Wenn Masken zur Regel werden, wer ist schneller mit der Erkennung von Fingerabdrücken, ob optisch oder per Ultraschall

Wenn Masken zu einem integralen Bestandteil des Lebens werden, kann es passieren, dass Mobiltelefone lästig werden; die intelligente Face ID scheint „albern“ zu werden und die normale Gesichtserkennung ist der Aufgabe in einer so komplexen Umgebung nicht gewachsen. Hier werden alternative Entsperrmethoden besonders wichtig.

In einem wettbewerbsorientierten Markt haben Smartphones das Tempo des Fortschritts nicht verlangsamt. Früher waren die kapazitive Fingerabdruckerkennung und die optische Fingerabdruckerkennung unter dem Bildschirm die beiden gängigsten Entsperrmethoden, die wir täglich verwenden. Gleichzeitig mit der optischen Fingerabdruckerkennung gab es aber auch die Ultraschall-Fingerabdruckerkennung, die jedoch aufgrund ihrer hohen Kosten auf dem Markt nicht weit verbreitet war. Verstehen wir zunächst die technischen Grundlagen der drei wichtigsten Fingerabdruck-Erkennungssysteme.

01 Prinzip der Fingerabdruckerkennungstechnologie

Kapazitive Fingerabdruckerkennung

Ich glaube, dass viele Freunde haben kapazitive Fingerabdruck-Erkennung, vor der Ära der Vollbild-Handys, fast alle Mobiltelefone mit Fingerabdruck-Erkennung Technologie ausgestattet sind kapazitive Fingerabdruck-Erkennung, wie unsere gemeinsame iPhone5s – iPhone8 Serie; zweitens, die hintere Fingerabdruck-Erkennung und Seitenerkennung auch meist gehören zu kapazitiven Fingerabdruck-Erkennung.

Die kapazitive Fingerabdruckerkennung hat sich nach Jahren der technischen Entwicklung und Verbreitung zu einer sehr ausgereiften Lösung für die Erkennung von Fingerabdrücken entwickelt, sowohl in Bezug auf die Erkennungsgeschwindigkeit als auch auf die Genauigkeit. Das Prinzip besteht darin, Siliziumscheiben zu verwenden, die ein elektrisches Feld erzeugen, wenn sie mit dem Elektrolyt auf unserer Haut in Berührung kommen, während der Fingerabdruck mikroskopisch uneben ist (mit bloßem Auge sichtbar) und der Sensor dann die Form des Fingerabdrucks zum Entsperren erfassen kann.

Optische Fingerabdruckerkennung

Die optische Fingerabdruckerkennung nutzt das Prinzip der Lichtbrechung und -reflexion und wurde lange Zeit in Kartenlesegeräten und bei der Zugangskontrolle eingesetzt, bevor die Erkennung von Fingerabdrücken unter dem Bildschirm populär wurde. Ihr größter Vorteil ist die Stabilität in komplexen schlechten Situationen.

Das Prinzip der Fingerabdruckerkennung unter dem Bildschirm ist ebenfalls sehr einfach: Wenn der Finger auf den Bildschirm drückt, strahlt der OLED-Bildschirm Licht aus, um den Fingerbereich zu beleuchten, und das reflektierte Licht, das den Fingerabdruck beleuchtet, kehrt durch die Lücken in den Bildschirmpixeln zum Sensor direkt unter dem Bildschirm zurück. Das erfasste Fingerabdruckbild wird mit dem ursprünglich vom Telefon aufgenommenen Bild verglichen, und die endgültige Erkennungsentscheidung wird getroffen. Da LCD-Bildschirme jedoch nicht selbstleuchtend sind, verwenden die Produkte, die derzeit die optische Fingerabdruckerkennung unter dem Bildschirm unterstützen, OLED-Bildschirme.

Ultraschall-Fingerabdruckerkennung

Die Ultraschall-Fingerabdrucktechnologie hat eine Reihe einzigartiger Vorteile: Sie kann nicht nur Produkte aus Glas, Edelstahl, Saphir oder Kunststoff durchdringen, sondern auch das Problem lösen, dass herkömmliche Fingerabdrücke aufgrund von Schweiß, Fett oder Schmutz das Telefon nicht entsperren können.

Die Ultraschalltechnologie zur Erkennung von Fingerabdrücken basiert auf der Druckmessung der Haut, die die Schallwellen reflektiert (die bis in die Tiefe der Poren gelesen werden können) und Schallwellen erzeugt, die den Fingerabdruck abbilden. Dies ermöglicht die Identifizierung von 3D-Details und einzigartigen Fingerabdruckmerkmalen, die mit der herkömmlichen Fingerabdrucktechnologie nicht erkannt werden können, wie z. B. Fingerabdruckrillen und Schweißporen, und kann eine detaillierte, schwer zu imitierende Karte der Fingerabdruckoberfläche erstellen.

02 Entriegelung des Geschwindigkeitswettbewerbs

Wenn man sich das Prinzip ansieht, kann man leicht feststellen, dass die kapazitive Fingerabdruckerkennung zwar die älteste Lösung zur Erkennung von Fingerabdrücken ist, aber auch am längsten verwendet wird und eine vielfältigere Form hat; mit dem Eintritt in die Ära der Vollbildschirme wurde die schönere optische Fingerabdruckerkennung zum Gegenstand einer energischen Entwicklung, die das Telefon durch ihre gute Verborgenheit schöner machen kann; während die Ultraschall-Fingerabdruckerkennung aufgrund des Fehlens einer großen Anzahl von Werbeaktionen nicht auf dem Markt ist, obwohl nicht viele Modelle damit ausgestattet sind. Die Ultraschall-Fingerabdruckerkennung ist aufgrund des Fehlens einer großen Anzahl von Modellen sehr gut, was die große Erkennungsfläche, die Erkennungsgeschwindigkeit und die Entriegelungsfähigkeit in komplexen Umgebungen angeht; aber wie unterschiedlich die drei sind, lesen Sie weiter.

Kapazitive Fingerabdruckerkennung Optische Fingerabdruckerkennung & Ultraschall-Fingerabdruckerkennung

Durch den tatsächlichen Test, können wir leicht feststellen, dass die Fingerabdruck-Erkennung Geschwindigkeit der drei Telefone ist fast die gleiche, und wir können nicht sehen, zu viele Unterschiede mit dem bloßen Auge, das heißt, in normalen Umgebungen, können wir alle unsere Telefone normal durch Fingerabdruck-Erkennung zu entsperren. Allerdings weiß ich nicht, ob Sie die gleiche Situation wie ich, weil die Außentemperatur ist niedrig im Winter, wenn das Telefon nicht warm gehalten wird, ist es wie ein Stück Eis in der Hand, in dieser Zeit, wenn wir die U-Bahn oder einen Raum mit hoher Raumtemperatur, eine dünne Schicht von Wassernebel wird auf der Oberfläche des Bildschirms erzeugt werden, so dass, wenn die Fingerabdruck-Entsperrung in einer solchen Umgebung kann noch normal verwendet werden? Lesen wir weiter.

Kapazitive Fingerabdruckerkennung Optische Fingerabdruckerkennung & Ultraschall-Fingerabdruckerkennung

(Mit einer Wasserspritzpistole gleichmäßig in das Erkennungsmodul sprühen, um den täglichen Wassernebel zu simulieren)

Obwohl der Bereich der Fingerabdruckerkennung vollständig mit Wasser bedeckt war, hatte dies keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit und Genauigkeit des Entsperrvorgangs. Zweitens, das Modell mit optischer Fingerabdruckerkennung: Wenn die Fingerabdruckerkennung von Wasser bedeckt wurde, war die Entsperrgeschwindigkeit viel langsamer als zuvor, aber es war immer noch möglich, das Telefon normal zu entsperren; schließlich das Modell mit kapazitiver Fingerabdruckerkennung, das die Fähigkeit, den Bildschirm zu entsperren, vollständig verlor.

Schlussfolgerung

Die Technologie zur Erkennung von Fingerabdrücken auf dem Bildschirm spielt sowohl in der aktuellen Mobiltelefonbranche als auch in der zukünftigen Entwicklung von Mobiltelefonen eine entscheidende Rolle. Fingerabdrücke verändern sich im Laufe der Zeit nicht, aber die Konturen des Gesichts verändern sich leicht, so dass die Erkennung von Fingerabdrücken im Hinblick auf die Sicherheit besser ist als die von Gesichtern.

Auch hier hoffen wir, dass die Hersteller von Mobiltelefonen, die keine Fingerabdruckerkennung anbieten, darauf achten und mehr Telefone mit dieser Technologie ausstatten. Nur wenn die Hersteller von Mobiltelefonen vom Standpunkt des Verbrauchers aus denken, werden die Nutzer eine bessere Erfahrung mit ihren Geräten machen.

iQOO Z5x(6GB/128GB/全网通/5G版) 联发科天玑900处理器,5000mAh大电池,5000万超清主摄, 120Hz高刷屏

iQOO Z5x (6GB/128GB/Allnet/5G Edition) MediaTek Tiangui 900 Prozessor, 5000mAh große Batterie, 50 Millionen ultra-klare Hauptkamera, 120Hz hochaktueller Bildschirm

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 1499

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.