Unabhängige Kommunikation plus Amazfit GTR 2 eSIM Test

Amazfit ist für seine Smartwatches/Armbänder als eine der meistverkauften Smartwear-Marken im In- und Ausland bekannt. Die Amazfit GTR-Serie, die 2019 ins Leben gerufen wurde, ist eine Reihe von Smartwatches, die Wert und Langlebigkeit vereint. Die Amazfit GTR 2 eSIM ist eine zunehmend vollständige, eigenständige Smartwatch.

Amazfit GTR 2 eSIM

01 Formfaktor: Raffinesse, Technologie und Zweckmäßigkeit vereint

Das Wort „Wearable“ im Begriff „Smart Wearable“ besagt, dass diese Geräte einen sehr hohen ästhetischen Standard haben müssen. Besonders bei Smartwatches ist es ein Muss, einem Technologieprodukt das edle Aussehen einer traditionellen Uhr zu verleihen.

Amazfit GTR 2 eSIM

Das Amazfit GTR 2 eSIM hat einen großen gewölbten Übergang zwischen dem Schutzglas des Bildschirms und dem Metallgehäuse, wodurch es sich integrierter anfühlt, was das Hauptaugenmerk des „grenzenlosen Designkonzepts“ des Produkts ist.

Fließender Übergang zwischen Bildschirm und Körper

Das Amazfit GTR 2 eSIM ist mit einem runden 1,39-Zoll-AMOLED-Display ausgestattet, das eine sehr transparente schwarze Farbe bietet und die Akkulaufzeit verlängert. Mit einem PPI-Wert von 326 und einer Farbskala von 100 % NTSC ist ein detailreicher und farbenfroher Bildschirm garantiert. Natürlich ist auch die Helligkeit wichtig: 450nits sorgen dafür, dass Inhalte auch bei Sonnenlicht im Freien gut lesbar sind.

Um den Rand des Schutzglases herum befindet sich eine solide Skala, die nicht nur das Aussehen aufwertet, sondern auch dazu beiträgt, wertvolle Anzeigefläche zu sparen. Wenn man das virtuelle Zeigerrad wählt, muss der Bildschirm selbst keine Skalen mehr anzeigen, wodurch eine Verschwendung von Anzeigefläche vermieden wird.

Was optisch perfekt mit der physischen Skala zusammenpasst, sind die beiden Knöpfe auf der rechten Seite des mittleren Metallrahmens, die der Amazfit GTR 2 eSIM eine eher traditionelle, uhrmacherische Eleganz verleihen.

In der Mitte der Rückseite der Uhr befinden sich der Sensor zur Gesundheitsüberwachung und die Metallkontakte zum Aufladen. Das Amazfit GTR 2 eSIM hat zwei Öffnungen am hinteren Rand, die etwas größere für den externen Lautsprecher und die etwas kleinere für das Mikrofon. Die Klangqualität des Amazfit GTR 2 eSIM, insbesondere die Lautstärke, ist sehr selten für einen so kleinen Lautsprecher und hat einen hohen praktischen Wert.

Das Amazfit GTR 2 eSIM hat ein Silikonarmband (mit Schnellverschluss) mit einem traditionellen „Gürtelclip“-Design, das für Erstbenutzer sehr angenehm ist. Das Silikonmaterial ist auch bei längerer Tragedauer hautfreundlich.

Die Amazfit GTR 2 eSIM ist sowohl in Bezug auf die Ästhetik als auch auf die praktische Konstruktion (50 m wasserdicht) ein echter Hingucker.

Natürlich ist das nicht alles, denn der ultimative Formfaktor einer Smartwatch ist nicht unbedingt die „Hardware“. Für viele Menschen ist die Art des Ziffernblatts auf dem Bildschirm ausschlaggebend.

Kommt mit einem Zifferblatt

Das Amazfit GTR 2 eSIM wird mit 8 verschiedenen Zifferblättern in unterschiedlichen Ausführungen und Funktionen geliefert. Sie können auch in den Zifferblattspeicher gehen, um weitere Zifferblätter zu erhalten, oder einfach Ihre Lieblingsbilder importieren, um sie individuell zu gestalten. Eine Smartwatch ist nur so gut wie die Zifferblätter, mit denen sie ausgestattet ist.

Weitere Zifferblätter verfügbar

02 eSIM: Telefonieren, simsen und Verkehr nutzen ohne Telefon

Da es ein direkter Bestandteil des Namens der Uhr ist, ist „eSIM“ natürlich eines der Hauptmerkmale der Amazfit GTR 2 eSIM. Der Begriff „eSIM“ kann als „elektronische SIM-Karte“ verstanden werden. Ein Kommunikationsgerät, das direkt kommunizieren kann, ohne dass ein physischer Kartensteckplatz und eine separate physische SIM-Karte erforderlich sind. Dies ist der „integrierten SIM-Karte“ oder „eSIM“ zu verdanken, die in die interne Platine des Geräts integriert ist. Die eSIM benötigt weniger Platz und ist staub- und wasserdicht wie ein physischer Kartensteckplatz, was sie ideal für kleine Smartwatches macht, die ab und zu nass werden müssen. Das ist perfekt für Smartwatches, die klein sind und von Zeit zu Zeit nass werden müssen.

Was können wir also mit der „eSIM“-Funktion des Amazfit GTR 2 eSIM machen? Dank des separaten Kommunikationsmoduls können Sie direkt von der Uhr aus telefonieren, simsen und 4G-Verkehr nutzen, wenn Sie Ihr Telefon nicht dabei haben.

Das Amazfit GTR 2 eSIM unterstützt derzeit alle drei großen Mobilfunkanbieter in China. Es ist jedoch zu beachten, dass die drei großen Mobilfunkanbieter eSIM in den einzelnen Regionen unterschiedlich unterstützen. Informationen über die eSIM-Öffnung finden Sie auf den offiziellen Websites der Betreiber oder Sie können sich direkt an die Geschäfte der Offline-Betreiber wenden und dort nach Informationen fragen.

Die Eröffnung einer eSIM ist einfach

Sie können Ihr Amazfit GTR 2 eSIM auch in ein „Bluetooth-Anrufgerät“ verwandeln, wenn Sie Ihr Telefon dabei haben. Sobald die Uhr und das Telefon über Bluetooth gekoppelt sind, können Sie mit der Uhr direkt Anrufe entgegennehmen und auflegen, was beim Autofahren oder in anderen Situationen, in denen es nicht einfach ist, das Telefon in die Hand zu nehmen, nützlich ist.

Durch Bluetooth-Kopplung kann die Uhr Anrufe steuern

Auf den mehreren eingebauten Ziffernblättern finden Sie direkt die Text- und Anruftasten. Wie bei einem Mobiltelefon ermöglichen diese beiden Tasten die Anzeige der letzten Texte, Anrufe und häufig verwendeten Kontakte. Das Amazfit GTR 2 eSIM verfügt außerdem über eine integrierte Wählschnittstelle, mit der Sie Personen kontaktieren können, die nicht in Ihrer Kontaktliste enthalten sind.

Zugriff auf die Telefon- oder Telekommunikationsschnittstelle direkt über die Wählscheibe

Wenn Sie viel laufen gehen, aber kein Telefon mitnehmen möchten, das nicht zu Ihrer leichten Sportkleidung passt und zur Belastung wird, oder wenn Sie keine Anrufe und SMS verpassen möchten, wenn Sie den Müll rausbringen oder zum Supermarkt gehen, weil Sie Ihr Telefon vergessen haben oder zu faul waren, es zu holen, ist eine Smartwatch wie die Amazfit GTR 2 eSIM, die unabhängige Kommunikation unterstützt, perfekt für Sie.

03 Gesundheitsüberwachung: umfangreich, benutzerfreundlich und genau

Wenn es eine Funktion gibt, die das wichtigste Merkmal eines intelligenten Wearables ist, dann ist die Gesundheitsüberwachung definitiv einer der großen Hits. Im Gegensatz zu einem Smartphone, das nur „on-the-go“ ist, ist eine Smartwatch beides: on-the-go und on-the-go. Ständig eingeschaltet“ zu sein, ist wichtig, um im Laufe der Zeit genaue biologische Messwerte zu erhalten. Deshalb muss eine Smartwatch, egal wie leistungsstark ihre anderen Funktionen sind, zunächst biometrisch einwandfrei sein.

Einfache und übersichtliche Überwachungseinstellungen und Datendarstellung auf der Startseite der App

Die Amazfit GTR 2 eSIM unterstützt die Erkennung der Blutsauerstoffsättigung, deren niedriger Wert zu Schwindel und Kopfschmerzen oder sogar zum Herzstillstand führen kann. Die Uhr bietet außerdem eine genaue tägliche Überwachung der Herzfrequenz durch die eigenen Sensoren von Huami Technology und erkennt automatisch Herzrhythmusstörungen (einschließlich Vorhofflimmern); sie kann auch den aktuellen Stresszustand auf der Grundlage der Herzfrequenzvariabilität analysieren und hilft Ihnen so, Ihre körperliche und geistige Gesundheit im Auge zu behalten.

Bildschirm mit Herzfrequenz-, Blutsauerstoff- und Stressstatistiken

Natürlich sind auch Herzfrequenzmessungen beim Training sehr wichtig, da sie Ihnen helfen, die Intensität und Effektivität Ihres Trainings zu verfolgen. Der eingebaute lineare Vibrationsmotor warnt den Benutzer zum richtigen Zeitpunkt und verringert so das Risiko möglicher Herzfrequenzunregelmäßigkeiten während des Trainings.

Der Schlafstatus ist auch ein wichtiger Indikator für die Gesundheit. Amazfit GTR 2 eSIM erkennt automatisch den Schlaf, bestimmt die Schlaftiefe und die PEM Rapid Eye Movement, überwacht automatisch die sporadischen Nickerchen und die Qualität der Schlafatmung und gibt schließlich Ratschläge zur Optimierung der Schlafqualität.

Schnittstelle für Schlafstatistiken

Beim Training greift die Amazfit GTR 2 eSIM auf GPS- und GLONASS-Ortungssysteme zurück, um den während des Trainings zurückgelegten Weg genau aufzuzeichnen. Die Amazfit GTR 2 eSIM unterstützt 12 Trainingsarten: Laufen im Freien, Gehen, Radfahren im Freien, Laufband, Schwimmen im Schwimmbad, Ellipsentraining, Radfahren in der Halle, Schwimmen im Freiwasser, Wandern, Trailrunning, Skifahren und freies Training. Die Uhr erkennt automatisch die ersten 6 dieser Sportmodi, so dass der Sportmodus nicht im Voraus ausgewählt werden muss.

Schließlich verfügt das Amazfit GTR 2 eSIM über fortschrittliche Daten“, das PAI Health Assessment System“, das auf der Grundlage Ihrer Trainings- und Gesundheitsdaten einen PAI-Vitalitätsindex berechnet, um Ihnen einen umfassenden So erhalten Sie eine umfassende, auf Sie zugeschnittene Gesundheitsbewertung, die Ihnen hilft, ein besseres Verständnis für Ihren körperlichen Zustand zu gewinnen.

04 Praktische Funktionen: mehr Freiraum für Ihre Hände

Die Fähigkeit zur eigenständigen Kommunikation ist nicht das einzige Highlight des Amazfit GTR 2 eSIM jenseits von Sport und Gesundheitsüberwachung. Die Smartwatch unterstützt Offline-Zahlungen mit Alipay und Durchzugskarten für Metrobusse sowie die Replikation von Zugangskarten, um die Häufigkeit, mit der die Nutzer ihr Telefon zücken müssen, weiter zu reduzieren.

Öffentliche Verkehrsmittel und Zugangskartenfunktionalität

Darüber hinaus ist das Amazfit GTR 2 eSIM mit NetEase Cloud Music ausgestattet, mit dem Sie Songlisten direkt von Ihrem gebündelten NetEase Cloud Music-Konto lesen, auf Ihren lokalen Bereich herunterladen und anhören können, sobald Sie mit dem Internet verbunden sind. Sie können Songs auch über Wi-Fi auf die Uhr übertragen. 3 GB lokaler Musikspeicher mit einer Kapazität von etwa 550 Songs stehen zur Verfügung.

NetEase Cloud Musik

Neben der eingebauten Wetteranzeige, dem Kalender, dem Kompass und der Stoppuhr unterstützt das Amazfit GTR 2 eSIM auch die Stimme von Xiaoxiai. Sobald die Uhr mit einem Xiaoxiao-fähigen Telefon gekoppelt ist, kann man direkt mit der Amazfit GTR 2 eSIM sprechen und Hilfe von Xiaoxiao auf der Uhr erhalten.

Unterstützung für Xiaoxiao

Außerdem wird die Sprachfunktion für die Offline-Nutzung unterstützt. Es gibt fast 100 Befehle in der Offline-Sprachbibliothek (die in Zukunft aktualisiert wird), die sechs Hauptkategorien abdecken: Systemsteuerung (z. B. Erhöhung der Helligkeit), App-Startbefehle, Bewegungssteuerung, Wecker-Stoppuhr-Steuerung, lokale Musiksteuerung und Netflix-Steuerung, die im Grunde alle Funktionen dieser Smartwatch abdeckt.

Offline-Sprachanweisungen im Zepp-Client auf dem Mobiltelefon

Das Amazfit GTR 2 eSIM verfügt über einen eingebauten 338-mAh-Akku, der bei intensiver Nutzung zwei Tage, bei täglicher Belastung vier Tage und im einfachen Uhrenmodus 14 Tage durchhält. Beim Aufladen mit dem mitgelieferten magnetischen Ladegerät (das andere Ende wird an einen USB-Anschluss des Computers angeschlossen) ging die Smartwatch in 1 Stunde und 21 Minuten von 0 % Auto-Off auf 100 %, was bereits den Smartphones mit regulärer Schnellladung entspricht – eine sehr solide Leistung.

05 Die Smartwatch ist mehr als nur ein Telefonbegleiter

Haben Sie sich, nachdem Sie Sci-Fi-Filme gesehen haben, jemals nach einem „intelligenten Wearable“ gesehnt, das extrem tragbar ist, aber fast alle Ihre Bedürfnisse erfüllen kann? Obwohl die menschliche Technologie noch nicht so weit ist, hat das Amazfit GTR 2 eSIM, das unabhängige Anrufe und Offline-Sprachsteuerung unterstützt, das Zeug zum „ultimativen Smart Wearable“.

Das Amazfit GTR 2 eSIM verfügt über Funktionen, die Smartwatches unterstützen, Telefone aber nicht, und mit Hilfe der eSIM verfügt es über Funktionen, die früher nur Telefone unterstützten. Die Fähigkeit, auch außerhalb des Telefons nützlich zu sein, verleiht dem Gerät einen noch nie dagewesenen Grad an Nützlichkeit. Wir wissen nicht, wann dies der Fall sein wird, aber nachdem wir das Amazfit GTR 2 eSIM verwendet haben, sind wir noch mehr davon überzeugt, dass intelligente Wearables eines Tages den Smartphones, die wir heute in der Hand halten, in Sachen Vielseitigkeit Konkurrenz machen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.