SpaceX startet 29.988 Satelliten in der zweiten Generation seiner Sternenkette

Laut ausländischen Medienberichten wird SpaceX am 13. Januar die zweite Generation von Starlink-Satelliten mit SpaceX Starships starten, die 29.988 Satelliten in neun geneigte Umlaufbahnen bringen werden.

Musks Starlink-Plan, der seit 2015 angekündigt ist, soll 40.000 Satelliten in den Weltraum bringen, und es befinden sich bereits 1.900 SpaceX Starlink-Satelliten im Weltraum, eine Zahl, die weiter steigt. Seit 2019 wurden 50 % aller nahen Satellitenbegegnungen durch Starlink-Satelliten verursacht.

Huawei Routing AX2 Pro 5G Dual-Band Genießen Sie 4K-Filme Bieten Sie Handheld-Spielbeschleunigung Schutz für Kinder im Internet

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 229

Musk ist jedoch wild entschlossen, Starlink-Satelliten ins All zu schießen. Nach Angaben von SpaceX könnte der Start des Starlink-Systems der zweiten Generation bereits im März 2022 erfolgen. Die US Federal Communications Commission muss die Pläne des Unternehmens für eine größere Konstellation der zweiten Generation noch genehmigen. spaceX hat die FCC gebeten, die Genehmigung zu beschleunigen, da die Konfiguration des Raumschiffs bereits feststeht. Der Herausgeber hofft seinerseits auf eine langsamere Genehmigung. Was denken die Leser?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.