Wie man im Zeitalter der Schärfe ein gut aussehendes und gut funktionierendes Telefon entwickelt

Mit der Rückkehr des iPhone 12 zur „klassischen“ rechtwinkligen Lünette scheint es eine „Renaissance“ in der mobilen Welt zu geben, da immer mehr neue Android-Handys zur rechtwinkligen Lünette wechseln. Diese „scharfen Ausreißer“ haben jedoch nicht berücksichtigt, dass die heutigen Telefone nicht mehr die kleinen, zarten Objekte in der Handfläche des iPhone 4 sind und dass es aufgrund der zunehmenden Größe und des Gewichts des Bildschirms schwierig geworden ist, das Problem der Haptik des rechtwinkligen Rahmens zu ignorieren.

Die neu erschienene Honor 60-Serie bietet einen völlig anderen Ansatz für dieses Problem. Durch den ständigen Feinschliff an vielen kleinen und großen Details ist es dem Honor 60 gelungen, einen einzigartigen Stil zu entwickeln, der sowohl Haptik als auch Wertigkeit vereint. Welche Probleme hat Honor mit dem Aufpolieren von Details gelöst? Und inwieweit hat sich die Haptik und das Aussehen des Honor 60 dadurch verbessert?

Werfen Sie

einen genaueren Blick

auf das

vierfach gekrümmte Display der dritten Generation mit seiner einzigartigen „Spannungsästhetik“

. Egal, ob Sie oben wischen, um die Benachrichtigungszentrale aufzurufen, unten, um die Multitasking-Benutzeroberfläche aufzurufen, oder an der Seite, um zurückzukehren – an den Stellen, an denen Sie Ihre Finger berühren, gibt es eine sanfte Wölbung und keine scharfen Kanten, die wehtun. Dieses angenehme Gefühl wird durch das einzigartige, vierfach gekrümmte Bildschirmdesign der dritten Generation des Honor 60 ermöglicht.

Als Erfinder des vierfach gekrümmten Bildschirms hat Honor bereits bei der ersten Generation des Magic eine vierfach gekrümmte Oberfläche von etwa 30 Grad durch Polieren der Glasabdeckung geformt und so der Branche und den Nutzern ein atemberaubend abgerundetes vierfach gekrümmtes Design beschert. Nach dem Eintritt in die Ära der Full-Screen, das Telefon Lünette verengt, durch den Schutz des Bildschirms und andere Faktoren begrenzt, die zweite Generation von Full-Screen in der oberen und unteren gekrümmten und links und rechts gekrümmten Interaktion der vier Ecken kann nicht eine gekrümmte Artikulation, bis zu einem gewissen Grad reduziert das Gefühl der Berührung, visuelle atemberaubende vier gekrümmten Bildschirm, und diese vier Ecken wurde auch die „Ecke des Todes“ der vier gekrümmten Bildschirm.

Durch algorithmische und technische Innovationen sowie mehr als 100 Iterationen der vorderen und hinteren Anpassungsversionen bietet das Honor 60 Pro den Nutzern einen perfekteren, vierfach gekrümmten Bildschirm der dritten Generation, der die „Todesecken“ erfolgreich beseitigt und das Problem der perfekten Artikulation und des Übergangs zwischen den beiden gekrümmten Oberflächen löst und eine gespannte Ästhetik präsentiert, die der eines Blattes ähnelt, das einen Regentropfen auf die vier Ecken des Bildschirms drückt Die rundum perfekt gebogene Oberfläche läuft schließlich zu den Ecken hin zusammen, wodurch die taktile Wahrnehmung weicher und die Licht- und Schatteneffekte perfekter werden und eine einzigartige und perfekte „Spannungsästhetik“ entsteht.

Nachdem Honor ein nahezu perfektes Quad-Curved-Display der dritten Generation entwickelt hat, wurde auch die Haptik der Rückseite nicht vernachlässigt. Die Krümmung der Vorderseite des Telefons hat sich seit der Vollbild-Ära drastisch erhöht und reicht von 50° bis 89°, doch die Rückseite bietet nicht die gleiche abgerundete Krümmung, was zu einem Einschnitt in der Hand führt. Um dieses Problem zu lösen, verfügt das Honor 60 über ein symmetrisches, doppelt gekrümmtes Design mit einer 58°-Krümmung auf der Vorder- und Rückseite, was in der Branche selten ist und die Griffigkeit des Geräts erheblich verbessert, so dass die Handfläche des Benutzers dasselbe glatte Erlebnis wie die Finger hat.

02 Licht und Schatten verschmelzen und sorgen für einen neuen visuellen Eindruck

Neben der hervorragenden Haptik ist auch der hohe Wert eines Telefons sehr wichtig. Schließlich ist „Wert auch Produktivität“, und ein tolles Aussehen macht die Benutzer glücklich, wenn sie das Telefon berühren, was natürlich das Benutzererlebnis weiter verbessert. Das Honor 60, das „2021 Mobile Value Ceiling“, verfügt nicht nur über einen vierfach gekrümmten Bildschirm der dritten Generation, der sowohl schön als auch haptisch ansprechend ist, sondern auch über eine einzigartige, raffinierte Rückwand.

Licht ist der Ursprung aller Farben, und Licht und Schatten machen Farben vielschichtiger und aussagekräftiger. Die Serie Honor 60 hat durch ein komplexes Bohr- und Polierverfahren zwei einzigartige neue Farbtöne hervorgebracht: Juliet und Illusion Star.

Die

Juliette-Farbpalette

Die

Juliette-Farbpalette verwendet ein diamantenes Farbverfahren, bei dem eine doppelte Schicht, eine doppelte Textur und eine doppelte Beschichtung verwendet wird, um eine doppelte Textur auf einer doppelten Schicht der Folie zu erzielen: flockige Schneeflockenstruktur + strahlende Lichtstruktur; und eine doppelte Schicht der Beschichtung: rosa-goldener Farbverlauf + blau-grüner Farbverlauf, wodurch ein unterschiedlicher Beschichtungseffekt auf jeder

Folie

erzielt

wird.

In Abwesenheit von Licht erscheint der obere Teil des Körpers rein weiß wie eine Schneeflocke und verschmilzt mit der orange-roten Farbe am unteren Ende, elegant und rein. Bei fließendem Licht erscheint der obere Teil des Körpers als blassblaue Lichtsäule mit goldenem Glitzer, der sich in der orange-roten Farbe des unteren Teils spiegelt.

Das

Farbschema

Illusion Star basiert auf dem Diamant-Farbverfahren und einer doppelten Beschichtung mit einer doppelten Textur aus Glitzersand mit Farbverlauf + konkaver Spiegeltextur; mit einer doppelten Beschichtung mit blau-violettem Farbverlauf + versilberter Basis. Die Schimmertextur ist ein dreidimensionales Dreiecksgitter mit mehreren Schichten von Mikrostrukturtexturen in jedem Dreiecksgitter, die bei Beleuchtung einen sternförmigen Brechungseffekt erzeugen. Die konkave Spiegelstruktur ermöglicht eine tiefere, lichtdurchlässigere Rückseite. Mit seinem blau-violetten Farbverlauf und dem versilberten Sockel ist es ein geheimnisvolles und verträumtes Bild eines Sternenhimmels in tiefer Nacht, wenn Licht und Schatten fließen.

Neben Juliet und Starry Night ist die Honor 60-Serie auch in den klassischen Farbvarianten Ink Jade und Glossy Black erhältlich. Das Ink Jade Green verfügt über eine doppelte Folie und eine doppelte Monogrammbeschichtung für ein reineres und transparenteres Aussehen, während das Brilliant Black nur über eine einzige Folie verfügt und dadurch ein tieferes und eleganteres Aussehen hat, was es klassisch und vielseitig macht.

Natürlich bieten viele Hersteller verschiedene gut aussehende Rückseitenabdeckungen für ihre eigenen Modelle an, aber wenn der Blick auf das Kameramodul fällt, sind die verschiedenen Anordnungen unübersichtlich und schmälern den Gesamtwert. Die Honor 60-Serie verfügt über drei hintere Linsen, wobei der Mittelpunkt des Kreises der drei Linsen auf einer zentralen Achse liegt, was eine perfekte symmetrische Schönheit darstellt. Gleichzeitig sind die oberen und unteren Linsen in zwei Metallringen untergebracht. Zusätzlich zur Schönheit der Symmetrie wird die Harmonie des Kreises wieder integriert und die Welt mit der Schönheit der Harmonie und Symmetrie erfasst.

Zur gleichen Zeit, um die gekrümmte Ästhetik des Honor 60 Pro, das Objektiv-Modul des Honor 60 Pro nimmt auch zwei gekrümmte Designs: nach mehreren Prozessen des Schleifens und Polierens, es bringt den Nutzern eine sehr seltene 2,5D gekrümmte Linse Glas in der Industrie; die dekorativen Schritte des Objektiv-Moduls auch eine Mikro-gekrümmte Design, und schließlich in der Rückseite des Honor 60 Pro, das Telefon Gehäuse, Objektiv-Modul dekorativen Schritte und Linse gekrümmten Schichten realisiert werden.

Die Rückseite des Honor 60 Pro besteht aus einem Gehäuse, einem Linsenmodul

und einer gekrümmten Linse, die dem Benutzer einen wirklich warmen, jadeähnlichen Griff bietet.

03 Schließlich

ist Schönheit kein Monopol, sondern eine Vielzahl von unterschiedlichen oder sogar völlig gegensätzlichen Ansichten, die die Schönheit in den Köpfen der Menschen ausmachen. Als praktisches Produkt, ohne das die Menschen nicht leben können, geht es beim Design eines Mobiltelefons nicht nur um visuelle Effekte, sondern auch um Praktikabilität.

Mit seiner einzigartigen Auffassung von Schönheit hat Honor die Honor 60-Serie zu einem eleganten „Alien“ in der heutigen Welt der Schärfe aufpoliert, was wirklich erfrischend ist. Die ständige Suche nach Details verleiht dem Honor 60 außerdem eine hervorragende Haptik, die in seiner Klasse nur schwer zu finden ist. Im Allgemeinen ist das Design der Honor 60-Serie sowohl gut aussehend als auch gut fühlend, so dass es den Namen „2021 Handy-Wertdecke“ verdient, und ich hoffe, dass mehr Hersteller wie Honor den Schatten des iPhones abschütteln und mit ihrem eigenen Stil herauskommen können.

Umfragebereich: Umfrage zu den Merkmalen der Serie Honor 60 (klicken Sie auf die Vorschau, um die Ergebnisse zu sehen)

荣耀60 Pro

Honor 60

Pro

[Vertriebspartner] Jingdong Mall

[Produktpreis]

reservieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.