Warum bestehen Sie darauf, Ihren eigenen 8K-Bildqualitätschip herzustellen? Operation Seacredit gibt die Antwort

Am 11. Januar stellte Hisense in Peking offiziell den ersten vollständig selbst untersuchten 8KAI-Bildqualitätschip Chinas vor und frischte damit einmal mehr seine „Core-Making“-Berichtskarte auf. Wenn man auf die jahrzehntelange Reise von Hisense zurückblickt, um einen Kern aufzubauen, war es von Anfang an keine einfache Reise. Zusammen mit Fragen und Einwände, Hisense von der ersten „Glücksspiel“, um nun die Lücke der inländischen Ultra-High-Definition-Bildqualität Chip, den ganzen Weg dieser Ausdauer und Gefühl, zu dem entscheidenden Faktor für den Erfolg der industriellen Expansion.

Warum bestehen wir darauf, unsere eigene Chipforschung zu betreiben? Als erster Pionier in der nationalen Haushaltsgeräteindustrie, der sich mit Chips beschäftigt hat, ist Hisense wohl am besten qualifiziert, diese Frage zu beantworten. Als Hisense in die Chip-Forschung und -Entwicklung einstieg, war China bereits ein „großer Farbfernsehproduzent“ mit 68 Farbfernsehherstellern, die jährlich 70 Millionen Fernsehgeräte produzierten, doch alle waren auf aus dem Ausland importierte Chips angewiesen.

Ohne eigene Chips kann das Unternehmen die Leistung von Farbfernsehern nicht bestimmen, geschweige denn differenzierte Produkte entwickeln. Aus diesem Grund hat Hisense bis heute an der Entwicklung eigener Forschungschips festgehalten. „Ohne einen eigenen Chip wird man immer ein zweitklassiger Hersteller sein, ganz zu schweigen davon, dass man nicht in der Lage ist, eigene Produkte zu definieren.“ Diese Worte von Zhou Houjian, dem Vorsitzenden der Hisense Group, veranschaulichen am besten, dass Hisense seit mehr als einem Jahrzehnt auf die Forschung und Entwicklung von Chips setzt.

Die Ablehnung der Homogenisierung ist der Ausgangspunkt für das Beharren von Hisense auf der eigenen Erforschung von Chips. Betrachtet man das weltweite Feld der Bildqualitätschips, so ist festzustellen, dass neben Sony, Hisense und anderen führenden TV-Herstellern mit eigenem Chip-Team und eigenen Designkapazitäten andere TV-Hersteller nicht in der Lage sind, eigenständig einen Bildqualitätschip zu entwickeln, sondern den auf dem Markt vorhandenen Bildqualitätschip verwenden müssen, was zu dem allgemeinen Problem der Homogenisierung von TV-Produkten und -Funktionen führt. Wie können wir uns differenzieren, wenn sogar die Chips, die die Bildqualität bestimmen, gleich sind?

2005 war ein Schlüsseljahr auf dem Weg zu Hisenses eigener Chipforschung. Im Juni desselben Jahres entwickelte Hisense erfolgreich den ersten digitalen Videoverarbeitungs-Chip Chinas mit unabhängigen geistigen Eigentumsrechten, brachte ihn zur Serienreife und nannte ihn „Xinxin“, was sowohl das Herzstück von Hisense als auch das Vertrauen der chinesischen Farbfernsehleute repräsentiert.

Mit der Einführung dieses Chips wurde das Monopol ausländischer Chips auf dem chinesischen Markt vollständig gebrochen, der Preis ähnlicher importierter Chips sank von 13 US-Dollar auf 5 US-Dollar pro Chip, und der harte Wettbewerb zwischen chinesischen, japanischen und koreanischen Unternehmen im Bereich der Displaytechnologie wurde beendet. Am 1. Juli desselben Jahres schrieb Premierminister Wen Jiabao ein Glückwunschschreiben an Hisense, das viele Hisense-Mitarbeiter bis heute zitieren können: „Auf der Grundlage unabhängiger Forschung und technologischer Innovation hat das Unternehmen Vitalität; mit unabhängigen geistigen Eigentumsrechten und Kerntechnologie hat das Unternehmen Wettbewerbsfähigkeit. Ich hoffe, dass die Hisense Group ihre Bemühungen fortsetzen und immer wieder neue Beiträge zur chinesischen Elektronikindustrie leisten wird.“

Auf der Kernspur der Chip-Technologie hat Hisense 22 Jahre lang geduldig und einsam gearbeitet und schließlich eine komplette Serie von Chip-Produkten entwickelt. Der 8KAI-Bildqualitätschip, der dieses Mal veröffentlicht wurde, ist Hisenses Bildqualitätschip der fünften Generation.

Die präzise Rekonstruktion dieses Chips mit 33 Millionen + Pixeln kann die reichhaltigen versteckten Details im Bild leicht aufdecken; durch die Unterstützung von 26.880 partitionierter Hintergrundbeleuchtung bringt er ultimative Kontrastverbesserung und macht die hellen und dunklen Teile des Bildes mehr geschichtet; in Bezug auf die Farbkontrolle unterstützt der Hisense 8KAI Bildqualitätschip 48bit Farbtiefe und 7897 Farbpunktkontrolle, was eine genaue Farbverbesserung bringt; und mit Hilfe von AI Szene und Objekterkennung Spitzentechnologie, kann es in Echtzeit automatische Optimierung Verarbeitung tun. Ob in Bezug auf Schärfe, Kontrast, Farbe oder flüssige Bewegungen, er hat ein branchenführendes Niveau erreicht und stellt die höchste Verarbeitungsleistung eines einzelnen Bildqualitätschips in China dar.

Mit der Entwicklung dieses 8K AI-Bildqualitätschips beschränkt sich der Ehrgeiz“ von Hisense nicht nur auf die TV-Branche. Verbraucherprodukte, einschließlich Flachbildschirme und Laser-TVs, sowie professionelle Monitore und medizinische Monitore, die eine hochpräzise Videosignalwiedergabe erfordern, werden von Hisenses selbst erforschtem Bildqualitätschip profitieren, der die Genauigkeit der Videodarstellung erheblich verbessern und den technologischen Wandel und Fortschritt in mehr Branchen bringen wird.

Auf der Konferenz, Xu Wenli, stellvertretender Direktor der Abteilung für elektronische Informationen des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie, sagte: „China hat die weltweit größte Skala im Bereich der Unterhaltungselektronik, Farb-TV-Lieferungen für viele Jahre an erster Stelle auf dem Weltmarkt, Display-Panels haben auch die weltweit erste, aber der Engpass, dass die qualitativ hochwertige Entwicklung der Industrie beschränkt, ist immer noch der Chip, Industrie unterstützt Chips müssen noch in großen Mengen importiert werden, bis zu einem gewissen Grad, die Auswirkungen auf die die industrielle Modernisierung und die Beliebtheit von Spitzenprodukten“. Die großen Ereignisse im Bereich der Unterhaltungselektronik in den letzten Jahren waren genug, um uns zu erkennen, wie wichtig die Beherrschung der unabhängigen Forschung und Entwicklung von Chips, und wir erwarten, dass mehr chinesische Unternehmen wie Hisense, um sich auf die unabhängige Forschung und Entwicklung, Förderung und Anwendung von Chips zu widmen, um so die Geburt des gesamten Industrie-Kette der inländischen Ultra-High-Definition zu beschleunigen, so dass die inländischen Hersteller werden nicht mehr ausländische Chip „Hals „Das Unternehmen hat auch an der Entwicklung eigener Chips gearbeitet. Hisense hat den wichtigsten Schritt auf dem Weg zu selbstentwickelten Chips gemacht, aber der Weg zu selbstentwickelten Chips ist noch weit. Wenn wir in Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit chinesischer Marken im globalen UHD-Industriesystem weiter verbessern wollen, brauchen wir eine aktivere Beteiligung chinesischer Unternehmen.

Hisense 85-Zoll 8K Dual Screen TV MINI Star Backlight, 8K HDR Bildschirm, 3D Full Sensory Sound Field, Hitable Social System

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB79,999

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.