und Stromverbrauch im Hintergrund ausgeführt werden können, was nahtloses Multitasking ermöglicht. Wenn die Hintergrundanwendung nach einer gewissen Zeit erneut geöffnet wird, kann sie zur vorherigen Seite zurückkehren. Außerdem verbraucht der Instant Launcher im Vergleich zu herkömmlichen Hintergründen weniger Strom.

OriginOS Ocean kann die Privatsphäre wirklich schützen

Der Datenschutz war in den letzten Jahren ein heiß diskutiertes Thema in der Internetbranche, und OriginOS Ocean hat dieses Mal eine Sicherheitslösung auf Systemebene für den Datenschutz entwickelt – das Atomic Privacy System.

Basierend auf dem Atomic Privacy System speichert OriginOS Ocean die Fingerabdruck- und Gesichtsdaten des Benutzers in einer sicheren Umgebung auf der lokalen Seite des Telefons. Das Atomic Privacy System ermöglicht auch die unabhängige Kontrolle sensibler Berechtigungen wie Internetverbindung, Standort, Ballonfahrt und Kamera, wodurch sichergestellt wird, dass das Privacy System vollständig von der Außenwelt isoliert ist.

Notrufe, die mit Bedacht getätigt werden

Die Notruffunktion. Nach Angaben von Vivo wird OriginOS Ocean in sehr dringenden Situationen garantieren, dass die Notrufe der Nutzer durch drei Versicherungsschichten beantwortet werden.

Um sicherzustellen, dass die Funktion im Notfall leichter ausgelöst werden kann, kann die Notruftaste separat auf dem Desktop hinzugefügt oder nach einem langen Druck auf die Einschalttaste von der Seite aus gewählt werden. Auch wenn diese Funktion von den meisten Nutzern nicht verwendet wird, können Notrufe im Bedarfsfall auf dem einfachsten und schnellsten Weg abgesetzt werden.

Zusammenfassung

Als Hauptversion von OriginOS hat OriginOS Ocean einen gewissen Grad an ästhetischer Raffinesse von OriginOS geerbt. Ob es nun das Design, die Interaktion oder die Details sind, es bietet den Nutzern eine Erfahrung, die sie bei einer benutzerdefinierten Benutzeroberfläche noch nie erlebt haben. Es kann gesagt werden, dass das Update von OriginOS Ocean sicherstellt, dass OriginOS weiterhin in der ersten Reihe der benutzerdefinierten UI sitzen kann.

Im Zeitalter der Informationsflut, in dem die Hersteller nach Wegen suchen, die für sie“ unwichtigen Botschaften für den Nutzer zu blockieren, hat OriginOS einen anderen Ansatz gewählt, indem es die visuelle Wirkung von Farben nutzt, um den Nutzer zu einer eigenen Beurteilung anzuleiten. Sie gibt auch anderen Herstellern eine neue Richtung vor, wie sie in Zukunft mit Nachrichten-Pushs umgehen können. Wir haben auch Grund zu der Annahme, dass OriginOS den Nutzern in Zukunft eine neue, schönere und nützlichere Erfahrung bieten wird.

iQOO 8 Pro(8GB/256GB/全网通/5G版) 高通骁龙888 Plus处理器,50W无线闪充,2K E5屏,超声波3D广域指纹,微云台双主摄影像系统

iQOO 8 Pro (8GB/256GB/Full Netcom/5G Edition) Qualcomm Snapdragon 888 Plus Prozessor, 50W Wireless Flash Charging, 2K E5 Bildschirm, Ultraschall 3D Wide-Area Fingerabdruck, Micro Cloud Station Dual Master Fotografie und Imaging System

[Jingdong Mall (Vertriebspartner)

[Produktpreis] RMB 4499

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.