Warum ist das iPhone 13 Pro, mein erster Kauf, immer noch zu 100 % batteriebetrieben?

Der Batteriestatus ist eine neue Anzeige, die Apple mit iOS 11.3 hinzugefügt hat, um den Nutzern direktere Informationen über die Batteriekapazität, die Spitzenleistung und den Wartungsbedarf der Batterie zu geben. Aber die meisten iPhone-Nutzer werden schon einmal mit dem Problem einer schwächer werdenden Batterie zu kämpfen gehabt haben.

Was können wir also tun, um die Akkukapazität unserer Telefone zu schützen? Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Handys? Verlangsamen Sie die Abnahme der Batterieleistung ein wenig. Mein persönliches iPhone 13 Pro, das ich letztes Jahr gekauft habe, ist jetzt ein halbes Jahr alt, und die maximale Akkukapazität liegt immer noch bei 100 %, ich habe also noch etwas zu sagen.

1 Der Einfluss des Akkustandes auf die Telefonleistung

Bevor wir das tun, müssen wir verstehen, wie sich der Zustand des Akkus auf die Leistung des Telefons auswirkt.

Laut der offiziellen Beschreibung von Apple misst die maximale Batteriekapazität die Kapazität der Batterie im Vergleich zu einer neuen Batterie. Mit zunehmendem chemischen Alter der Batterie nimmt die Kapazität ab, was zu einer kürzeren Lebensdauer der Batterie zwischen den Ladevorgängen führt. Je nachdem, wie viel Zeit zwischen der Produktion des iPhone und der Aktivierung des Geräts vergeht, kann die angezeigte Batteriekapazität etwas weniger als 100 % betragen. Eine normale Batterie, die unter normalen Bedingungen betrieben wird, sollte bis zu 80 % ihrer ursprünglichen Kapazität beibehalten, wenn die Anzahl der Ladezyklen 500 erreicht.

Dienstgeschichte

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Auslöser für diese Versicherungsleistung darin besteht, dass der Zustand Ihrer Batterie innerhalb von 2 Jahren unter 80 % fällt, bevor sie ersetzt werden kann, d. h. 79 % und darunter.

2 Gute Nutzungsgewohnheiten beibehalten

Die Nutzungsgewohnheiten haben einen gewissen Einfluss auf den Zustand des Akkus Ihres Telefons.

(1) Als Erstes sollten Sie vermeiden, während des Aufladens mit Ihrem Telefon zu spielen. Unabhängig davon, ob Sie das 5-Watt-„Ancestral Safety Fast Charger“ oder das 20-Watt-PD-Schnellladegerät verwenden, ist es unvermeidlich, dass es sich mehr oder weniger stark erwärmt. Wenn Sie das Telefon zum Spielen oder Ansehen von Videos verwenden, erzeugen die Hauptkomponenten des Telefons gleichzeitig Wärme, was den Akku des Telefons stark belastet und die Alterung des Akkus beschleunigt.

2. vermeiden Sie die Verwendung von Ladekabeln und Netzadaptern von nicht autorisierten Herstellern. Das liegt daran, dass einige Dritthersteller bei Ladekabeln und Netzadaptern sparen, um die Kosten zu senken. Offizielle und autorisierte Kabel von Drittanbietern sind von Apple MFi-zertifiziert, um Qualität und Sicherheit gemäß den Apple-Standards zu gewährleisten. Kabel, die nicht MFi-zertifiziert sind, können zu instabilen Strom- und Spannungswerten führen, was zu Überhitzung und Batteriealterung während des Ladevorgangs oder zu Feuer und Explosion führen kann.

3. machen Sie es sich zur Gewohnheit, wann immer möglich mit den Händen zu laden. Laut Laborergebnissen aus Übersee besteht nach einer gewissen Zeit ein signifikanter Unterschied in der Akkukapazität zwischen den beiden Lademethoden des manuellen Aufladens und des Aufladens durch Stromverbrauch. Denn die Lebensdauer der im iPhone verwendeten Lithium-Ionen-Batterie hängt ganz davon ab, wie oft sie geladen und entladen wird. Je öfter sie geladen und entladen wird, desto schneller verliert sie an Kapazität, und das Gegenteil gilt für den relativen „Schutz“ der Batterie.

Mein Rat für iPhone 13-Benutzer und darunter ist, ein kabelloses Standladegerät (möglichst mit Luftkühlung) in Ihrem Büro oder zu Hause aufzubewahren, das nicht nur als Ständer für Ihr Telefon dient, sondern auch dafür sorgt, dass Ihr Telefon aufgeladen bleibt. Für iPhone 13-Benutzer empfehle ich die Verwendung des magnetischen Ladegeräts Magsafe, das im Vergleich zur iPhone 12-Serie ausgereifter ist und eine bessere Wärmeregulierung bietet als die iPhone 13-Serie. Das Gerät lernt auch von den Ladegewohnheiten des Benutzers, um die Alterung des Akkus zu verlangsamen, indem es die Option „Akkuladung optimieren“ unter Einstellungen – Akku – Akkustand aktiviert.

3 Batterien sind von Natur aus verbrauchbar

In der Tat gibt es keinen Grund, sich zu sehr an der Akkukapazität Ihres Telefons aufzuhängen. Obwohl die Batterie des iPhones jetzt mit Lithium-Ionen-Technologie ausgestattet ist, was ihre Lebensdauer und Effizienz verbessert hat, ist die Batterie ein Verbrauchsartikel, und egal wie sie verwendet wird, die Verringerung der Batterielebensdauer ist irreversibel.

Smartphones wurden entwickelt, um den Nutzern mehr Bequemlichkeit zu bieten, und es wäre ein Fehler, das Pferd von hinten aufzuzäumen, wenn man im Streben nach einer perfekten Akkuleistung vorsichtig mit seinem Telefon umgehen würde. Wir empfehlen Ihnen, unabhängig von der Marke Ihres Handys, es ganz normal nach Ihren eigenen Gewohnheiten zu benutzen und lieber ein wenig Geld für einen neuen Akku auszugeben, wenn die Akkukapazität nachlässt, als zu leiden.

【选购技巧】差一个月多花几百元 到底什么时候入手iPhone最划算

Apple iPhone 13 Pro (256GB/Netcom/5G Edition) A15 Bionic Chip, Super Retina XDR Display, Kamerasystem der Profiklasse, adaptive Bildwiederholfrequenztechnologie ProMotion

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 8799

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.