Renderings der Apple ProCam 8K-Videokamera mit M1-Prozessor in zwei Versionen

Ein ausländisches Designstudio hat kürzlich Renderings der Apple ProCam 8K Videokamera veröffentlicht, die von seinen eigenen Designern entworfen wurden. Der Gesamteindruck erinnert eher an einen frühen Apple Macintosh mit hinzugefügtem Objektiv, und zusätzlich zur normalen Kamera-Version hat das Studio auch ein Rendering einer Dreifach-Kamera-Version der Apple ProCam veröffentlicht. Aber die allgemeine Schlichtheit des Geräts entspricht ganz dem Designstil von Apple. Es gibt keine Tasten, nur ein Moduswahlrad an der Oberseite der Kamera, mit Siri, dem Sprachassistenten, eingebettet in die Kamera-Version, und die übliche Anzeige der Aufnahmeparameter, während das Moduswahlrad bei der Triple-Kamera-Version ein traditionelles Kamera-Design ist. Nördlich der Kamera befindet sich ein Display für Vorschaubilder. Die Kamera verwendet einen Vollformatsensor und kann Videos in 8K-Auflösung aufnehmen. Für die Verarbeitung von Rohmaterial im Raw-Format ist der Apple-eigene Prozessor M1 integriert.

Rendering der Apple ProCam 8K Videokamera

Rendering der Apple ProCam 8K Videokamera

Darüber hinaus verfügt die Apple ProCam 8K Videokamera nach Angaben des Studios über einen eingebauten Blitz auf der Oberseite der Kamera und einen Blitzschuhanschluss für die Verwendung eines externen Blitzes. Als ich die Apple ProCam 8K-Videokamera zum ersten Mal sah, dachte ich, es handele sich um eine 120er Mittelformatkamera, aber das kantige Aussehen gefiel mir nicht.

[Versand am selben Tag] Apple Apple iPhone 13 (A2634) 5G Telefon Mitternacht 128GB

[Jingdong Mall (Vertriebspartner)

[Produktpreis] RMB 5759

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.