Sehen Sie die Welt aus einer größeren Perspektive One Plus 8 Pro Ultra Wide Angle Review

Mit der rasanten Entwicklung der Mobiltelefon-Fototechnologie in den letzten Jahren hat sich nach einer kurzen Erkundungsphase die Idee eines Rückkameramoduls mit mehreren Kameras zur Erzielung mehrerer Brennweiten durchgesetzt. Da die Hauptkamera bereits sehr leistungsfähig ist, ist die Entwicklung einer „zweiten Hauptkamera“, die die Lücke zwischen verschiedenen Brennweiten überbrückt, ebenfalls eine wichtige Richtung für die künftige Entwicklung der Handy-Fototechnologie.

Neben der Hauptkamera ist das gängigste und am häufigsten verwendete multifokale Kameramodul das Ultraweitwinkelobjektiv. Daher sind wir der Meinung, dass das Ultraweitwinkelobjektiv das Potenzial hat, zur „zweiten Hauptkamera“ zu werden, und im kommenden Jahr im Mittelpunkt der Entwicklung der Mobilfunktechnologie stehen wird.

OnePlus 8 Pro

Das kürzlich vorgestellte 5G-Flaggschiff 2020, das OnePlus 8 Pro, verfügt über ein Ultraweitwinkelobjektiv der „Hauptkamera-Klasse“. Das OnePlus 8 Pro verfügt über zwei 48-Megapixel-Ultra-HD-Quad-Kameras, von denen die Hauptkamera mit einer 48-Megapixel-Hauptkamera von Sony ausgestattet ist, während das Ultra-Weitwinkel-Objektiv ebenfalls mit einem 48-Megapixel-Sensor des Sony-Flaggschiffs IMX 586 ausgestattet ist, der häufig als Hauptkamerasensor in der vorherigen Generation von Flaggschiff-Handys verwendet wurde. Aus Sicht der Hardware ist das Ultraweitwinkelobjektiv des OnePlus 8 Pro so gut wie die Hauptkamera vieler heutiger Flaggschiff-Handys, und die Bildergebnisse sind es wert, dass man auf sie wartet.

Ultra-HD-Quad-Kamera auf der Rückseite des OnePlus 8 Pro

Seit Beginn der Multikamera-Ära sind Ultraweitwinkel- und Teleobjektive fester Bestandteil des Multikameramoduls von Flaggschiff-Handys. Was die Häufigkeit der Verwendung angeht, so ist das Ultraweitwinkelobjektiv wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Objektiv neben der Hauptkamera, während das Teleobjektiv zwar Teleobjektivfähigkeiten bietet, aber im Alltag nicht so häufig verwendet wird.

Im Vergleich zu herkömmlichen Weitwinkelobjektiven können Ultraweitwinkelobjektive Bilder mit einem größeren Gesamtblickfeld aufnehmen und in bestimmten Situationen auch als Makroobjektive verwendet werden. Das macht das Ultraweitwinkelobjektiv zu einem unverzichtbaren „Partner“ für die Hauptkamera mit ihrem breiten Anwendungsspektrum.

Vierfach-Kameramodul auf der Rückseite des OnePlus 8 Pro

Als guter Partner für die Hauptkamera unterstützt der Sony IMX 586-Sensor, der im Ultraweitwinkelobjektiv des OnePlus 8 Pro verwendet wird, nicht nur direkte 48-Megapixel-Fotos, sondern kann durch den 4-in-1-Synthesealgorithmus auch 12-Megapixel-Fotos mit 1,6μm großen Pixeln ausgeben und so die Bildwirkung verbessern. Hier ist ein Blick auf die Leistung dieses Ultraweitwinkelobjektivs anhand von Beispielaufnahmen.

OnePlus 8 Pro Ultra-Weitwinkelobjektiv mit IMX 586 Sensor

Zunächst einmal besteht die Hauptfunktion des Ultraweitwinkelobjektivs darin, das Problem zu lösen, ob man eine vollständige Aufnahme machen kann oder nicht. Viele von Ihnen haben vielleicht schon die Erfahrung gemacht, dass auf Reisen viele Attraktionen, insbesondere Gebäude, in der Regel hoch und spektakulär sind und es oft schwierig ist, mit der Hauptkamera Ihres Telefons eine vollständige Aufnahme zu machen, und in vielen Fällen ist es schwierig, die Initiative eines „menschlichen Stativs“ zu nutzen, um die Kamera zu bewegen, um eine Aufnahme zu machen, da die physischen Einschränkungen des Ortes dies erschweren. In solchen Fällen ist ein Ultraweitwinkel-Objektiv erforderlich, um seine Rolle zu spielen.

Viele Peking-Besucher besuchen beispielsweise das Vogelnest-Stadion und stellen beim Fotografieren des Stadions fest, dass sie aufgrund der Bäume und der Straßenbeleuchtung rund um das Stadion in den meisten Fällen nahe am Stadion stehen müssen, um einen ungehinderten Blick zu erhalten. Da das Vogelnest jedoch ein Stadion von Weltklasse ist, ist es natürlich sehr groß, so dass es oft schwierig ist, mit der Hauptkamera eines Mobiltelefons einen ungehinderten Blick auf das Stadion zu erhalten.

Das Vogelnest, umgeben von Bäumen und Straßenlaternen

Für diesen Test bin ich in den Olympiapark gegangen, um zu testen, ob das 120°-Ultraweitwinkel-Objektiv des OnePlus 8 Pro das gesamte Ausmaß des Vogelnest-Stadions erfassen kann. Um einen ungehinderten Blick zu erhalten, entschied ich mich, mit dem OnePlus 8 Pro in einer Entfernung von etwa 100 Metern vom Vogelnest-Stadion zu fotografieren.

One Plus 8 Pro schießt intelligente Vorschläge

Erstens hatte die Hauptkamera des OnePlus 8 Pro – wenig überraschend – Schwierigkeiten, das Vogelnest-Stadion vollständig zu erfassen, obwohl das Bild extrem scharf war. Nachdem wir jedoch zum Ultraweitwinkelobjektiv des OnePlus 8 Pro gewechselt hatten, konnten wir das gesamte Vogelneststadion mit Leichtigkeit aufnehmen. Im Vergleich zu anderen Modellen ist das Ultraweitwinkelobjektiv des OnePlus 8 Pro viel schärfer, ohne Unschärfe oder Verschmieren des Bildes, und die durch den Ultraweitwinkel verursachten Aberrationen sind nicht spürbar.

Beispiel für die Hauptaufnahme des One Plus 8 Pro (Verhältnis 16:9)

One Plus 8 Pro Ultraweitwinkelbeispiel (16:9 Verhältnis)

Bei einem Ultraweitwinkelobjektiv ist es wichtig, sowohl eine klare als auch eine „volle“ Aufnahme zu machen. In dieser Hinsicht ist das Ultraweitwinkel-Objektiv des OnePlus 8 Pro eine Klasse für sich. Mit dem Flaggschiff-Sensor Sony IMX 586 an Bord unterstützt es natürlich 48-Megapixel-Fotos direkt aus der Kamera.

Im 48-Megapixel-Modus sind die mit dem Ultraweitwinkel-Objektiv des OnePlus 8 Pro aufgenommenen Fotos selbst beim Heranzoomen noch deutlich im Detail zu erkennen. In dem 48-Megapixel-Beispiel unten können wir zum Beispiel heranzoomen, um den Text auf der Tür des Fahrkartenschalters in der Ferne zu sehen.

One Plus 8 Pro 48MP Ultraweitwinkel Beispiel

Gegenlicht-Szenen sind in der Alltagsfotografie häufig anzutreffen, vor allem in Reisesituationen, in denen wir oft nicht die Zeit und den Ort unserer Aufnahmen wählen können, und wo wir zufriedenstellende Fotos machen wollen, stellen wir hohe Anforderungen an die Hintergrundbeleuchtung unserer Telefone.

Diagramm des Beleuchtungswinkels

Als ich im Water Cube drehte, befand ich mich zufällig in einer Gegenlichtszene. Da es mitten am Nachmittag war, befand sich der Wasserwürfel zwischen mir und der Sonne, was eine typische Gegenlichtszene ergab. Im Beispiel des Wasserwürfels unten können wir sehen, dass das Motiv in der Gegenlichtaufnahme, die mit dem Ultraweitwinkelobjektiv des OnePlus 8 Pro aufgenommen wurde, scharf und mäßig belichtet ist.

OnePlus 8 Pro Ultraweitwinkel Probe

Das Problem der Farbabweichung zwischen der primären und der sekundären Kamera ist seit langem ein Problem für viele Modelle mit mehreren Kameramodulen. Beim OnePlus 8 Pro ist die Farbabweichung zwischen der Hauptkamera und dem Ultraweitwinkelobjektiv sehr gut kontrolliert und mit bloßem Auge kaum zu erkennen. Dies wird in den folgenden Beispielbildern von farbenfrohen Skulpturen deutlich, die mit der Hauptkamera und dem Ultraweitwinkelobjektiv aufgenommen wurden.

Ein Vergleich der Hauptkamera und der Ultraweitwinkel-Kamera des OnePlus 8 Pro

Die Nachtfotografie war in den letzten zwei Jahren der Schwerpunkt der mobilen Fotografie. Daher habe ich das Ultraweitwinkel-Objektiv des OnePlus 8 Pro auch bei Nachtaufnahmen einem Praxistest unterzogen. Als Motiv für diese Nachtaufnahme wählte ich das National Centre for the Performing Arts, wo es außer den auf das Theatergebäude projizierten Lichtern fast keine Lichtquelle gab.

Anhand der folgenden Beispiel-Nachtaufnahmen können wir deutlich sehen, dass das Ultra-Weitwinkel-Objektiv des OnePlus 8 Pro immer noch sehr genau auf das Motiv in der dunklen Umgebung fokussiert, und die Farbwiedergabe der Lichteffekte ist ebenfalls sehr genau, der Belichtungseffekt ist ebenfalls sehr moderat, es gibt kein Problem der Überbelichtung und fast kein mit bloßem Auge sichtbares Rauschen. Wenn Sie heranzoomen, können Sie sogar die Silhouetten der Menschen sehen, die um das Theater herumgehen.

Superweitwinkel-Sample des OnePlus 8 Pro bei Nacht

Ultraweitwinkel-Sample des OnePlus 8 Pro bei Nacht

Zusätzlich zu den oben erwähnten üblichen Szenen kann das Ultraweitwinkelobjektiv auch einige sehr einzigartige Szenen einfangen. Das Foto unten, das auf ein Gebäude blickt, wurde zum Beispiel mit dem Ultraweitwinkelobjektiv des OnePlus 8 Pro aufgenommen.

One Plus 8 Pro Ultraweitwinkel Probe

Aus den obigen Tests geht hervor, dass das Ultraweitwinkelobjektiv des OnePlus 8 Pro wohl eines der besten Ultraweitwinkelobjektive auf dem Markt ist. Das Ultra-Weitwinkelobjektiv ist in der Lage, majestätische Architektur und natürliche Landschaften in Ultra-High-Definition aufzunehmen, und seine Nachtaufnahmen sind so gut wie die der Hauptkamera der vorherigen Generation der Flaggschiff-Handys und geben Licht und Schatten bei Nacht wieder. In dieser Hinsicht löst das Ultraweitwinkel-Objektiv des OnePlus 8 Pro nicht nur das Problem, „das ganze Bild zu bekommen“, sondern auch „ein gutes Bild zu bekommen“, und bricht die Regel, dass das Ultraweitwinkel-Objektiv von Mobiltelefonen oft der Hauptkamera unterlegen ist.

OnePlus 8 Pro rückseitige Ultra-HD-Quad-Kamera

Viele Modelle haben inzwischen ihre eigenen einzigartigen Funktionen, aber in vielen Fällen nutzen die Benutzer diese Funktionen nicht sehr oft und werfen sie oft nach kurzer Zeit wieder weg. Daher ist die Frage, wie man die Funktionen, die die Benutzer brauchen und häufig nutzen, gut umsetzen kann, zu einem Problem geworden, dem sich die Mobiltelefonhersteller heute stellen müssen.

So ist es beispielsweise im Bereich der Fotografie angesichts des begrenzten Platzes im Gehäuse des Smartphones in den meisten Fällen schwierig, alle Objektive auf das Niveau der Hauptkamera zu bringen, so dass die Frage, welche Kamera für die Handyhersteller „gut“ sein sollte, zu einem „Kompromiss“ geworden ist Die Frage, welche Kamera für einen Telefonhersteller „gut“ ist, wird zu einer Frage der „Wahl“. Im Fall des OnePlus 8 Pro hat sich OnePlus offensichtlich dafür entschieden, das Ultraweitwinkel-Objektiv als „zweite Hauptkamera“ des Telefons zu verwenden, eine Wahl, die in einigen häufigen Szenarien einen größeren praktischen Wert hat als die Wahl eines Objektivs wie z. B. eines Teleobjektivs und die Erfahrung des Benutzers bei der Aufnahme von Gruppenfotos, beim Sightseeing und anderen Szenen effektiv verbessern kann.

一加8 Pro(8GB/128GB/全网通/5G版) 骁龙865,120Hz刷新率,LPDDR5

OnePlus 8 Pro (8GB/128GB/All-in-one/5G Edition) Snapdragon 865, 120Hz Bildwiederholrate, LPDDR5

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 5399

Die heutigen OnePlus Hot Picks.

One Plus 8 5G Full Speed Flaggschiff 90Hz Pupille Bildschirm Snapdragon 865 Flaggschiff Leistung | ab 3999RMB>>

OnePlus 8 Pro 120Hz+2K+ Auflösung Pupillenbildschirm Snapdragon 865 Dual-Mode 5G | Ab $5399>>

OnePlus 7T Neue 90Hz Fluid Screen + Snapdragon 855 Plus Flaggschiff | Von $2,999 >>

OnePlus 7T Pro genießt 2K+90Hz volle Geschwindigkeit Flaggschiff | $600 runter auf $3,999 >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.