Samsung S10+ vs. iPhone XS Max Beispielvergleich

Kurz nach Jahresbeginn hat Samsung seine mit Spannung erwartete neue Galaxy-Serie, das Samsung Galaxy S10+, vorgestellt, dessen größtes Highlight die Dreifach-Kamera-Kombination hinter der Kamera ist, mit einer luxuriösen Konfiguration aus Tele- + Weitwinkel- + Ultra-Weitwinkel-Objektiv, die sich von der Masse abhebt.

Sie sind sicher neugierig, was in Sachen Fotografie besser ist: das Samsung Galaxy S10+ oder sein Erzrivale, das iPhone XS Max.

Heute werden wir diese beiden Modelle einem Test unterziehen, um zu sehen, wer den Titel „Fotogott“ wirklich verdient.

Das Samsung Galaxy S10+ hat die besseren Parameter

Samsung Galaxy S10+

Das Samsung Galaxy S10+ ist mit einem 12-MP-Tele- + 12-MP-Weitwinkel- + 16-MP-Superweitwinkel-Objektiv mit optischer OIS-Stabilisierung und einem 123° großen Sichtfeld ausgestattet. Das Ultra-Weitwinkelobjektiv hat ein Sichtfeld von 123° und macht es einfach, große Weitwinkelaufnahmen zu machen, die bisher nur mit einer DSLR möglich waren.

iPhone XS Max

Das iPhone XS Max verfügt über ein 12-MP-Weitwinkelobjektiv und ein 12-MP-Teleobjektiv mit einer maximalen Blende von f/1.8 bzw. f/2.4, eine optische OIS-Stabilisierung und 4K-Videoaufnahmen sowie ein Aufhelllicht, um die Farbeigenschaften des Motivs besser wiederzugeben.

Samsung Galaxy S10+ vs. iPhone XS Max

Allein in Bezug auf die Parameter übertrifft das Samsung Galaxy S10+ das iPhone XS Max in Bezug auf die Brennweite – mit einem zusätzlichen Ultraweitwinkelobjektiv kann es Bilder aufnehmen, die das iPhone XS Max „nicht sehen kann“. Das Samsung Galaxy S10+ hat eine bessere Brennweite als das iPhone XS Max – mit einem zusätzlichen Ultraweitwinkelobjektiv kann es Bilder aufnehmen, die das iPhone XS Max nicht „sehen“ kann.

Natürlich bedeuten gute Parameter nicht unbedingt eine hohe Bildqualität. Werfen wir also einen Blick auf den Fotovergleich zwischen diesen beiden Handys.

Beispielfotos: Samsung Galaxy S10+ ist angenehmer für das Auge

Samsung Galaxy S10+

iPhone XS Max

Der Unterschied im Abbildungsstil zwischen dem Samsung Galaxy S10+ und dem iPhone XS Max ist in diesem Beispiel von der Straße aus deutlich zu sehen – das Bild des Samsung Galaxy S10+ ist stärker gesättigt und unterstreicht die goldene Wärme der Sonne. Das iPhone XS Max ist näher an der realen Szene, aber das Bild ist etwas gedämpfter und nicht visuell dominant.

Samsung Galaxy S10+

iPhone XS Max

In der Abenddämmerung wird das Sonnenlicht diffus, und das ist der Zeitpunkt, an dem der Weißabgleich der Kamera besonders auf die Probe gestellt wird. Das Samsung Galaxy S10+ stellt insgesamt den goldenen Sonnenuntergang wieder her, während das iPhone XS Max in dieser Szene eine deutlichere Weißabweichung zeigt. -Das Beispielfoto scheint mit einem Kühlfilter versehen zu sein, der überhaupt nicht wie ein Sonnenuntergang aussieht.

Samsung Galaxy S10+

iPhone XS Max

In der Nacht kann das Samsung Galaxy S10+ dunkle Bereiche aufhellen und Lichter unterdrücken, ohne dass dunkle Bereiche merklich verrauscht werden, was es zu einem echten „Nachtsichtgerät“ macht. Das iPhone XS Max hingegen überbelichtet die Spitzlichter und kümmert sich nicht um die extremen Bereiche der Belichtung.

Samsung Galaxy S10+

iPhone XS Max

In Bezug auf das Bokeh konnten beide Telefone zwar getrennte Vorder- und Rückansichten erzeugen, aber ein genauerer Blick auf die Kanten der Baumstämme zeigt, dass das Samsung Galaxy S10+ schärfere Kanten des Motivs erzeugte, während die Baumstämme des iPhone XS Max an den Kanten einen leicht geschmolzenen Effekt hatten.

Das iPhone XS Max erscheint auch in den Lichtern im Bokeh überbelichtet, während das Samsung Galaxy S10+ sowohl in der Vorder- als auch in der Rückansicht eine sehr genaue Belichtung aufweist.

Samsung Galaxy S10+ Teleobjektiv

Samsung Galaxy S10+ Weitwinkel

Samsung Galaxy S10+ Ultraweitwinkel

Dank der Hardware kann das Samsung Galaxy S10+ problemlos Fotos mit drei Brennweiten aufnehmen: Tele, Weitwinkel und Ultraweitwinkel. Mit dem Samsung Galaxy S10+ können wir also endlich unsere sperrigen DSLRs hinter uns lassen und Fotos machen, die bisher nur mit professioneller Ausrüstung möglich waren.

Insgesamt übertrifft das Samsung Galaxy S10+ das iPhone XS Max im Kamera-Vergleich deutlich, sowohl bei den Hardware-Parametern als auch bei der harten Leistung der Fotografie.

Die drei Brennweiten des Samsung Galaxy S10+ ermöglichen uns auch mehr Fotowinkel, was es zu einem „Fotogott“ macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.