ZOL Tech Breakfast: Xiaomi 12-Serie erhält 650.000 Bestellungen, WeChat Android-Version kann Video-Nummer schließen

Tech-Nachrichten, die am Morgen des 10. Januar an Sie gesendet wurden

01 Redmi K50 zwei Maschinen Ergebnis offenbart, in der Nähe von Xiaomi Mi 12 Pro

Zwei Redmi K50-Geräte sind in der Geekbench 5-Datenbank aufgetaucht. Eines davon wird von einem Snapdragon 870-Prozessor mit 12 GB RAM, einem Single-Core-Run-Score von 963 und einem Multi-Core-Run-Score von 3123 angetrieben und dürfte die Standardversion des K50 sein. Das andere hat einen Multi-Core Score von 3645 und einen Single-Core Score von 1240, nahe dem des Xiaomi 12 Pro mit 1246. Es wird erwartet, dass es sich um die K50 Gaming Edition oder K50 Pro handelt, mit dem Snapdragon 8 Chip der neuen Generation.

02 WeChat Android Update, kann Video-Nummer und Live-Push ausschalten

WeChat Android-Version läutete ein Update, Versionsnummer 8.0.18. Nach dem Update-Log, bringt diese Version 6 Updates: Datenschutz-Funktionen sind mehr offensichtlich, Do Not Disturb-Modus ist offline; neue persönliche Informationen Sammlung Liste, Drittanbieter-Informations-Sharing-Liste; Übersetzung beim Schreiben ist online, kann schreiben und übersetzen Japanisch, Koreanisch und Englisch Sprachen; Bild-Suche ist wichtiger, Sprachsuche ist in die zweite Zeile zurückgezogen; „Video-Nummer und Live-Push „Support zu schließen; neue WeChat-Kundendienst-Telefonnummer.

03 China Mobile kauft 650.000 Geräte der Xiaomi 12-Serie im Wert von über 2 Milliarden

Das Beschaffungs- und Ausschreibungsnetzwerk von China Mobile hat das Projekt zur Beschaffung von Mobiltelefonen der Serie Xiaomi 12 veröffentlicht. Aus dem Projektinhalt geht hervor, dass China Mobile Communications Group Terminal Co., Ltd. 650.000 Einheiten von Mobiltelefonen der Serie Xiaomi 12 von Xiaomi Communication Technology Co. Dem Marktpreis zufolge beläuft sich der Wert des Projekts auf rund 2,4 Milliarden Yuan.

04 AirPods Pro 2 sind Gerüchten zufolge auf Lager und sollen in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen

Apples Zulieferer bereiten sich auf die Auslieferung der AirPods Pro 2 vor. Einem neuen Bericht von DigiTimes zufolge werden die Kopfhörer in der zweiten Jahreshälfte erwartet. Der Analyst Ming-Chi Kuo von Skywind International geht davon aus, dass die AirPods Pro 2 unter anderem durch ein neues Design und die Unterstützung von Apples verlustfreiem Format (ALAC) überzeugen werden. Zuvor enthüllt Bilder zeigen, dass die AirPods Pro 2 Ladegehäuse hat Lautsprecher Ausstanzungen an der Unterseite, die erwartet werden, um Ton zu machen, um gefunden zu werden. Derzeit ist die Version der Apple AirPods Pro mit MagSafe Wireless Charging Case für RMB 1.499 bei Jingdong erhältlich, direkter Link: Apple AirPods Pro mit MagSafe Wireless Charging Case

Apple AirPods Pro mit MagSafe Wireless Charging Case Aktive Geräuschunterdrückung Drahtlose Bluetooth Kopfhörer für iPhone/iPad/Apple Watch

[Jingdong Mall

[Produktpreis] RMB 1999

05 Yu Minhong zieht Bilanz für das Jahr 2021: Entlassung von 60.000 Mitarbeitern

Yu Minhong fasste das Jahr 2021 in einem Artikel zusammen, den er auf seiner persönlichen öffentlichen WeChat-Nummer veröffentlichte. In dem Artikel erwähnte er, dass 2021 New Oriental mit zu vielen Veränderungen konfrontiert war und viele Unternehmen in Unsicherheit waren. Der Marktwert des Unternehmens sank um 90 %, die Einnahmen gingen um 80 % zurück, 60.000 Mitarbeiter wurden entlassen, und die Barausgaben für die Rückerstattung von Studiengebühren, die Entlassung von Mitarbeitern (N+1) und die Rückerstattung von Mieten für Unterrichtsräume beliefen sich auf fast 20 Milliarden Yuan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.