XR-Headset soll bis 2025 um das 10-fache wachsen, 100 Millionen Einheiten werden ausgeliefert

17. Januar – Laut den neuesten Prognosen von Counterpoint Global XR (VR/AR) wird erwartet, dass die Zahl der verkauften Extended-Reality-Headsets (XR) von 11 Millionen Stück im Jahr 2021 auf 105 Millionen Stück im Jahr 2025 ansteigen wird, was in etwa einer Verzehnfachung entspricht.

Counterpoint geht davon aus, dass das schnelle Wachstum von Virtual-Reality-Headsets (VR) in den Jahren 2020 und 2021 durch die gute Leistung von Oculus Quest 2 im Consumer-Bereich und DPVR und Pico im Enterprise-Bereich angetrieben wird. 2022 wird der Absatz von XR-Headsets zu explodieren beginnen, da in diesem Jahr die meisten neuen XR-Produkte auf den Markt kommen werden. Oculus und Sony haben eine starke Nachfrage nach ihren Geräten geschaffen und eine gute Nutzerbasis für Upgrades aufgebaut, während Apple in der Vergangenheit in der Lage war, in neuen Kategorien durch Volumen zu gewinnen.

Das Oculus Quest 2, das offensichtliche globale VR-Produkt, ist derzeit zu einem verrückten Preis von 2.689 $ erhältlich, klicken Sie, um direkt zu gehen.

Oculus Quest 2

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 2699

Globale XR-Headset-Prognose 2016-2025 (nach Gerätetyp)

Image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.