vivo X80 Pro Tiangui Edition Leistungstest: der „Kern“ Wahl für eine Leistung Flaggschiff

Lange Zeit war das erste, was einem in den Sinn kam, wenn von Flaggschiff-Prozessoren die Rede war, fast immer Qualcomms Snapdragon-Prozessorreihe. Doch im Jahr 2022 hat sich die Situation geändert. MediaTek, bisher ein lauwarmer Akteur im mittleren bis oberen Marktsegment, hat mit seinem Flaggschiff-Chip, dem Tiangui 9000, die Aufmerksamkeit vieler Digital-Enthusiasten auf sich gezogen. Die starke Leistung und das bessere Stromverbrauchsverhältnis haben auch viele Verbraucher begeistert.

vivo X80 Pro Tiangui Ausgabe

Im Vivo X80 Pro, das vor einiger Zeit veröffentlicht wurde, reagierte Vivo auf diese Nachfrage, indem es den Nutzern eine duale Plattform aus Snapdragon 8 und Tiangui 9000 bot, und die Tiangui-Version des X80 Pro schrumpfte nicht in Bezug auf die periphere Konfiguration. Wie ist die Leistung des X80 Pro mit dem Tiangui 9000? Schauen wir es uns an.

01 Hardware: Die Peripheriekonfiguration ist vollständig und macht die Tiangui 9000 noch leistungsfähiger

Bevor wir mit dem Test beginnen, wollen wir einen Blick auf die Hardware-Konfiguration des Vivo X80 Pro Tiangui Edition werfen. Diesmal bringt das Vivo X80 Pro zwei Flaggschiff-Chips mit, den Qualcomm Snapdragon 8 und den MediaTek Tiangui 9000. Beide Prozessoren sind perfekt auf den von Vivo selbst entwickelten Chip V1+ abgestimmt, die beide mühelos über eine Million Run-Scores und ein reibungsloses Leistungserlebnis erreichen können.

Der Flaggschiff-Chip allein reicht für ein großartiges Leistungserlebnis nicht aus. Der neu aufgerüstete hauseigene Chip V1+ ist der Schlüsselfaktor, der das Spielerlebnis bestimmt. Der eigens entwickelte Chip V1+ kann mit dem Tiangui 9000 Chip kombiniert werden, um eine 120-FPS-Dual-Core-Super-Frame-Funktion bereitzustellen, die es dem Telefon ermöglicht, durch Interpolation von Bildern bei geringem Stromverbrauch flüssig mit 120 Bildern pro Sekunde zu arbeiten. Darüber hinaus unterstützt der V1+ Chip eine hohe Bildwiederholrate und einen geringen Stromverbrauch, um ein flüssiges Spielen zu gewährleisten.

Um das Potenzial des Prozessors voll auszuschöpfen, hat Vivo das X80 Pro mit einer 27-lagigen Kühlstruktur mit einer Gesamtkühlfläche von 46.089 mm2 ausgestattet, die die Körpertemperatur auch beim Ausführen umfangreicher Spiele in einem angemessenen Bereich hält.

Spitzenleistungen erfordern auch eine ausreichende Stromversorgung, und eine schlechte Akkulaufzeit oder ein schlechtes Schnellladeverfahren können ein echtes Problem darstellen. Aus diesem Grund verfügt das Vivo X80 Pro Tianguiz Edition über einen großen 4700mA-Akku in einem dünnen und leichten Gehäuse sowie über ein zweizelliges 80W-Blitzladegerät, das dem Vivo X80 Pro eine bessere Garantie für die Akkulaufzeit gibt.

02 Praxistest: Der Original God ist auch unter extremen Bedingungen stabil

Um die Leistung des Vivo X80 Pro unter realen Bedingungen zu überprüfen, habe ich zwei verschiedene Tests durchgeführt: einen Test mit laufendem Spielstand und einen Test unter realen Bedingungen beim Spielen.

Im Laufzeittest habe ich die Ergebnisse von AnTuTu und 3D Mark auf dem Vivo X80 Pro Tiangui Edition zusammengefasst. Wie Sie sehen können, ist der AnTuTu-Score für das Vivo X80 Pro Tiangui Edition 1014318; der 3D Mark-Score ist 8615. Die Gesamtleistung entspricht dem Standard eines Flaggschiffs und kann die Anforderungen des täglichen Gebrauchs und sogar großer Handheld-Spiele erfüllen.

Natürlich entspricht der Punktetest nicht ganz dem realen Nutzungsszenario des Nutzers. Um die Leistungsgrenzen des Vivo X80 Pro Tianguiz Edition zu testen, habe ich mich für die am stärksten belasteten Spieleszenarien im Alltag der meisten Nutzer entschieden. Hier habe ich zwei Spiele, Protoss und Peace Elite, für einen jeweils 30-minütigen Test zusammen ausgewählt.

In Bezug auf die Framerate hat das Vivo X80 Pro eine durchschnittliche Framerate von 86,2 fps, was ein sehr flüssiges Spielerlebnis ist, obwohl es einen leichten Einbruch der Framerate während des Spiels gibt, aber das hat keinen Einfluss auf das Spielerlebnis im Spiel.

Peaceful Elite Grafikeinstellungen

Elite Peace Bildratenleistung

Das vivo X80 Pro zeigte auch in Protoss eine gute Leistung mit einer durchschnittlichen Framerate von 54,6 fps, obwohl es in der Mitte des Spiels einen Einbruch in der Frameratenkurve gab. Dies war jedoch während des Spiels nicht zu bemerken, und die Bildwiederholrate kehrte im späteren Verlauf des Spiels zu einer normalen und einigermaßen flüssigen Leistung zurück.

Protoss-Grafikeinstellungen

Original Gods Bildratenleistung

Bei einem Modell mit einem Flaggschiff-Chip ist es jedoch nicht schwierig, für kurze Zeit eine hohe Bildrate zu erzielen, aber mit der Zeit wird die Kühlleistung des Telefons immer wichtiger. Einerseits können Bildeinbrüche und Verzögerungen, die durch einen überhitzten Chip verursacht werden, ein Spiel schnell unspielbar machen, und andererseits kann der Hitzestau das Spielen auf Handhelds zu einem schmerzhaften Prozess machen, und ich bin sicher, dass sich niemand beim Spielen Verbrennungen zuziehen möchte.

Und wie gut leitet das Vivo X80 Pro Tianguiz Edition die Wärme ab? Ich habe das Vivo X80 Pro Tianguiz Edition verwendet, um eine halbe Stunde lang Protoss mit hohen Qualitätseinstellungen zu spielen. Die Temperatur des Telefons wurde vor und nach dem Spiel gemessen und aufgezeichnet, mit den folgenden Ergebnissen.

Körpertemperatur vor dem Spieltest

Temperatur nach dem Spiel

Wie Sie sehen können, betrug die Durchschnittstemperatur nach einer halben Stunde Spielzeit von The Original God nur 40,5 Grad Celsius. Während des gesamten Spiels wurde die Rückseite des Vivo X80 Pro nur leicht warm, was die Bedienung während des intensiven Spiels nicht beeinträchtigte.

03 Endlich

Ich bin sicher, Sie werden mit der Leistung des Vivo X80 Pro genauso zufrieden sein wie ich. Und obwohl die Leistung des Flaggschiffs garantiert ist, verzichtet es aus Anpassungsgründen nicht auf praktische Funktionen wie 120 FPS Dual-Core-Superframe und stromsparende Erfahrung. Das spiegelt auch die Tiefe der Abstimmung wider, die Vivo in das Tiangui 9000 gesteckt hat. Alles in allem ist das Vivo X80 Pro ein Flaggschiff mit hervorragender Hardware- und Softwarestärke. Und für die Nutzer ist es das erste Mal, dass sie eine weitere High-End-Prozessor-Option außerhalb des Snapdragon-Prozessors erhalten. Ich glaube, dass die Chiphersteller mit einem solchen Wettbewerb in der Lage sein werden, uns in Zukunft mehr Flaggschiff-Chips mit hoher Leistung und niedrigem Stromverbrauch anzubieten.

vivo X80 (12GB/512GB) Zeiss T*-Optik, selbst entwickelter Imaging-Chip V1+, 4nm Flaggschiff-Chip

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 4899

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert