Quellen sagen, Intel zerschlug 1 Milliarde Dollar vor Ort, um Wafer zu bekommen

Kürzlich wurde bekannt, dass Intel 1 Milliarde Dollar für den Bau einer neuen Wafer-Gießerei in Ohio ausgeben wird. In dem Bericht heißt es, dass die Anlage von Intel in New Albany, Ohio, 1295 Hektar groß ist und voraussichtlich innerhalb von zehn Jahren fertig gestellt sein wird.

Derzeit hat Intel noch nicht auf diese Nachricht reagiert. Es wird erwartet, dass Intel das neue Werk am 21. Januar offiziell ankündigt, und wenn die Nachricht stimmt, wird es das größte Unternehmenswerk in Ohio seit 1982 sein.

Intel hat vier Werke in den Vereinigten Staaten, darunter das Werk in Santa Clara (Kalifornien), das für die Herstellung von Fotomasken zuständig ist, die Waferfabrik in Hillsboro (Oregon), die Waferfabrik in Chandler (Arizona) und die Waferfabrik in Rio Rancho (New Mexico).

Um die Versorgung mit einheimischen Wafern sicherzustellen, erlässt der US-Kongress Gesetze zur Förderung des Ausbaus einheimischer Kapazitäten und zur Unterstützung von Forschung und Entwicklung, um eine zu große Abhängigkeit von China in einer Zeit zu vermeiden, in der sich die Beziehungen zwischen den USA und China verschlechtern. Intel-CEO Kissinger ist der Ansicht, dass TSMC, Samsung und andere ausländische Konkurrenten, die die weltweite Waferproduktion kontrollieren, zweifellos zu einem Problem der nationalen Sicherheit für die Vereinigten Staaten geworden sind.

Intel Core i7 12700K

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 3199

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.