Was ist die Stärke des 10fachen optischen Hybrid-Zooms des OPPO Reno?

OPPO-Handys sind bei den Verbrauchern seit jeher für ihre hervorragende Aufnahmeleistung beliebt, und jede Generation von Modellen hat eine gute Leistung in der Aufnahmeleistung. Weitere Einzelheiten finden Sie unter „Von der Drehung zur Seitendrehung und zum Anheben“.

OPPO’s schwarze Technologie in der Kamera ist eine zweigleisige Entwicklung: auf der einen Seite ist es die Kombination von mechanischer Struktur und Kamera, der Pionier von OPPO’s mechanischer Struktur ist das OPPO N1, das wichtigste Merkmal dieses Telefons ist mit einer Kamera ausgestattet, die frei 206° gedreht werden kann, was eine neue Art des Denkens ist, um das Problem zu lösen, wenn die Leistung der Frontkamera damals nicht gut ist.

OPPO N1 und OPPO N3

Das OPPO N3 fügt der rotierenden Kamera des N1 einen Elektromotor hinzu. Sie können die Kamera-Drehung durch Wischen auf dem Bildschirm bedienen, und die Kamera dreht sich ebenfalls entweder langsam oder schnell, je nach Geschwindigkeit und Kraft Ihres Wischens.

Auf der anderen Seite steht das Streben nach Bildqualität und Fotospaß. Dieser Aspekt ist repräsentativer, wenn man das OPPO R9s vergleicht, mit der OPPO gemeinsamen Forschung und Entwicklung des IMX398-Sensors auf dem R9s. Die Hinzufügung von Technologien wie Saphir-Linsen, 6P-Linsen und Dual-Core-Fokussierungstechnologie machen das OPPO R9s tadellos bei der Aufnahme von Bildern.

OPPO R9s und OPPO R11

Der Nachfolger des OPPO R9s, das R11, verfügt über eine luxuriöse „20MP vorne und hinten“-Konfiguration, nämlich eine 20MP-Selfie-Kamera auf der Vorderseite und eine 16MP-Weitwinkel- (6P-Objektiv, F1.7) + 20MP-Teleobjektiv- (5P-Objektiv, F2.6) Dual-Kamera-Lösung auf der Rückseite. Die rückwärtige Dual-Kamera-Kombination bietet einen doppelten optischen Zoom, der sowohl bei Fernaufnahmen als auch bei Nahaufnahmen von Personen einen größeren Vorteil gegenüber einem Weitwinkelobjektiv bietet.

Die OPPO Reno-Serie von Handys wurde der Fokus der Industrie auf seine Veröffentlichung, und die OPPO Reno 10x-Zoom-Version hat nicht nur die mechanische Struktur der OPPO-Familie, sondern hat auch ein hohes Maß an Erreichung in der Fotoqualität. Heute werden wir herausfinden, was es mit der 10x-Hybrid-Zoom-Technologie von OPPO auf sich hat.

Der OPPO Reno 10x Zoom Edition ist ein Meisterwerk in OPPOs fotografischer Erforschung

Leistungsstarke Hardware-Parameter sind die Grundlage der 10fach-Zoomtechnologie

Das OPPO Reno 10x Zoom hat drei rückwärtige Kameras mit folgenden Parametern: 48MP UHD Hauptkamera + 13MP Super-Telephoto + 8MP Super-Weitwinkel. Die 48-MP-Hauptkamera ist mit IMX586 ausgestattet, dem CMOS-Flaggschiff von Sony.

OPPO Reno 10x-Zoom-Version mit Sonys CMOS-Flaggschiff auf der Rückseite der Hauptkamera

Das größte technische Highlight der OPPO Reno 10x zoom ist die 10x hybrid optical zoom Technologie, die sich auf einen 10x Zoom mit einer äquivalenten Brennweite von 16mm-160mm über den gesamten Brennweitenbereich von Weitwinkel bis Tele bezieht und drei Linsen in einem Stick benötigt.

Der Zoom ist eine Funktion, die in der Fotografie häufig verwendet wird, vor allem bei Kameras, aber er ist erst seit zwei Jahren auf Mobiltelefonen verfügbar, und zwar nur mit 2-fachem optischem und 10-fachem digitalem Zoom, was keine große Verbesserung für das Gesamterlebnis beim Fotografieren darstellt, aber eine wichtige Verbesserung für Mobiltelefone ist, vor allem weil das Zoomobjektiv komplex und groß ist und nicht in einem schlanken Telefon untergebracht werden kann. Der Hauptgrund dafür ist, dass das Zoomobjektiv komplex und zu groß ist, um in ein dünnes Telefon zu passen.

Die Kamera verfügt über ein einziehbares Objektiv zum „Zoomen“.

Wenn das Objektiv einfach nur grob in das Telefon gesteckt wird, ist das Ergebnis eine sehr lange Kamera, genau wie bei einer DSLR. Obwohl dies mit Mobiltelefonen erforscht wurde, funktioniert es bei ihnen nicht.

Der Ansatz von OPPO ist die Einführung einer „periskopischen Struktur“. Als Kind haben wir alle mit einfachen Periskopen gespielt, bei denen zwei gefaltete Formen es uns ermöglichen, Objekte in einem anderen Winkel zu sehen, was dem Hinzufügen von zwei Spiegeln zu einem Teleskop entspricht, bei dem das Licht zweimal reflektiert und zum Auge hin gefaltet wird.

OPPOs „Periskop-Struktur“

OPPOs „Periskop-Struktur“ ähnelt einem Periskop, da es nicht möglich ist, das Linsenmodul vertikal zu platzieren, so dass es horizontal, „liegend“, platziert wird und das Licht dann durch ein 45°-Prismenmodul in den horizontal angeordneten Sensor gebrochen wird. Auf diese Weise landet das gesamte Objektivmodul an der Unterkante des Sensors.

D-Cut Linse

OPPO hat die „D-Cut“-Optik eingebaut, ein asymmetrisches Spritzgussverfahren, um die Dicke des periskopischen Moduls des Teleobjektivs auf 5,75 mm zu halten. Das Prismenmodul ist der Hauptgrund, warum das Teleobjektiv quadratisch ist.

Innerer Aufbau des Teleobjektivs

Das Teleobjektiv verwendet dieselbe periskopische Kamera und dasselbe L-förmige Objektivmodul wie das optische 5fach-Zoom, um seine Größe und Abmessungen zu reduzieren.

Anti-Shake-Test

Das Prisma wurde mit einer Pinzette auf seine Wackelfestigkeit getestet und erwies sich als wirksam gegen Handverwacklungen. In ähnlicher Weise wurde die Hauptkamera auf Verwacklungsschutz getestet. Die Ergebnisse zeigen, dass die optische Dual-OIS-Stabilisierungstechnologie immer noch relativ zuverlässig ist.

Der echte Zoom spricht für sich selbst in den Beispielen

Der gesamte Zehnfach-Zoom-Prozess lässt sich unterteilen in „Weitwinkelkamera allein“, „Weitwinkel- und Hauptkamera zusammen in einem Hybrid-Zoom“, „superklare Hauptkamera allein“ und „Hauptkamera mit Teleobjektiv“. Die fünf Stufen „Hauptkamera und Teleobjektiv im Zusammenspiel“ und „Teleobjektiv allein“ ergeben eine vollständige Szenenkomposition mit Ultraweitwinkel + Großpixel-Hauptkamera + Ultra-Teleobjektiv in der räumlichen Dimension.

Rückwärtige Dreifachkamera-Aufnahmeanzeigen

Hier finden Sie die Tabelle mit den Indikatoren der hinteren Linse und das offizielle Beispiel für den optischen 10fach-Hybridzoom. Wie Sie sehen können, verfügt die rückwärtige Hauptkamera über einen IMX586-Sensor mit bis zu 48 Megapixeln für Details bei Tag und einem einzelnen Pixel für hohe Lichtempfindlichkeit bei Nacht mit vier Pixeln in einem, was wiederum die Lichtempfindlichkeit bei Nacht verbessert. Gleichzeitig ist das auf der ColorOS-Konferenz vorgestellte „Ultra HD Night Scene 2.0“ mit dabei und kann flexibel in jedem Kompositionsszenario eingesetzt werden.

Vergleich des OPPO Reno 10x Zoom von 0,6x bis 10x

In der Praxis hat das OPPO Reno 10x Zoom Shortcuts für 0,6x, 1x, 2x, 6x und 10x. Wie Sie sehen, bietet die volle Brennweitenabdeckung des optischen 10fach-Hybridzooms nicht nur mehr Fantasie und Raum für Kreativität, sondern bereichert auch den Spaß an der mobilen Fotografie: ein „Periskop“, das Sie mit sich führen können, um weiter zu sehen und einen anderen Blickwinkel zu erhalten.

OPPO Reno 10x Zoom in Aktion (Bildnachweis: Li Bai Bunny)

Das OPPO Reno 10x Zoom hat realistischere Farben, einen präzisen Fokus, eine gute Verteilung der Kompositionselemente und einen guten Übergang zu den Rändern des Motivs in regelmäßigen Szenen.

OPPO Reno 10x Zoom in Aktion (Bildnachweis: Li Bai Bunny)

Nachtaufnahmen sind dank der Einführung von Langzeitbelichtungen bei Nacht auch mit der OPPO Reno 10x Zoom Version garantiert, mit einer hervorragenden Leistung bei Nacht. Wie man an den Beispielbildern sehen kann, ist die OPPO Reno 10x Zoom Edition mit ihrem dreifachen Lichteinfall und der Tiefenschärfekontrolle sowohl bei Tag als auch bei Nacht extrem gut.

Die 10fach-Hybridzoom-Technologie ist ein Novum für OPPO

Die herausragenden Bildfähigkeiten des OPPO Reno 10x Zoom geben dem Benutzer nicht nur mehr Raum für Phantasie und Kreativität beim Fotografieren, sondern beeindrucken die Welt auch mit den leistungsstarken technologischen Fähigkeiten von OPPO. In der Tat ist es nicht das erste Mal, dass OPPO als Protagonist im Rampenlicht steht.

OPPOs 5x-Zoom-Technologie wird auf dem MWC2017 vorgestellt

Im Jahr 2017, während des MWC, hat OPPO seine unabhängig entwickelte 5x-Zoom-Technologie zum ersten Mal der Welt vorgestellt und einen Prototyp zum Testen und zur MWC-Demonstration hergestellt, der die damalige öffentliche Wahrnehmung von Handy-Kameras durchbrochen hat. Die Handyhersteller Samsung und Apple als Giganten der Handyindustrie verfügten zu diesem Zeitpunkt noch nicht über diese Technologie, was ebenfalls zur Verunsicherung aller führte.

Analyse der 5x-Zoom-Technologie

OPPO hat Anfang 2016 ein Projekt zur Entwicklung der 5fach-Zoom-Technologie ins Leben gerufen. Eine hohe Zoomfunktion bei einem Smartphone zu erreichen, war eine noch nie dagewesene Herausforderung, und das Da Vinci Lab von OPPO entschied sich schließlich für die Idee einer periskopischen Struktur.

OPPOs 5x-Zoom-Technologie

OPPO brachte sieben Zulieferer zusammen, um die Entwicklung der 5x-Zoom-Technologie und periskopischer Linsen zu diskutieren. Diese Technologien erfordern sehr präzise und komplexe Konstruktionen mit höheren Anforderungen an Prismen, Fokussiersysteme und Kameras sowie höhere Anforderungen an das Material der Glasprismen, die Größe, den Verwackelungsschutz und die Präzision, die mit den bestehenden Produkten und Lösungen einfach nicht erfüllt werden können.

Corephotonics, ein israelisches Unternehmen, das an der Entwicklung der Technologie beteiligt ist

Angesichts einer brandneuen Technologie, die viel Geld für Forschung und Entwicklung und verschiedene Tests erfordert, haben die Anbieter auch genügend Ernsthaftigkeit gezeigt. Angesichts des Risikos kämpfte OPPO mit seinen Zulieferern, was ebenfalls zu einer schnellen Veröffentlichung der neuen Technologie führte.

Offizielles Werbebild der OPPO Reno 10x Zoom Version

Ende 2016 wurden Prototypen mit einem 5-fachen Zoomobjektiv vorgestellt, von denen ein Teil als Showcase auf dem MWC 2017 verwendet wurde, und nach der beeindruckenden Vorführung wurde die Kommerzialisierung beschleunigt. Während die Technologie aufgebaut und weiterentwickelt wurde, wurde 2019 die OPPO Reno 10x Zoom Version mit 10x optischem Hybridzoom auf den Markt gebracht.

OPPO’s 10-facher optischer Hybrid-Zoom bringt nicht nur das ultimative Bilderlebnis für die Benutzer, sondern ist auch die intellektuelle Kristallisation von OPPO’s F&E-Stärke, was ein brandneuer Anfang für OPPO ist, wo Technologie König ist.

OPPO Reno 10倍变焦版(6GB/128GB/全网通) 十倍混合光学变焦,60倍数码变焦,三摄全焦段影响系统

OPPO Reno 10x Zoom Edition (6GB/128GB/Network Pass) 10x hybrider optischer Zoom, 60x digitaler Zoom, Dreifachkamera mit voller Brennweite Impact System

[Jingdong Mall (Vertriebspartner)

[Produktpreis] RMB 3999

OPPOs Hot Picks des Tages.

OPPO Reno 48 Millionen Panorama-Bildschirm Flaggschiff-Handy, 6GB + 128GB 6 zinslosen Zeitraum Preis 2799 Yuan>>

OPPO Reno 10x Zoom dünnen Nebel Pulver Unterstützung bis zu 60x Digitalzoom, neue Liste Preis 3999 Yuan>>

OPPO Reno Z 48 Millionen ultra-klaren Nachtsicht Telefon neue Auflistung, preislich bei 2.499 Yuan kostenlose Bluetooth-Lautsprecher>>

OPPO R17 Pro Super Night Shooter Telefon bis zu 300 Yuan Rabatt, zur Hand Preis von 2499 Yuan ist sehr guter Wert>>

OPPO K3 Lift Vollbild + VOOC3.0 6GB Version nur 1599 Yuan, greifen Sie es jetzt>>

OPPO A9x Mobiltelefon neue Auflistung, 48 Megapixel 6GB + 128GB für $1999>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.