Spy Shots sind hier 12GB von 3080 core enhancement

Auf der CES 2022 kündigte NVIDIA neue Desktop-Karten an, die RTX 3090 Ti und die RTX 3050, eine Kombination aus einer hohen und einer niedrigen Version, aber die gerüchteweise angekündigten RTX 3080 mit 12 GB und RTX 3070 Ti mit 16 GB waren nirgends zu sehen.

Jetzt haben wir die ersten Spy-Shots der RTX 3080 12GB von der EVGA RTX 3080 12GB FTW3 Ultra gesehen, mit dem klassischen Triple-Lüfter + ARGB-Beleuchtung aussehen, nichts wie die bestehenden RTX 3080 FTW3 Ultra, obwohl die genauen Spezifikationen sind für jetzt unklar.

Nach den bisher bekannten Informationen verwendet die RTX 3080 12GB einen neuen Kern mit der Nummer GA102-220, der die Anzahl der Stream-Prozessoren von 8.704 auf 8.960 erhöht und die Anzahl der Light-Tracing-Kerne und Tensor-Kerne auf 70 und 280 erhöht, die Speicherkapazität auf 12GB erhöht, während die Bitbreite auf volle 384-bit erhöht wird, mit einer Frequenz von 19GHz und einer Bandbreite von 912GB /s.

Die Leistungsaufnahme der gesamten Karte ist von 320W auf 340-350W gestiegen und liegt damit fast auf dem Niveau der RTX 3080 Ti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.