Vivo X Note Test der Akkulaufzeit

5G-Netzwerke, Flaggschiff-Prozessoren und hochwertige Bildschirme sind heute allesamt Stromfresser auf mobilen Plattformen, insbesondere Bildschirme. Der Stromverbrauch eines Bildschirms, der eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholraten unterstützt, ist im Vergleich zu anderer Hardware immer noch erheblich. Bei Tablets neigen die Hersteller aufgrund der Größe des Produkts dazu, einen Akku mit großer Kapazität einzubauen; bei Mobiltelefonen müssen Sie aufgrund der Größenbeschränkung die Dicke des Gehäuses erhöhen, wenn Sie einen großen Akku in einen Zoll des Gehäuses einbauen wollen.

Wie schafft es also das gerade erschienene vivo X Note, einen großen 5000mAh-Akku in ein schlankes 8,37mm-Gehäuse zu packen? Wie verhält sich dieser große Akku, wenn er gleichzeitig mit 5G-Netzen, Snapdragon 8 und 2K-High-Swipe-Bildschirmen zu tun hat?

Laut der offiziellen Vorstellung von vivo verwendet das vivo X Note einen Lithium-Kobaltat-Akku mit einer Spannung von 4,48 V, der ein anderes Materialverhältnis und eine höhere Energiedichte als der marktübliche 4,45-V-Akku aufweisen soll. Das bedeutet, dass das vivo X Note in der Lage ist, eine höhere Akkukapazität bei geringerer Größe zu erreichen, ohne die Ladeeffizienz des Akkus zu beeinträchtigen.

Testen wir also das vivo X Note und sehen wir uns an, wie es in Bezug auf das Laden und die Akkulaufzeit tatsächlich abschneidet.

Dieses Mal unterstützt das vivo X Note 80W Dual-Cell Flash Charging + 50W Wireless Flash Charging, sowie 10W Wireless Reverse Charging, die wir im Folgenden einzeln testen werden.

Erstens haben wir für die 80-W-Dual-Cell-Flash-Ladung die 30-minütige Schnelllade-Testvorlage verwendet, um das vivo X Note ab 1 % zu testen.

Wie das Diagramm zeigt, wurde das vivo X Note in 30 Minuten zu 96 % aufgeladen und brauchte 35 Minuten, um sich endgültig aufzuladen, was nicht weit von der offiziellen Propaganda-Angabe entfernt ist, die besagt, dass das Gerät in 12 Minuten zur Hälfte aufgeladen und die 5000 mAh in knapp 35 Minuten aufgefüllt werden. Was also die Fähigkeit betrifft, schnell wieder die volle Leistung zu erreichen, so ist das Ergebnis des Vivo X Note als hervorragend zu bezeichnen.

Ich glaube, Sie sollten bemerkt haben, dass die offizielle Bezeichnung des kabelgebundenen Schnellladegeräts vivo X Note Dual-Cell Flash Charging ist, aber hier ist eine kurze Erklärung, was Dual-Cell bedeutet.

Im Vergleich zur herkömmlichen Einzelzelle bedeutet Dual Cell buchstäblich zwei Zellen in einer Batterie. Der Vorteil einer einzelnen Zelle ist, dass die Teile klein und die Kosten niedrig sind, aber um eine schnelle Aufladung zu erreichen, müssen Sie eine „Hochspannung, Hochstrom“-Lösung verwenden, um die Ladeleistung zu erhöhen, was zu einer ernsthaften Erwärmung des Telefons führen wird, und die Sicherheit einer einzelnen Zelle, die eine Hochstromlösung unterstützt, ist ebenfalls gefährdet. Bei der Umstellung auf eine Zweizellenlösung werden zwei Ladepumpen verwendet, um das Telefon in Reihe zu laden, wobei beide Zellen gleichzeitig arbeiten, um die Ladegeschwindigkeit zu verdoppeln. Das kostet zwar mehr, ist aber sicherer und stabiler.

Nachdem das nun geklärt ist, wollen wir das kabellose Blitzladen mit 50 W auf dem vivo X Note testen.

Die Ergebnisse zeigen, dass das Vivo X Note in einer halben Stunde kabellos bis zu 68 % aufgeladen werden kann, was der offiziellen Angabe von 21 Minuten für eine vollständige Aufladung von 50 % und 50 Minuten für eine vollständige Aufladung von 100 % entspricht.
Dies unterscheidet sich von der offiziellen Angabe von 50 % in 21 Minuten und 100 % in 50 Minuten, aber der Unterschied ist nicht signifikant.

Alles in allem lässt sich das vivo X Note schnell aufladen, egal ob kabellos oder kabelgebunden. Als Nächstes haben wir das kabellose Rückwärtsladen mit 10 W auf dem vivo X Note. Laut Test können Sie mit der Funktion „kabelloses Rückwärtsladen“ Ihr iPhone, Ihre AirPods und andere Geräte kabellos aufladen, aber die 10 W Ladeleistung ist im Grunde nur für den Notfall gedacht. Wir empfehlen das kabellose Aufladen in umgekehrter Richtung nicht als regelmäßige Methode zum Aufladen anderer Geräte.

Kabellose Rückwärtsaufladung

Nachdem der Ladevorgang abgeschlossen ist, wollen wir nun die Akkulaufzeit des vivo X Note messen. Wir haben ein 5-Stunden-Hochleistungsmodell verwendet, um die Akkulaufzeit des vivo X Note bei starker Beanspruchung zu simulieren. Wir haben sieben der am häufigsten vorkommenden Szenarien ausgewählt.

Anschauen eines Akiyon-Videos: 45 Minuten Video in 1080p-Auflösung im Vollbildmodus.

Swipen durch kurze Videos auf Shake: 50 Minuten Swipen durch Videos in der Videoschnittstelle.

QQ-Chat: 20 Minuten Text-Chat, 15 Minuten Voice-Chat und 15 Minuten Video-Chat, insgesamt 50 Minuten.

Swipe Weibo: 45 Minuten swipen, um auf die Inseratsseite zu gelangen.

Kameraaufzeichnung: Aufnahme von 1080P 30 fps Video für 15 Minuten; Standard Hauptkamera für 15 Minuten, insgesamt 30 Minuten.

Spielen von King’s Glory: Battle mode „real battle“, Karte King’s Canyon 5 V5, Test 60 Minuten.

Swipe Taobao: Geben Sie Taobao Homepage gleiten, insgesamt 20 Minuten.

Die Ergebnisse sind wie folgt.

Wie Sie sehen können, liegt die verbleibende Leistung des Vivo X Note nach 5 Stunden intensiver Akkulaufzeit-Tests bei 39 %, aufgeschlüsselt in das stromhungrigste Szenario einer einstündigen Spielesitzung, die 23 % verbraucht, was für ein Produkt mit einem großen 7-Zoll-Bildschirm und einem Snapdragon 8Gen1-Prozessor normal ist. Das ist normal für ein Produkt mit einem großen 7-Zoll-Bildschirm und einem Snapdragon 8Gen1-Prozessor. Unterm Strich ist die Akkulaufzeit des Vivo X Note mehr als ausreichend für den Durchschnittsnutzer, und mit der 80W-Dual-Cell-Flash-Ladung + 50W Wireless-Flash-Ladung können Nutzer mit starken Akkulaufzeitängsten beruhigt einsteigen.

Erwähnenswert ist, dass das vivo X Note mit einem 1,5 m langen Datenkabel und einem Type-C-Ladegerät geliefert wird. Die Kombination aus langem Kabel und Typ-C-Ladegerät ist sehr praktisch für Geschäftsleute, die viel unterwegs sind. Das Ladegerät mit Typ-C-Anschluss unterstützt außerdem eine breite Palette von PD-Protokollen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, und ermöglicht so ein schnelles Aufladen von Mobiltelefonen, Tablets und Laptops zur gleichen Zeit.

Ein paar abschließende Worte

Dünnheit und Langlebigkeit sind oft zwei gegensätzliche Wege, aber das vivo X Note kombiniert Dünnheit mit Langlebigkeit, indem es einen Lithium-Kobaltat-Akku mit 4,48 V Spannung verwendet. Es scheint auch, dass vivo das Ladegerät mit Typ-C-Anschluss populär machen will, indem es in die Verpackung der beiden neuen Modelle integriert wird. Angesichts der Beliebtheit von Typ-C-Ladegeräten könnte es die akzeptabelste „umweltfreundliche“ Lösung für die Nutzer sein, das Thema „Umweltschutz“ wieder aufzugreifen.

vivo X Note (12GB/256GB) 7-Zoll 2K E5 ultrasensibler Breitbildschirm, 5000mAh Akku, 3D großflächiger Fingerabdruck, Flaggschiff Snapdragon 8 Gen1

[Jingdong Mall

[Produktpreis] 6499 (Vorbestellung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.